Microsofts Intelligent Cloud-Umsatz weltweit um 7,8 % in Q2’22 gestiegen

Microsoft
Bildquelle: Paolo Bona / Shutterstock.com

Laut TradingPlatforms.com stieg der Umsatz von Microsofts Intelligenter Cloud von Q1 2022 auf Q2 um 7,8 %. Das Unternehmen erwirtschaftete im Q2 2022 rund 18,33 Milliarden Dollar Umsatz mit intelligenten Cloud-Diensten. Im Gegensatz dazu erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Quartal desselben Jahres 17 Milliarden US-Dollar.

Azure-Engagement und -Nutzung

Microsoft hat sein Cloud-Geschäft in den letzten Jahren stetig ausgebaut. Aber dieser Quartalsbericht ist das erste Mal, dass es einen so großen Schub erlebt hat. Analysten sagten, dass dieses Wachstum durch “einen starken Anstieg der Azure-Bindung und -Nutzung” angetrieben wurde.

Anzeige

Azure ist die Premium-Cloud-Plattform von Microsoft, die Funktionen wie maschinelles Lernen und fortschrittliche Analysen umfasst. Das Unternehmen hat einen stetigen Strom von Verträgen für Azure-Software abgeschlossen, die Daten speichert und Anwendungen für Unternehmen ausführt. Die internetbasierten Office-Programme wachsen weiter, da Microsoft seine Kunden davon überzeugt, für High-End-Versionen und erweiterte Verträge zu zahlen.

Darüber hinaus waren die Umsätze in diesen drei Produktkategorien von Microsoft stark: Produktivität und Geschäftsprozesse (Office, LinkedIn und Dynamics); Intelligent Cloud (Serverprodukte und Cloud-Dienste); und More Personal Computing (Windows, Xbox, Search und Surface). Die Zahl der Abonnenten von Microsoft 365 für Privatkunden ist um über 15 % auf 58,4 Millionen gestiegen. Darüber hinaus wuchs die Zahl der Office 365 Commercial-Abonnenten um 16 % im Vergleich zum Vorjahr.

Microsoft wächst stark trotz Kritik

Das Cloud-Geschäft von Microsoft wächst rasant, steht aber auch vor größeren Herausforderungen als je zuvor. Das Cloud-Geschäft des Unternehmens wächst mit einer hohen jährlichen Rate, aber Kritiker argumentieren, dass dieses Wachstum nicht zu sehr gefeiert werden sollte. Sie sind enttäuscht darüber, dass viele der Kunden des Unternehmens zusätzliches Geld für Sicherheitsmaßnahmen ausgeben müssen.

Darüber hinaus bleibt Microsoft trotz der makroökonomischen Bedenken, die den Sektor belasten, zuversichtlich, dass die Einnahmen in Zukunft weiter steigen werden. Das jüngste Wachstum des Unternehmens hat seinen Marktwert um fast 100 Milliarden Dollar erhöht. Darüber hinaus hat der Vorstandsvorsitzende Satya Nadella bekräftigt, dass das Unternehmen weiterhin in diesen Bereich investieren würde, selbst wenn das Wachstum einbrechen sollte.

www.tradingplatforms.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.