Mehr Power für IOT-Endgeräte

Bild: Ambiq

Der Markt für Wearables, einschließlich Smartwatches, Smartbands und Smart Glasses, wird in den nächsten fünf Jahren einen kumulierten Umsatz von mehr als 350 Milliarden US-Dollar erzielen. Die Rolle von Wearables wird immer wichtiger für Anwendungen in den Bereichen Medizin, Wellness und Fitness, wo Benutzererfahrung, Sicherheit und Schutz die wichtigsten Faktoren bei der Kaufentscheidung sind.

Ambiq, Anbieter von Ultra-Low-Power-Plattformen und -Lösungen, einschließlich Mikrocontrollern (MCU), System-on-Chips (SoC) und Echtzeituhren (RTC), stellt ein erweitertes Apollo4-SoC-Portfolio vor, darunter die neuesten Apollo4 Plus und Apollo4 Blue Plus mit Bluetooth-Low-Energy-Konnektivität mit verbesserten Grafikdisplay-Fähigkeiten und robusteren Sicherheitsfunktionen zum besseren Schutz von IoT-Endgeräten mit eingeschränktem Stromverbrauch ohne Kompromisse bei der Energieeffizienz.

Anzeige

Der Apollo4 Plus ist die vierte Generation der Systemprozessorlösung, die auf der proprietären SPOT-Plattform (Subthreshold Power-Optimized Technology) von Ambiq aufbaut und neue Funktionen ermöglicht, während der Stromverbrauch der Geräte insgesamt gesenkt wird, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Der neueste SoC der Apollo4-Familie ist mit dem Megabyte MRAM, SRAM, Ultra-Low-Power-Prozessoren, soliden Software-Stacks und einer Betriebsfrequenz von bis zu 192 MHz mit TurboSPOT ausgestattet und ermöglicht mehr KI-fähige Operationen, einschließlich Datenaufnahme, Vorverarbeitung, Inferenz und Aktivierung. 

Ausgestattet mit einem End-to-End-Audio-Subsystem mit extrem niedrigem Stromverbrauch ist der Prozessor für die Ausführung komplexer Rechenalgorithmen ausgelegt, die für eine präzise Spracherkennung und eine höhere Sprachqualität bei Sprachanrufen erforderlich sind. Die leistungsstarke, integrierte GPU und der Display-Controller in Verbindung mit schnellem und effizientem Speicherzugriff bieten Herstellern die Möglichkeit, ihre Produkte durch größere und reichhaltigere Display-Benutzeroberflächen mit lebendigen Farben, hoher Auflösung und flüssiger Grafik zu differenzieren. Die Secure by Design-Funktionen von Ambiq ermöglichen es OEMs, ihre Produkte von Grund auf abzusichern, wenn sie SecureSPOT mit Werkzeugen implementieren, die eine End-to-End-Sicherheit von Anfang an gewährleisten.

 

Wearables Bild Ambiq

(Bild: Ambiq)

 

Der jüngste Zuwachs der Apollo4-Familie bietet eine verbesserte Grafikdarstellung und größere Sprachfähigkeiten, um entweder als Anwendungsprozessor oder als Coprozessor für batteriebetriebene Endgeräte zu dienen. Der Apollo4 Plus ist jetzt in der Massenproduktion und zielt auf Smartwatches und intelligente Armbänder, medizinische Geräte, Bewegungs- und Tracking-Einheiten und das intelligente Zuhause des 21.Jahrhunderts.

www.ambiq.com/apollo4-plus

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.