Gartner-Prognose

Fachleute außerhalb der IT werden Großteil der Technologieprodukte entwickeln

Bis 2024 werden laut des Research- und Beratungsunternehmens Gartner 80 % der Technologieprodukte und -services von Personen entwickelt werden, die keine Technologieexperten sind.

Dieser Trend wird von einer neuen Käuferkategorie außerhalb der traditionellen IT-Organisation angetrieben, die einen größeren Anteil des gesamten IT-Marktes einnimmt. Heute betragen die geschäftsorientierten IT-Ausgaben im Durchschnitt bis zu 36 % des gesamten offiziellen IT-Budgets.

Anzeige

„Das digitale Business wird von CEOs als Teamsport betrieben und ist nicht mehr die exklusive Domäne der IT-Abteilung“, sagt Rajesh Kandaswamy, Distinguished Research Vice President bei Gartner. „Das Wachstum digitaler Daten, der Low-Code-Entwicklungstools und der durch künstliche Intelligenz (KI) unterstützten Entwicklung gehören zu den vielen Faktoren, die eine Demokratisierung der Technologieentwicklung über IT-Experten hinaus ermöglichen.“

www.gartner.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.