Entrust und Red Sift erweitern Partnerschaft zur Unterstützung des BIMI-Standards

Entrust, Anbieter im Bereich vertrauenswürdige Identitäten, Zahlungen und Datenschutz, gibt die erweiterte Partnerschaft mit Red Sift bekannt, um die Einführung von E-Mail-Authentifizierung auf Basis des „Brand Indicators for Message Identification (BIMI)“-Standards zu vereinfachen und zu rationalisieren.

BIMI ist eine branchenübergreifende Initiative, die Übertragung und Verwendung von Markenlogos in E-Mails zu standardisieren. Da E-Mails für Unternehmen als Kommunikationskanal zu ihren Kunden mittlerweile eine zentrale Bedeutung einnehmen, könnte BIMI die breite Akzeptanz der E-Mail-Authentifizierung erhöhen, ohne Absender in ihren Branding-Möglichkeiten einzuschränken. E-Mail-Empfänger, die unterstützte E-Mail-Anbieter wie z.B. Gmail nutzen, bekommen in ihren E-Mails die vertrauenswürdigen, verifizierten Markenlogos von BIMI-Anwendern angezeigt.

Anzeige

 

Entrust und Red Sift: Ein schlanker Einstieg in BIMI

Die Nutzung von BIMI erfordert ein Verified Mark Certificate (VMC) von einer autorisierten Zertifizierungsstelle, das mit der Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance (DMARC) Protokollrichtlinie einer Organisation zusammenarbeitet. Entrust hat das ursprüngliche Konzept des VMC in Zusammenarbeit mit der BIMI-Arbeitsgruppe entwickelt und arbeitet mit dem DMARC-Anbieter Red Sift daran, die Kundenerfahrung bei der Unterstützung des BIMI-Rollouts zu optimieren. 

Nachdem nun auch Gmail die Unterstützung von BIMI angekündigt hat, wird für Unternehmen ein einfacherer Einstieg in die Nutzung von BIMI möglich – Marken können Entrust VMCs auf der Red Sift OnDMARC-Plattform beziehen und so den Prozess aufsetzen, der durch den Support unterstützt wird.

„Entrust und Red Sift bieten VMCs bzw. DMARC-Service an, um Marketing-E-Mail-Kommunikation mit einem registrierten Logo zu authentifizieren und E-Mail-Spoofing zu verhindern“, so Chris Bailey, Vice President Trust Services bei Entrust. „Unsere Partnerschaft bietet Marketern und IT-Security-Teams eine Plattform zur Verwaltung der benötigten Zertifikate – und die Gewissheit, dass ihre E-Mail-Kommunikation den BIMI-Standards entspricht.”

 

Integration reduziert Reibungsverluste und ermöglicht die selbstständige Verwaltung von Zertifikaten

Kunden von Red Sift und Entrust können auf eine Möglichkeit zugreifen, ihre Kommunikation und Markenpräsenz durch einen End-to-End-Service zu verbessern. Dies umfasst:

  • Den Zugriff sowohl auf VMCs als auch auf DMARCs über eine einzige Self-Service-Plattform (OnDMARC), zur reibungslosen Umsetzung des BIMI-Standards.
  • Den Erwerb von VMC-Zertifikaten direkt über Red Sift, zur Konsolidierung des BIMI-Prozesses bei einem einzigen Anbieter. 
  • Den einfachen Zugriff und die Verwaltung von VMC- und DMARC-Datensätzen und das VMC-Lebenszyklusmanagement – einschließlich Überprüfung des Zertifikats- und Verifizierungsstatus, Erneuerung oder Bearbeitung.

www.entrust.com

 

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.