E-Auto-Apps frustrieren Besitzer

E-Auto-App

Die Mehrheit der E-Auto-Besitzer ist mit den Apps der jeweiligen Hersteller, um zum Beispiel Ladevorgänge zu überwachen, unzufrieden. Das zeigt eine Umfrage des US-Researchers J.D. Power.

Danach nutzen 70 Prozent solche Apps bei mindesten jedem zweiten Ladevorgang, um sich einen Überblick über die gerade erreichte Reichweite zu verschaffen. Obwohl E-Autos meist zu Hause aufgeladen werden, wünschen sich die meisten von ihren App, dass sie auch öffentliche Ladestation anzeigen.

Anzeige

Oft großes Unwissen

32 Prozent derjenigen, die keine Apps benutzen, geben als Grund dafür an, dass sie nicht wissen, wie es funktioniert. Das auf E-Autos spezialisierte US-Portal “Green Car Report” hat die aktuellen Ergebnisse veröffentlicht und vermutet, dass es an Aufklärungsarbeit der Händler fehlt. Andere verzichten auf die App, wenn die kostenlose Testphase beendet ist.

Am besten haben der “FordPass”, die Tesla-App, “MyHyundai”, “Kia Access” und “Genesis Intelligent Assistant” abgeschnitten. Die Apps der E-Autohersteller Rivian und Lucid fielen dagegen trotz des Hightech-Images der Marken durch das Raster. “Bei einigen Apps kann man den Lade- und Abfahrt-Timer nicht einstellen”, bemängelt Jason D. Norton von J.D. Power. Das verringere die Zufriedenheit.

Apps vielen zu langsam

“Viele sind unzufrieden mit der Funktionalität und Geschwindigkeit der Apps, die auf dem Markt sind. Hersteller müssen für eine Benutzererfahrung sorgen, die mit anderen häufig verwendeten Verbraucher-Apps übereinstimmt. Bankkunden würden wahrscheinlich nicht 60 Sekunden warten, um ihre Kontostände per App anzeigen zu lassen. Warum also sollten die Besitzer von E-Autos so lange warten, um bestätigt zu bekommen, dass die Fahrzeugtüren verschlossen sind?”, fragt Norton.

Das Experten-Benchmarking erfasst Apps der wichtigsten Hersteller, die Elektrofahrzeuge in den USA und Europa verkaufen. In diesem Jahr wurden 15 Modelle in den USA und sechs in Europa evaluiert. Mehr als 1.000 Besitzer von Elektrofahrzeugen haben in den Vereinigten Staaten an der Befragung teilgenommen.

www.pressetext.com

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.