70 507 US-Dollar

Bitcoin klettert erneut über die Marke von 70.000 US-Dollar

Bitcoin

Der Bitcoin ist am Montag wieder über 70 000 US-Dollar gestiegen. Die wichtigste Kryptowährung kostete zuletzt auf der Handelsplattform Bitstamp rund 70 507 US-Dollar. Am Morgen hatte sie nur knapp über 68 000 Dollar notiert. Der Bitcoin näherte sich damit wieder an das Mitte März erreichte Rekordhoch bei fast 73 800 Dollar an.

«Zu Wochenbeginn und damit wenige Tage nach einer wichtigen Entscheidung durch die US-Börsenaufsicht SEC sind die wichtigsten Krypto-Werte Bitcoin und Ether wieder gefragt», kommentierte Analyst Timo Emden. Der Preis für die zweitwichtigste Kryptowährung, Ether, näherte sich der Marke von 4000 Dollar an. 

Anzeige

«Der jüngste SEC-Entscheid über sogenannte Ether-Spot-ETFs ist ein weiterer Etappensieg für die gesamte Branche auf dem Weg in den Investmentmainstream», schreibt Emden. Anleger müssten jedoch geduldig sein. Schließlich sei eine endgültige Entscheidung über eine Zulassung keineswegs sicher.

dpa

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.