Apple stellt verstärkt lokale Ingenieure in China ein

Apple
Bildquelle: pio3 / Shutterstock.com

Apple hat im Zeitraum Januar-September 2022 rund 900 Stellen in China ausgeschrieben. Der Tech-Gigant aus Cupertino scheint Ingenieure vor Ort einstellen zu wollen, denn die Zahl der Stellen für Ingenieure ist im Zeitraum Januar-August 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 7 % von 314 auf 335 gestiegen, wie die Job Analytics Database des Daten- und Analyseunternehmens GlobalData zeigt.

Sherla Sriprada, Business Fundamentals Analyst bei GlobalData, kommentiert: “Ein weiterer bemerkenswerter Trend, der GlobalData aufgefallen ist, ist, dass Apple die offenen Stellen schnell schließt. Im Jahr 2022 stieg die Zahl der von Apple geschlossenen Stellen im Vergleich zu den neuen Stellenausschreibungen, was zu einem Rückgang der aktiven Stellen führte. Die Dauer der geschlossenen Stellen in China sank von rund 120 Tagen im Juli 2022 auf 90 Tage im August 2022.”

Anzeige

Die meisten Ingenieurstellen im Juli und August 2022 waren für die Standorte Shanghai, Suzhou und Shenzhen bestimmt und drehten sich um künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Fehleranalyse, Produktdesign, Batteriequalität, Touch-Systeme, Kameraprozess, Verpackung, Hardware-Design und andere.

Eine Analyse der Job Analytics Database zeigt, dass der Hauptschwerpunkt für Apple darin besteht, das Umsatzwachstum im App Store durch die Entwicklung und Umsetzung von datengesteuerten Geschäftsstrategien und neuen Initiativen voranzutreiben, wie z. B. die Identifizierung neuer App-Markttrends, Geschäftsmöglichkeiten und wichtiger Partner, mit denen man zusammenarbeiten und die man weiterentwickeln möchte. Apple hat eine Stelle für den “Monetization Manager, Regulatory and Special Projects, App Store” ausgeschrieben, um diese Aufgabe zu übernehmen.

Zu den weiteren Schwerpunkten von Apple gehören E-Commerce-Marktplätze, führende Marketingstrategien in Chinas komplexen Medien, die Entwicklung von Testfahrzeugen/Installationsgeräten mit Drittanbietern in China sowie der Vertrieb von Apple-Diensten (z. B. Apple Music, iCloud usw.) in den Bereichen Telekommunikation, Einzelhandel, Reisen und Finanzdienstleistungen.

www.globaldata.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.