Anzeige

5G

Fast 40 Prozent der US-Bürger, die ein 5G-Smartphone haben, begnügen sich mit dem langsameren 4G-Netz, obwohl sie 5G bezahlen. Sie schalten die Funktion dauerhaft aus, wie eine Umfrage von "Android Authority" zeigt, an der sich 1.300 Leser beteiligt haben.

Gut zehn Prozent verzichten auf die bessere Funktionalität, wenn der Ladezustand der Batterie niedrig oder das 5G-Signal schwach ist.

Vielen reicht LTE aus

Über die Gründe stellen die Redakteure der Plattform Vermutungen an. Zum Thema "dauerhafte 5G-Muffel" heißt es: "Vermutlich sehen diese Nutzer die Vorteile von 5G nicht oder befinden sich in einer Region, die unterversorgt ist." Die Plattform veröffentlicht einige Nutzerstimmen, allerdings nur negative. So schreibt "YupYupYup": "Ich habe T-Mobile und benutze ein Pixel 5. Wenn ich 5G eingeschaltet habe, verliere ich die Verbindung. Es ist verrückt: Obwohl ein starkes 5G-Signal angezeigt wird, funktioniert nichts. Ich kann doch nicht stundenlang den Flugzeugmodus ein- und auszuschalten und das Telefon neu starten. Einfacher ist es, sich mit LTE zu begnügen."

Und "Jeff Namhie" sagt: "Ich deaktiviere 5G nie. Mein Pixel 5 macht es für mich. Und "Lamar Taylor" meint: "Ich besitze das iPhone 12 Pro Max bei Verizon und das GS21 Ultra als mein Business-Handy bei AT&T. Bisher ist 5G alles Hype und meist falsche Werbung. Ich freue mich schon, wenn ich ein konsistentes 5G-Signal für mehr als fünf Minuten habe. Wenn Sie fahren, zu Fuß gehen oder ein Gebäude betreten, verzichte ich lieber auf 5G, da normales LTE schneller ist. Ich habe 5G auf meinem iPhone ausgeschaltet, um die Akkulaufzeit zu erhalten."

"Ist ein No-Go für mich"

Und "Stanley Kubricks" Beitrag: "Ich probiere immer wieder 5G auf meinem OnePlus 8T mit T-Mobile aus. Ich habe einen guten 5G-Empfang - volle Balken. Webbasierte Geschwindigkeitstests zeigen, dass 5G schneller ist als LTE. Im realen Einsatz werden Webseiten jedoch schneller geladen als auf 5G. Der Akku hält bei LTE länger. Videos auf YouTube puffern nicht auf LTE, während sie es manchmal auf 5G tun! Also benutze ich vorerst nur LTE, weil es meiner Meinung nach immer noch besser ist. Ich lebe nördlich von Houston, Texas, also bin ich in einem sehr gut bedienten 5G-Gebiet. Bis es sich im realen Einsatz verbessert, ist es ein No-Go für mich."

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

5G
Aug 01, 2021

Mobilfunkbetreiber bauen weltweit eigene 5G-Kernnetze auf

Etwa die Hälfte der Mobilfunkbetreiber installiert bereits ein eigenes 5G-Netz oder plant…
5G
Jul 24, 2021

5G: So kann es sein Potenzial ausschöpfen

Die Pandemie hat die Abhängigkeit von Unternehmen und Nutzern von Mobilfunkdiensten…

Weitere Artikel

Activision Blizzard

Microsoft übernimmt Gamesfirma Activision Blizzard

Microsoft übernimmt in einem fast 70 Milliarden Dollar schweren Deal den großen Videospieleanbieter Activision Blizzard. Der Software-Riese, der hinter der Xbox-Spielekonsole steht, sichert sich damit populäre Spiele wie «Call of Duty», «Overwatch» und «Candy…
Ericsson

Patentklagen: Ericsson geht gegen Apple vor

Nach dem Auslaufen eines Patentdeals zwischen Ericsson und Apple zieht der schwedische Netzwerk-Ausrüster vor Gericht. In Klagen in Texas wirft Ericsson dem iPhone-Konzern die Verletzung von insgesamt zwölf Patenten vor.
Euro

IT-Ausgaben werden 2022 um 5,1 % steigen

Laut dem Research- und Beratungsunternehmen Gartner werden sich die weltweiten IT-Ausgaben im Jahr 2022 auf 4,5 Billionen US-Dollar erhöhen, was einem Anstieg von 5,1 % gegenüber 2021 entspricht.
Chrome

Chrome nagelt User auf Suchmaschine fest

Nutzer des aktuellen Google-Webbrowsers Chrome (Version 97) können in den Einstellungen ab sofort nicht mehr die per Default gesetzten Suchmaschinen aus der Liste entfernen. Gleiches trifft auch auf das freie Chromium-Projekt zu, wie Reddit-User berichten.
Corona Warn App

Ob 2G oder 3G plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Die offizielle Corona-Warn-App des Bundes ist in einer neuen Version in der Lage, gültige Impf- oder Genesenenzertifikate sowie einen digitalen Testnachweis in einen Gesamtstatus zusammenzufassen. Das teilten die Betreiber der App, die SAP und Deutsche…
Social Media Commerce

Nebenbei einkaufen: Social Commerce wird zum Billiardengeschäft

Das Einkaufen auf Social-Media-Plattformen wie Instagram und TikTok wird bis 2025 weltweit 1,2 Bio. Dollar (2021: 492 Mrd. Dollar) erreichen, wie der Bericht "Why Shopping's set for a social Revolution" der Unternehmensberatung Accenture prognostiziert. Dies…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.