Anzeige

Anzeige

Bild: cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH

cbs Corporate Business Solutions lädt ein zur vierten Auflage seines Kundenkongresses. Die Digital ONE.CON 2021 bringt erneut die SAP Industry Community zusammen. „Transform into ONE Global Enterprise“ ‒ unter diesem Motto steht die Veranstaltung der Heidelberger Unternehmensberatung vom 29. Juni bis 1. Juli. 

An den drei Tagen erwarten die Teilnehmer 30 Vorträge in drei Kategorien: ONE Corporation, Enterprise Transformation und Digital Line of Business. Bei diesem Online- Event treffen sich SAP-Kunden, große und mittelgroße Konzerne der internationalen Industrie, Weltmarktführer und Hidden Champions. CIOs, IT-Manager, Technologie-Experten und SAP-Verantwortliche zeigen reale Projekte aus ihren Unternehmen. Zentrales Thema: Eine digitale Business Plattform mit integrierten End-to-End-Geschäftsprozessen. Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei.

SAP-Anwenderfirmen verändern sich permanent durch Unternehmenswachstum, Akquisitionen, Fusionen und globalisierte Märkte. Dazu betreiben sie vielschichtige Prozess- und Systemlandschaften mit zahlreichen ERP-Systemen. Gewachsene Strukturen, Prozesse und IT-Systeme gilt es kontinuierlich zu optimieren, dabei gehören Transformationsszenarien zum Tagesgeschäft. Die ONE.CON 2021 ist der digitale Treffpunkt von Unternehmen, die diesen Herausforderungen mit den unterschiedlichsten Ansätzen begegnen. Namhafte, internationale Industriefirmen werden aktuelle Projekte präsentieren. Mit dabei sind diesmal unter anderem Amer Sports, B. Braun, Bauer, Hella, Heraeus, Kion, Krones, Leogistics, MAN Truck & Bus, Phoenix Contact, Roche, Schott, SFS, SMA Technology, SPS Companies, Sto, WMF und Zumtobel. Die zahlreichen Vorträge liefern konkrete Antworten in Form von Best Practice Solutions und Success Stories.

Software-gestützte Transformationen bei SAP-Großkunden

Das Kernthema: Selective S/4HANA Transition. Dieser Ansatz bietet die Chance auf einenTechnologiewechsel in Höchstgeschwindigkeit, ohne auf Innovationen oder Verbesserungenauf Prozessebene zu verzichten. Die weiteren Schwerpunkte in der Kategorie ONE Global Corporation: ONE Finance – ein harmonisiertes Finanz- und Rechnungswesen, S/4 Preparation − mit einer Vorstudie den strategisch richtigen Weg nach S/4 definieren und RISE with SAP − wie man sein SAP-System in die Cloud hebt.

Im Stream Enterprise Transformation geht es um Themen wie Carve-Out und Post-Merger Integration, Software-gestützte Transformationen bei SAP-Großkunden und die Enterprise Digital Migration Factory. Am dritten und letzten Tag liefert der Bereich Special Expertise Expertenwissen zu Supply Chain Management und Logistik, Process Mining, Salesforce und den globalen Außenhandel auf Basis von SAP GTS.

Weitere Informationen zum Kongress

 www.cbs-consulting.com


Weitere Artikel

Online-Shopping

Social Shopping: Männer kaufwilliger als Frauen

Männliche Käufer sind bereit, beim Online-Shopping in sozialen Medien spontan viel mehr Geld für ein ungesehenes Produkt auszugeben als weibliche, wenn ein Influencer es ihnen dort empfiehlt.
Erfolg

Claire Valencony wird neues Vorstandsmitglied bei Esker

Esker, Anbieter der gleichnamigen globalen Cloud-Plattform, welche die Effizienz von Finanz- und Kundendienstabteilungen sowie die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit durch Automatisierung von Managementaufgaben stärkt, gab bekannt, dass Claire Valencony…
Hybrid Working

Ende der Homeoffice-Pflicht - das hybride Zeitalter wird eingeläutet

Die von der Regierung eingeführte Homeoffice-Pflicht im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes läuft zum 1. Juli 2021 aus. Unternehmen und Mitarbeiter können anschließend wieder zurück in die Büros kehren, doch wollen viele Mitarbeiter weiter flexibel am…
Startup

Scaleway unterstützt Startups in Deutschland mit speziellem Programm

Nach dem Start seiner Aktivitäten in Deutschland am 09. Juni 2021, investiert Scaleway, der europäische Public-Cloud-Anbieter, nun in das Startup-Ökosystem hierzulande und startet heute die vierte Ausgabe seines Startup Programms in einer speziell deutschen…
Digitalisierung

15 Prozent der Deutschen geht die Digitalisierung zu schnell

Mehr als einem Siebtel der Deutschen geht die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft zu schnell. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie im Auftrag von „Digital für alle“.
Brexit

Brexit: EU-Jobber meiden Großbritannien

Die Zahl der EU-Bürger, die in Großbritannien nach Arbeit suchen, ist seit dem Brexit um mehr als ein Drittel gesunken. Das geht aus einer Studie der digitalen Jobvermittlung Indeed hervor.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.