Programm

Donnerstag, 02. Juni 2022

09:00 – 09:03

Begrüßung – Peter Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, B4Bmedia.net AG, und Ulrich Parthier, Herausgeber it management, IT Verlag GmbH

Transformation

09:03 – 09:25

Dr. Rafael Arto-Haumacher, Country Manager, Esker Deutschland

Die Einsatzmöglichkeiten von künstlicher Intelligenz (KI) scheinen grenzenlos zu sein. KI ist zentraler Baustein in unzähligen Tools, auch für Prozesse wie die Verarbeitung von Eingangsrechnungen oder Kundenaufträgen. Wir nutzen wie selbstverständlich Begriffe wie “neuronales Netzwerk” oder “natürliche Spracherkennung”. Was sich wirklich dahinter verbirgt, bleibt oft unklar. Dr. Arto-Haumacher zeigt, welche Vorgänge hinter diesen “Buzzwords” stecken und warum KI mehr ist als nur ein Modebegriff.

09:25 – 09:50

Patric Dahse, CEO, Natuvion GmbH

Sie bereiten sich auf eine Transformation vor? Oder stecken sogar schon mittendrin? Dann sollten Sie diesen Vortrag nicht verpassen. Lernen Sie aus der Erfahrung anderer.

Was Sie aus dem Vortrag mitnehmen:

  • Wie bereiten Sie sich bestmöglich auf eine Transformation vor?
  • Welche Migrationsszenarien sind sinnvoll
  • Wie ermöglichen Sie eine nahezu unterbrechungsfreie Migration
  • Was sind typischen Fallstricke bei einer technischen Umstellung?

09:50 – 10:00

Moderation:
Peter Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, B4Bmedia.net AG
Ulrich Parthier, Herausgeber it management, IT Verlag GmbH

Data Quality

10:00 – 10:25

Andreas Stock, Head of Marketing & Presales, zetVisions GmbH

Unternehmen sind heute datengetrieben. Es gibt praktisch keinen Prozess ohne Daten. Dabei sind Stammdaten die Voraussetzung, damit Daten und Analytik einen Mehrwert bieten, um Prozesse wirksam zu verbessern. Prozessmanagement sowie Datenqualitäts- und Stammdatenmanagement sind daher zwei Seiten einer Medaille. Das Problem: Die Datenqualität ist häufig mangelhaft und Stammdateninitiativen gelten als komplex, aufwändig und unkalkulierbar. Aber es gibt Wege, beides in den Griff zu bekommen.

10:25 – 10:50

Benjamin Riebs, Developer und Consultant SAP und Marc Schober, Senior Developer Consultant SAP, Uniserv GmbH

Sie haben SAP S/4HANA® oder die HANA-Datenbank im Einsatz? Bei der Neuanlage sollen Dubletten verhindert oder die Suche nach Geschäftspartnern optimal gestaltet werden?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie zum Experten werden und die performante Suche der Fuzzy Search mit unserer Expertise zur Dublettenfindung kombinieren. Durch regelmäßiges Feedback über die Qualität Ihrer Daten können mit der Zeit immer besser werden und eine dauerhaft hohe Datenqualität im neuen SAP-System sicherstellen.

10:50 – 11:00 

Moderation:
Peter Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, B4Bmedia.net AG
Ulrich Parthier, Herausgeber it management, IT Verlag GmbH

SAP-Security

11:00 – 11:25

Ralf Kempf, CTO, SAST SOLUTION

An konkreten Kundencases erläutern wir, wie Sie Ihre SAP-Systeme sicherheitstechnisch analysieren und kritische Situationen im Kontext Ihrer unternehmensweiten IT lösen. Dabei zeigen wir Ihnen, wie Sie Aspekte von Access Control, Vulnerability & Threat Detection im globalen IT Security Management definieren und unter anderem auf Ihre SAP-Landschaft übertragen. Denn SAP ist nur ein Teilaspekt erfolgreicher IT-Security.

11:25 – 11:50

Timo Schlüter, Consultant Cyber Security, Arvato Systems GmbH

Die Bedrohungslage wandelt sich stetig. Hat es früher noch gereicht seine SAP-Systeme mit einer Firewall und ein AV abzusichern, sind heutzutage umfangreichere Maßnahmen notwendig. Leider war es bis jetzt eher schwierig ein SAP-System an die bestehende Security Infrastruktur anzubinden. Mit dem SAP Connector for Microsoft Sentinel haben Sie jetzt die Möglichkeit, nahezu jedes SAP-System unabhängig von der Location an ein SIEM anzubinden. Was dazu nötig ist und welche Prozesse mit in Betracht gezogen werden sollten, erfahren Sie in diesem Vortrag.

11:50 – 12:00 

Moderation:
Peter Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, B4Bmedia.net AG
Ulrich Parthier, Herausgeber it management, IT Verlag GmbH

Mittagspause

12:00 – 12:30

Cloud | ERP - Architekturen

12:30 – 12:55

Dr. Christoph Kümmel-Schulte, Manager SAP on Cloud & Architecture, Moritz Martin, Business Transformation Consultant,  Arvato Systems GmbH

Der Aufbau einer modernen Applikationslandschaft geht mit einem Paradigmen-Wechsel einher: weg vom individuellen On-Premises-System hin zu SAP S/4HANA als standardisiertem SAP-System samt flexiblem Betrieb in der Cloud und Zugang zu innovativen, Cloud-nativen Services. Sein SAP-System derart zu modernisieren, ist ein wirkungsvolles Transformationsinstrument. Die SAP-Experten von Arvato Systems erläutern u.a. in dem Vortrag, warum hier Standardisierung mehr Individualität ermöglicht.

12:55 – 13:20

Oliver Hafner, Head of Scheer Managed Services, Scheer GmbH

Es gibt viele Möglichkeiten auf dem Weg zur passenden SAP-Architektur und dem damit verbundenen Betriebsmodell. Hierzu zählen z. B. die Umstellung einer SAP Systemlandschaft auf die State-of-the-Art-Architektur, die Kombination mit einer SAP S/4HANA Transformation, der Einsatz von SAP RISE oder die Integration von Cloud-Produkten. Erfahren Sie in unserem Vortrag nützliche Fakten sowie Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten – wir teilen unsere Erfahrungen, klären über Dos and Don’ts auf und weisen auf Fallstricke hin.

13:20 – 13:30

Moderation:
Peter Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, B4Bmedia.net AG
Ulrich Parthier, Herausgeber it management, IT Verlag GmbH

Finance & Controlling

13:30 – 13:55

Daniel Hellmuth, Prozessexperte Finanzen & eInvoicing, Stefan Kullmann, Senior Business Solution Manager, HENRICHSEN4s GmbH & Co. KG

„Sie möchten eine digitale Lösung zur Rechnungsverarbeitung einführen? In diesem Slot verraten Ihnen die Experten der HENRICHSEN4s GmbH & Co. KG, wie eine digitale Lösung aussehen kann, die sogar E-Rechnungen in bzw. aus SAP versenden und empfangen kann. Zudem zeigen Daniel Hellmuth und Stefan Kullmann auf, wann OnPrem, Cloud oder Hybrid Sinn macht.“

13:55 – 14:00

Moderation:
Peter Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, B4Bmedia.net AG
Ulrich Parthier, Herausgeber it management, IT Verlag GmbH

ECM

14:00 – 14:25

Frank Consbruch, Senior Consultant im Expert Center Professional ECM, Ceyoniq Technology

Viele SAP-Anwender stehen derzeit vor der Cloud-Transformation. Das hat Folgen für flankierende Lösungen: Damit es etwa bei Dokumentenmanagement und -Archivierung keine bösen Überraschungen gibt, muss bei der Wahl des EIM-Systems (Enterprise Information Management) mit großer Sorgfalt vorgegangen werden. Frank Consbruch von der Ceyoniq Technology erläutert, warum die Schnittstellenoffenheit eine zentrale Rolle spielt und auf welche EIM-Lösungsmerkmale Anwender achten sollten.

14:25 – 14:30 

Moderation:
Peter Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, B4Bmedia.net AG
Ulrich Parthier, Herausgeber it management, IT Verlag GmbH

Kurze Zusammenfassung der Konferenz

Silvia Parthier

Konferenz Manager


+49 8104 666 362
it-daily.net eBOOKS