Anzeige

E-commerce Berlin 2021

Die "E-commerce Berlin - Virtual Edition" findet am 26. und 27. Mai 2021 statt. (Bildquelle ecommerceberlin.com)

Die COVID-19 Pandemie hat immer noch einen erheblichen Einfluss auf uns alle. Deshalb findet in diesem Jahr die "E-commerce Berlin - Virtual Edition" statt. Für den Februar 2022 ist dann wieder die E-commerce Berlin Expo live in Berlin geplant.

Um dem Publikum jedoch auch in diesem Jahr großartige E-Commerce-Insights zu liefern, organisiert die Lowell Group eine kostenlose virtuelle Konferenz, die am 26. und 27. Mai 2021 stattfinden wird. Es wird pro Tag insgesamt 12 Präsentationen geben, die in thematischen Blöcken organisiert sind und verschiedene Aspekte des E-Commerce beleuchten.

Update vom 26.04.2021

Das vollständige Programm der E-commerce Berlin Virtual 2021 ist online.

#1 Conversion Track [gesponsert von Kameleoon]

In diesem Track werden KI, User Experience und Personalisierung im Hinblick auf ihren Einfluss auf die Customer Experience und Conversion Rate diskutiert. Als kleiner Vorgeschmack: Der bekannte Sprecher unserer Expo, Christian Kahl, User Experience Lead bei Cybersolutions, wird über kreative KI sprechen, die die CX beeinflusst. Außerdem begrüßen wir auf der virtuellen Bühne Anna-Katharina Knarr, VP Account Management bei Trbo, Thomas Kammerer, Head of Sales bei Kameleoon und Malina Schwab, Industry Lead bei Kameleoon.

#2 Expansion Track [gesponsert von VR Payment]

Die internationale Expansion ist eine der stärksten Kräfte der E-Commerce-Branche. In diesem Track werden die Experten (u.a. Peter Hartmann, Global Digital Marketing Manager bei Henkel) Fallstudien und umsetzbare Tipps zu globalen SEO- und Expansionsstrategien präsentieren. Außerdem wird ein Vertreter von Global-E über das Wachstum des internationalen D2C-E-Commerce und die Expansion in neue Märkte anhand der Expansion von HUGO BOSS sprechen. Hier sind die weiteren Akteure auf der virtuellen Bühne: Matthäus Michalik, Managing Director bei Claneo, ein Vertreter von Global-E, Stephan Schmidt, Senior-Key-Account-Manager bei VR Payment und Marco van Eersel, CEO bei der WeRetail GmbH.

#3 Marketing track [sponsored by Channable]

Die in diesem Track behandelten Marketing-Themen reichen von SEO und SEM über Content Marketing bis hin zu reinen Performance-Maßnahmen. Dr. Pascal Volz von fischerAppelt wird das Thema Marketing in China behandeln, während Julia Rittereiser von KORA MIKINO über Marketingfehler in der Femcare-Branche sprechen wird. Tom Maier wird über entscheidende Schritte zur Erstellung von gewinn-optimierten Kampagnen sprechen.

#4 Logistik Track [gesponsert von Box Inc]

Experten werden über Liefertrends, Herausforderungen und Supply-Chain-Management-Aspekte für E-Commerce Unternehmen aus verschiedenen Branchen sprechen. Matthias Genz von MediaMarktSaturn wird den Faktor "E"-Mitarbeiter im E-Commerce beleuchten, Claes Larsson wird über Operational Excellence sprechen, während Mikael Fristedt Westre das Thema nachhaltiger E-Commerce in den Augen der Kunden vorstellen wird.

#5 Neue Entwicklungen im E-Commerce [gesponsert von Forter]

E-Commerce entwickelt sich sehr schnell weiter, daher ist es wichtig, mit den neuesten Trends, Innovationen und Technologien Schritt zu halten. In dieser Session wird Michael Renz von der Lowell Group tief in die Auswirkungen von künstlicher Intelligenz auf den E-Commerce eintauchen, David Piper wird über Biometrie sprechen und Aaron Begner wird die PSD2-Umsatzfragen kritisch betrachten.

#6 Omnichannel [gesponsert von Thras.io]

Diese Services werden zunehmend zum Standard in der Branche. Wenn Sie also daran interessiert sind, den Trends voraus zu sein, sollten Sie sich mit den Möglichkeiten auseinandersetzen. In dieser Session wird Max Melching, Online Marketing Director bei Douglas, die Zuhörer durch die Marktplätze führen, und auch Sami Turkie von Thras.io sowie Sascha Völkel von ameo werden das Thema Amazon-Käuferdaten im Fallbeispiel von ameo & De'Longhi Group ausführlich behandeln.

#7  IT & Cloud [gesponsert von shopware]

Diskutiert werden u.a. die Themen Cloud-Infrastruktur und Hosting-Lösungen. Außerdem werden E-Commerce-Softwareplattformen für Online-Shops und hilfreiche SaaS-Anwendungen vorgestellt. Jan Żaba, Tech Lead bei TIM SA, Kai Müller, CEO von Experience One, & Marco Gehrig, Manager bei Mercedes me Store, werden über die Auswirkungen von vernetzten Diensten auf den Aufbau eines skalierbaren Marktplatzes berichten und gemeinsam mit Nico Giradi, Key Account Manager bei shopware, ihre Erfahrungen und Geschichten mit Ihnen teilen.

#8 COVID [gesponsert von Criteo]

Offensichtlich hat der Ausbruch des Coronavirus zum exponentiellen Wachstum des E-Commerce beigetragen. Wie wird die Branche also mit der neuen Realität umgehen? Welche Trends und Praktiken sind zu beachten, welche Fehler zu vermeiden? Darüber diskutieren Nina Geiss, CEO von TaylorFlynn, Corinna Hohenleitner, Country Director bei Criteo, und Efe Acunaz, Head of Communications bei ePages, während der E-Commerce Berlin Virtual 2021.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, eine Vorregistrierung auf der offiziellen Website der Veranstaltung ist jedoch für alle Interessierten erforderlich.

Weitere Details finden Sie hier: 
 

- Ende des Updates vom 26.04.2021 -
 

Über die E-commerce Berlin Virtual Edition

Die Lowell Group hat darauf geachtet, die Konferenz mit Insider-Wissen und umsetzbaren Tipps zu füllen. Dazu hat sie Experten eingeladen, die ihr Know-how während der Konferenz teilen.

Auch bei der Gestaltung der Konferenz gehen die Veranstaltet über das Ziel hinaus und ersparen jedem eine "virtuelle Konferenzmüdigkeit" durch verzögerte Übertragungen. Jedes einzelne Element der Konferenz ist sehr gut durchdacht von den qualitativ hochwertigen Übertragungen direkt aus unserem Berliner Studio, über das Line-up bis hin zu ansprechenden Elementen wie Chats und Q&A-Sessions mit jedem Sprecher geleitet von einem professionellen Moderator.

Apropos Referenten... schauen wir uns doch einfach mal an, wer sein Know-how während der E-commerce Berlin Virtual Edition teilen wird.

E-commerce Berlin Virtual Edition: erste Referenten angekündigt

Die virtuelle Bühne der E-commerce Berlin Virtual Edition wird sowohl bekannte Sprecher aus früheren Ausgaben (jedoch mit brandneuen Erkenntnissen!) als auch neue Experten begrüßen, die noch nie die physische Bühne der EBE gerockt haben, dies aber in diesem Jahr auf der virtuellen tun werden! Insgesamt werden rund 30 Experten ihre Erkenntnisse während der Konferenz präsentieren. Hier die ersten Namen.

  • CarFellows - Nina Geiss, CEO
  • CyberSolutions - Dr. Christian Kahl, User Experience Lead
  • Douglas - Max Melching, Director Online Marketing
  • Experience One & Mercedes-Benz - Kai Müller & Marco Gehrig, CEO & Manager Mercedes me Store of Mercedes-Benz
  • Flaconi - Claes Larsson, Head of Enterprise Applications
  • IBM iX - Isabelle Ette, Senior Digital Strategist
  • Henkel & Claneo - Peter Hartmann & Matthäus Michalik, Global Digital Marketing Manager & MD
  • KORA MIKINO - Julia Rittereiser, CEO
  • MediaMarktSaturn - Matthias Genz, Kaufmännischer Geschäftsführer
  • TIM SA (tim.pl) - Jan Żaba, Tech Lead

Das Ziel der Konferenz ist es immer, Erfahrungen von den größten Unternehmen der Branche sowie umsetzbare Praxisbeispiele und Takeaways von E-Commerce-Startups zu zeigen. Deshalb können neben den E-Commerce-Giganten (Flaconi oder Cybersolutions) und großen Handelsunternehmen (MediaMarktSaturn, Douglas und Henkel, um nur einige zu nennen) der Welt auch weniger bekannte Unternehmen ihre Erfolge präsentieren.

Treffen wir uns im Mai 2021...

wenn auch virtuell, so ist es dennoch eine großartige Möglichkeit für Unternehmen ihr Können zu präsentieren. Das Programm wird an zwei Tagen für alle zur Verfügung stehen und später auf verschiedenen Plattformen zugänglich sein. Da die Veranstaltung kostenlos ist, werden einige tausend Zuschauer erwartet.

 

 


Weitere Artikel

Hacker

Hackerangriff auf Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG)

Die Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG) ist Opfer von Cyber-Kriminellen geworden. Der E-Mail-Server der BKG sei am Montag mit einer Schadsoftware infiziert worden, erklärte ein Sprecher am Mittwoch.
KI

Omnipräsent: Viele arbeiten mit KI, ohne es zu wissen

Jeder fünfte Erwerbstätige arbeitet bereits mit Künstlicher Intelligenz (KI), ohne sich dessen bewusst zu sein. Das zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Technischen Universität Berlin (TU Berlin).
Twitch

Twitch bringt Gruppen-Streams für 32 User – per FaceTime

Das Live-Streaming-Videoportal Twitch hat sein Angebot um ein neues Feature erweitert, das ab sofort Gruppen-Streams via FaceTime mit bis zu 32 Personen erlaubt.
Data Governance Act

Data Governance Act – „notwendiger Schwung“ für Datenwirtschaft

Der Digitalverband Bitkom hat den zügigen Abschluss der Trilog-Beratungen über den Data Governance Act gelobt und sieht in ihm eine große Chance, das Teilen von Daten in der EU zu fördern.
acebook Libra

«Vater» von Facebooks Digitalwährung geht

Der frühere Paypal-Chef David Marcus, der die treibende Kraft hinter der von Facebook entwickelten Digitalwährung war, verlässt den Konzern. Er gebe dem Drang nach, wieder als Unternehmer aktiv sein zu wollen, schrieb Marcus am Dienstag bei Twitter.
EU Stift

Neues Datengesetz: EU-Parlament und Mitgliedstaaten einigen sich

Die rasant steigenden Datenmengen von Unternehmen und Behörden sollen künftig besser zum Vorteil von Wirtschaft und Gesellschaft genutzt werden können. Vertreter des Rates der Mitgliedstaaten einigten sich am Dienstagabend mit einem Verhandlungsteam des…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.