Anzeige

Cyber Security

Die Potenziale der fortschreitenden Digitalisierung werden parallel durch ein zunehmendes Ausmaß an Schäden aufgrund von Cyberkriminalität bedroht.

Nicht nur die Zahl der betroffenen Geräte steigt, sondern auch die Professionalität der Täter, wie das Bundesinnenministerium auf seiner Website feststellt.

Ob für Applikationen oder Infrastrukturen - unerkannte Schwachstellen im Software-Code bergen erhebliche Risiken:

  • 69%

mehr Cyber-Angriffe trotz ständig umfangreicherer Security-Budgets, Testplattformen, Tools und Penetrationstests.  

  • 21%

Diebstähle geschehen aufgrund von Sicherheitslücken.  

  • 30x

teurer ist es, Sicherheitslücken erst im fertigen Code zu
lokalisieren.  


Die Secure Code Warrior-Plattform bietet einen Weg, um Risiken im Code zu erkennen, zu lokalisieren und zu beheben.

In Tests, Turnieren und individuellen „Missionen“ messen sich Entwickler mit anderen internen oder externen Teilnehmern und können in über 50 verschiedenen Programmiersprachen ihr Wissen im Umgang mit Sicherheitslücken überprüfen, trainieren und weiterentwickeln. Dabei garantiert der spielerische Ansatz eine hohe Akzeptanz und immense Lerneffekte.

Die Vorteile im Überblick

  • Wachsende Cyber-Kriminalität
  • Steigende Applikationsrisiken
  • Sinkende Code-Qualität
  • Entwickler nehmen Sicherheit nicht als Top-Thema wahr
  • Erhöhter Administrationsaufwand
  • Drohende Klagen und Imageschaden

Die Plattform bietet hier einen einfachen und effizienten Weg für Secure Code Training. Auf der Plattform sind mehr als 5.500 spielerisch aufbereitete Aufgabestellungen in über 50 Sprachen und Frameworks abrufbereit. In Tests, Turnieren und individuellen „Missionen“ können sich Entwickler hier in einer simulierten IDE mit anderen internen oder externen Teilnehmern messen und praxisnah Ihr Wissen im Umgang mit Sicherheitslücken überprüfen, trainieren und weiterentwickeln. 

www.aservo.com/tools/security/secure-code-warrior


Artikel zu diesem Thema

Cyber Security
Mär 31, 2021

Erhebliche Sicherheitslücken in beliebten mobilen Apps

Synopsys hat einen Bericht unter dem Titel Peril in a Pandemic: The State of Mobile…

Weitere Artikel

Gaming

Gaming zieht sich durch alle Altersschichten

Mehr als 34 Millionen Menschen in Deutschland spielen Videospiele. Das meldet der Verband der deutschen Games-Branche – game.
Klima business

Kyocera und Handel schmieden Klimaallianz

Klimaschutz ist keine Kostenfrage. Auch wenn es alle angeht, muss einer vorangehen. Kyocera hat sich als Unternehmen klimaneutral gestellt und vertreibt seit Jahren nur noch Produkte, deren CO2-Fußabdruck durch eigene oder zertifizierte Klimaschutzprojekte…
TikTok

TikTok will nun auch Online-Händler werden

Das beliebte Videoportal TikTok will außerhalb Chinas zusätzlich zur Online-Handelsplattform werden. Vorbild des von ByteDance betriebenen Portals ist Douyin, das diesen Schritt bereits getätigt hat. Im ersten Betriebsjahr wurden in der Volksrepublik mit…
Tesla Bitcoin

Wegen Umweltbedenken: Tesla stoppt Bitcoin-Zahlungen

Der US-Elektroautobauer Tesla hat Zahlungen mit der Kryptowährung Bitcoin wegen Umweltbedenken angesichts des hohen Stromverbrauchs gestoppt.
Toby Alcock Chief Technology Officer der Logicalis Group

Logicalis Group: Toby Alcock wird Chief Technology Officer

Logicalis, internationaler Anbieter von IT-Lösungen und Managed Services, hat Toby Alcock zum Chief Technology Officer der Logicalis Group ernannt.
Krypto

Europa droht bei Krypto-Regulierung ins Abseits zu geraten

Europa steht nach Ansicht des Digitalverbands Bitkom am Scheidweg bei der Regulierung von Kryptowerten und der Blockchain-Technologie.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.