Anzeige

Michael Oberlaender

Quelle: LogMeIn

LogMeIn, Hersteller von Cloud-Lösungen für Remote Work und flexibles Arbeiten, ernennt Michael Oberlaender zum neuen Chief Information Security Officer (CISO) des Unternehmens.

Er besitzt langjährige Erfahrung in den Bereichen Sicherheit sowie Datenschutz und verantwortet nun die Verwaltung und den Ausbau des Sicherheitsprogramms von LogMeIn. Das umfasst Infrastruktur und Anwendungen sowie die allgemeine Datensicherheit interner Systeme und die gesamte Softwareprodukt-Palette des Unternehmens. 

Als 30-jähriger Branchenveteran besitzt Oberlaender ein hohes Maß an Führungserfahrung im Bereich Sicherheit und konnte sein Know-how bereits in verschiedenen Branchen und Märkten als CISO unter Beweis stellen. Bei seinen vorigen Arbeitgebern spielte er eine entscheidende Rolle bei der Sicherung der Datenbestände, Marken und Systeme.

Jetzt leitet Michael Oberlaender bei LogMeIn ein globales Sicherheitsteam unter anderem aus den Bereichen IT Security, Security Operations, Assurance, Engagement, Governance, Risk Management und Compliance. Darüber hinaus sitzt er derzeit im Vorstand des ISACA Greater Houston Chapter, ist Mitglied von (ISC)², ISACA, ISSA und InfraGard (FBI) und besitzt mehrere Sicherheitszertifizierungen – darunter CISM, CGEIT, CISSP, CISA, CRISC, GSNA, ACSE, TOGAF9, CNSS-4016, CDPP.

www.logmein.com


Weitere Artikel

Bewerbung

Darum wird Talent Experience Management in der Post-Covid-Ära wichtig

Für jede freie Stelle den idealen Kandidaten finden - im Zeitalter von Home Office und Remote Work ist das für viele Arbeitgeber eine Herausforderung. Insbesondere Unternehmen, die international nach Talenten suchen, müssen beim Recruiting immer innovativer…
Cyber Attack

Zahl der Cyberattacken auf Firmen steigt - deutsche Betriebe besonders betroffen

Hacker greifen immer häufiger Firmen an und betreiben dabei immer größeren Aufwand. Damit wollen die Cyberkriminellen oft Lösegelder erpressen. Deutsche Firmen berichten in einer aktuellen Umfrage von besonders hohen Schäden.
Firmenerweiterung

BCS baut Geschäfte in Deutschland aus

Die Business Critical Solutions GmbH (BCS), Dienstleister für die IT-Infrastruktur-Branche, startet jetzt auch in Deutschland durch.
Intel

Intel-Firma Mobileye hofft auf Robotaxi-Dienst in Deutschland ab 2022

Die Intel-Tochterfirma Mobileye kann sich den Start ihres ersten Robotaxi-Dienstes in Deutschland 2022 vorstellen. «Wenn alle Voraussetzungen passen, würden wir gern ab nächstem Jahr mit unserem Dienst nach Deutschland kommen», sagte Mobileye-Manager Johann…
Bitcoin

Bitcoin-Kurs bricht um 15 Prozent ein

Viele Kryptowährungen sind am Sonntag durch Gerüchte über ein stärkeres Vorgehen gegen Geldwäsche massiv belastet worden. Der Bitcoin, die älteste und bekannteste aller Digitalwährungen, brach zeitweise um rund 15 Prozent ein.
Internet

Womit die Deutschen im Internet surfen

Chrome ist der meistgenutzte Internetbrowser der Deutschen. Laut aktuellen Daten des Web-Traffic-Analyse-Tools StatCounter hat der Marktanteil von Chrome in Deutschland im März 2021 rund 46 Prozent betragen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.