Anzeige

Pierre Bruno

Pierre Bruno (Bild: Wipro)

Wipro Limited, ein Unternehmen für Informationstechnologie, Consulting und Business Process Services, gibt die Ernennung von Pierre Bruno zum Chief Executive Officer, Europa, bekannt.

In dieser Rolle wird Bruno die Geschäfte von Wipro in sechs verschiedenen Regionen in Europa leiten. Diese Ernennung stellt ein deutliches Zeichen für die anhaltenden Investitionen und den Fokus des Unternehmens auf den europäischen Markt dar und baut auf der Dynamik auf, die Wipro in den letzten Jahren in der Region entwickelt hat.

„Pierre bringt 25 Jahre Erfahrung in der IT-Infrastrukturberatung und im Dienstleistungssektor mit. Er hat Unternehmen sowohl in Phasen starken Wachstums als auch in der Gestaltung und Umsetzung von Transformation geführt. Mit seiner Erfahrung in der Führung großer Teams ist Pierre gut positioniert, um Wipros Wachstumskurs in Europa voranzutreiben“, sagt Thierry Delaporte, CEO & MD, Wipro Limited.

https://www.wipro.com/


Weitere Artikel

Fussball

Fußball-EM: Bot-Attacken auf Sportwetten- und Glücksspielseiten um 96 % gestiegen

Imperva, ein Unternehmen im Bereich Cybersecurity, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, verzeichnete in ganz Europa vor und während der Fußball-Europameisterschaft 2020 einen signifikanten Anstieg des Bot-Traffics auf Sportwetten-…
Streaming

Sportsendungen: Streaming schlägt Pay-TV

Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage "Sports Video Trends 2021" im Auftrag des Londoner Videoproduzenten Grabyo zeigt.
Cell Broadcast

Bitkom zur Debatte um Cell-Broadcast

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird in Deutschland die Einführung von Cell-Broadcast für den Versand von Warnnachrichten diskutiert.
Online-Shopping

Olympische Spiele – ein E-Commerce-Killer?

Wenn am Freitag der Fackellauf das Stadion in Tokio erreicht, ist es so weit: Die 32. Olympischen Sommerspiele der Neuzeit sind eröffnet und das Motto lautet erneut: „Dabei sein ist alles.“
Bargeldlos Bezahlen

Mehr Zahlungen ohne Bargeld im Euroraum

Der Trend zum Bezahlen ohne Scheine und Münzen hat in der Corona-Krise in Deutschland und im Euroraum einen weiteren Schub erhalten. Im vergangenen Jahr wurden fast 102 Milliarden Zahlungen (Vorjahr: 98 Mrd) im gemeinsamen Währungsraum bargeldlos abgewickelt,…
Handshake

Zwischen Truce und SPIRIT/21: Neue Kooperation für Mobility Management

TRUCE Software, Anbieter von kontextbezogenen Mobility Management-Lösungen mit Sitz in Illinois, USA, und die SPIRIT/21 GmbH, Böblingen, geben eine strategische Partnerschaft bekannt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.