Anzeige

Bild: Jan Willeke, Area Director Central Europe (Quelle: Cradlepoint)

Cradlepoint, ein weltweit Anbieter von Cloud-basierten 4G LTE- und 5G-Wireless Network Edge Solutions, hat im Rahmen seiner neuen strategischen Ausrichtung für den DACH-Markt sein Sales Management-Team erweitert. 

Das Unternehmen hat Jan Willeke zum Area Director Central Europe ernannt, der langjährige Erfahrung aus führenden Positionen im Vertrieb und Business Development mitbringt. In seiner neuen Rolle wird sich Willeke auf den Auf- und Ausbau der Channel-Aktivitäten sowie die Erschließung neuer Märkte in der DACH-Region konzentrieren.

Willeke verfügt über 15 Jahre Erfahrung in dem Aufbau, der Erweiterung und dem Management von Reseller- und Distributoren-Kanälen in Channel-Centric High-Touch-Organisationen. Bevor er zu Cradlepoint kam, arbeitete er für eine Reihe renommierter Enterprise-Networking-Unternehmen, in denen er hauptsächlich für die Umsatzsteigerung und den Aufbau der Sales Channels verantwortlich war. Während seiner Karriere hatte er Positionen im indirekten Vertrieb sowie im Business Development bei Vodafone, Avaya, Meru Networks und Fortinet inne.

Die Go-to-Market-Strategie von Cradlepoint in Mitteleuropa ist zu 100 % auf den Channel fokussiert. Sie wird vollständig über Distributoren, Reseller, Integratoren, Cloud Solution Provider (CSP) und technische Allianzen sowie durch ein dediziertes, auf jede Region abgestimmtes Partnerprogramm vorangetrieben. Als Teil seines Expansionsplans rekrutiert das Unternehmen aktiv Partner im gesamten Gebiet.

Kabellose WAN-Zukunft

Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden zu ermöglichen, sich über die Grenzen von kabelgebundenen Netzwerken hinaus zu verbinden. Dafür bietet die eigenständige Tochtergesellschaft von Ericsson Wireless Network Edge Solutions an, die das Potenzial von 4G LTE- und 5G-Mobilfunknetzwerken erschließen, um schnelle, zuverlässige und flexible WAN-Verbindungen mit unbegrenzter Reichweite bereitzustellen. Wireless Wide Area Network (WWAN)-Verbindungen sind heutzutage unabdingbar, gerade wenn es um die einfache, sichere und drahtlose Vernetzung von temporären Standorten, Fahrzeugen, Einsatzkräften und IoT-Geräten geht.

Das Herzstück ist der NetCloud Service. Dabei handelt es sich um eine komplette Softwareplattform, die das Portfolio des Herstellers an Wireless Edge-Routern für feste und mobile Standorte, Fahrzeuge, Außendienstmitarbeiter und IoT-Geräte umfasst. Die NetCloud Manager-Applikation ermöglicht es Unternehmen, durch umfangreiche Analysen Einblicke in ihre Anwendungen, den Netzwerkzustand und die Sicherheitsdaten zu erhalten. Der NetCloud Service wird auf Abonnementbasis angeboten, die speziell auf die individuellen Kundenanforderungen zugeschnitten ist.

www.cradlepoint.com


Weitere Artikel

Cybercrime

Cyberattacke auf IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Schwerin

Update Di, 19.10.2021, 07:59 Uhr Nach dem Cyberangriff bleiben die Bürgerbüros im Landkreis Ludwigslust-Parchim auch am Dienstag geschlossen.
Facebook

«Metaverse»: Facebook will Tausende Jobs in Europa schaffen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will «eine virtuelle Umgebung schaffen, in der man mit Menschen in digitalen Räumen zusammen sein kann». Dieses «Metaverse» soll nicht mehr nur als abstrakte Utopie existieren, sondern mit tatkräftiger Unterstützung aus Europa…
Dokumentenmanagement

Nuxeo-Plattform von Hyland bei DIN im Einsatz

Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) implementiert die Nuxeo-Plattform, um die Zusammenarbeit seiner Mitarbeitenden in Deutschland bei der Bearbeitung von mehr als 5,2 Terabyte an normenbasierten Dokumenten zu verbessern. Nuxeo ist die Low-Code- und…
Android

Heimliches Datensammeln auf Android belegt

Googles mobiles Betriebssystem Android sammelt eifrig Daten seiner Besitzer und teilt diese sogar mit anderen Unternehmen wie Microsoft, LinkedIn und Facebook - insbesondere bei den europäischen Geräten von Samsung, Xiaomi, Huawei und Realme ist dies der…
Cybersecurity

Zscaler tritt der CrowdStrike CrowdXDR Alliance bei

Zscaler erweitert die Integrationen mit CrowdStrike. Durch eine der Integrationen kann Zscaler ZIA™ die Bewertung der Geräte durch CrowdStrike Falcon ZTA (Zero Trust Assessment) für die Konfiguration von Zugriffsrichtlinien nutzen.
Authentifizierung

Kundenauthentifizierung braucht innovative Lösungen

Im Rahmen der IT-Security-Messe it-sa 2021 wurde die neue Studie „CIAM 2022“ im Auftrag vom Identitätsanbieter Auth0 in Zusammenarbeit mit IDG Research Services vorgestellt. Auth0 fasst die wichtigsten Erkenntnisse zusammen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.