Anzeige

Partnerschaft

valantic bietet seit Oktober in Partnerschaft mit SNP Schneider-Neureither & Partner SE den Einsatz der SNP BLUEFIELD-Methode auf seinen S/4HANA Projekten an. 

Die Kunden haben somit die Möglichkeit, alle im SAP-Umfeld denkbaren Migrationsszenarien aus einer Hand und mit der hohen fachlichen und technischen Expertise der beiden Partner umzusetzen. Gleich zu Beginn der Partnerschaft starteten SNP und valantic mit einem gemeinsamen Großprojekt.

Der von SNP entwickelte BLUEFIELD-Ansatz reduziert Zeit- und Kostenaufwände für die Transformation auf SAP S/4HANA. Hier kommt die von SNP entwickelte Transformationssoftware CrystalBridge zum Einsatz. Die bestehenden Kundensysteme werden in einem automatisierten Prozess auf den Prüfstand gestellt, darauf basierend funktional erweitert und in einem Schritt zu einem beliebigen Zeitpunkt auf S/4 transformiert. Ein vollständiges Reengineering aller Prozesse, die Durchführung diverser Vorprojekte zu einer S/4HANA Transformation (EHP-Upgrade, Datenarchivierung etc.) oder die Fixierung auf eine bestimmte Go-Live-Strategie, zum Beispiel zum Jahreswechsel, entfallen.

BLUEFIELD schöpft somit die Optimierungspotenziale einer S/4HANA Transformation aus, aber nur dort, wo es sinnvoll ist und konkreten Mehrwert generiert. valantic identifiziert mit seinen Kunden diesen konkreten Mehrwert, übersetzt ihn in einen S/4-Ansatz und setzt diesen gemeinschaftlich um. 

Zwischen 2027 und 2030 stellt SAP den Support für ERP-Lösungen wie R/3, ERP 6.0 und die Business Suite 7 ein. Kunden müssen bis dahin auf S/4HANA migrieren, der digitalen Plattform der nächsten Generation.

www.valantic.com


Artikel zu diesem Thema

SAP
Dez 17, 2020

valantic bündelt End-to-End SAP Kompetenz

Die valantic Competence Center ERP Services und LINKIT Consulting schließen sich mit…

Weitere Artikel

Olympia-Apps

Olympia-Apps im Datenschutz-Vergleich

Viele Sportbegeisterte fiebern dem Event nach der Pandemie-bedingten einjährigen Verzögerung gespannt entgegen. Dabei verfolgen Fans die Spiele nicht nur live im Fernsehen, sondern auch mobil über Olympia-Apps für die olympischen Sommerspiele in Tokio.
Cloud

Externe Cloud-Dienste: BSI aktualisiert Mindeststandard zur Nutzung

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat den Mindeststandard zur Nutzung externer Cloud-Dienste in der neuen Version 2.0 veröffentlicht.
Cybermobbing

Jeder Fünfte war schon von "Doxxing" betroffen

21 Prozent der US-Amerikaner waren schon Opfer von "Doxxing", dem Zusammentragen und Veröffentlichen personenbezogener Daten durch andere. Das besagt die Studie "Doxxing in 2021" von SafeHome.org.
Olympia Tokio

Hoher Datenverkehr durch Olympia in Tokio

Die Olympischen Spiele in Tokio stoßen in sozialen Medien nach Angaben der Organisatoren auf ein gewaltiges Interesse. Es seien die digital am meisten genutzten Spiele, erklärte der zuständige Marketingchef des Internationalen Olympischen Komitees,…
Laptop

Digitale Akte: Richterbund fordert Bundesbeteiligung bei Umsetzung

Für die flächendeckende Einführung einer digitalen Gerichtsakte in Niedersachsen hat der niedersächsische Richterbund eine finanzielle Beteiligung des Bundes gefordert.
DSAGLIVE

Zweite DSAGLIVE findet vom 20. bis 24. September statt

Vom 20. bis 24. September 2021 findet die zweite DSAGLIVE statt, der digitale Jahreskongress der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG). „Mut und Intelligenz – Jetzt!“ lautet das Motto der Veranstaltung.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.