Anzeige

Quelle: dennizn/ Shutterstock.com

Zu einer Zeit, in der die Welt näher zusammenrücken muss, während sie getrennt ist, haben Lumen Technologies und Zoom ihre Technologie-Kapazitäten und Kommunikationserfahrung gebündelt, um Unternehmen zu helfen, ihre geschäftskritischen Gespräche aufrechtzuerhalten. 

Heute erweitern beide ihre Partnerschaft und bieten Kunden Zoom delivered by Lumen. Der Service bietet Unternehmen auf der ganzen Welt eine verbesserte Erfahrung bei der Zusammenarbeit, indem er die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit der Lumen-Plattform mit den Collaboration-Lösungen von Zoom kombiniert.

„Als sich die Welt virtuellen Meetings zuwandte, wechselte Zoom für den Betrieb seiner branchenführenden Plattform für Video-Kommunikation zum Glasfasernetz von Lumen", so Shaun Andrews, Chief Marketing Officer bei Lumen. „Wir freuen uns, diese Partnerschaft weiter ausbauen zu können, indem wir unsere Plattformen und unsere Stärken kombinieren, um Zoom delivered by Lumen zu schaffen."

Die Partnerschaft wurde erstmals im September 2020 bekanntgegeben, mit dem Ziel, Unternehmen Managed Services und Erfahrungen bereitzustellen. Zoom delivered by Lumen wird im Laufe der kommenden Monate neue Service-Funktionen und Verbesserungen einführen, darunter Zoom Phone und Lumen Cloud Connect for Zoom.

news.lumen.com


Weitere Artikel

künstliche Intelligenz

KI entschlüsselt Geheimnisse antiker Texte

Forscher der University of Notre Dame entwickeln ein neuronales Netzwerk in Kombination mit maschinellem Lernen, um alte Handschriften zu entziffern.
Ransomware

DoppelPaymer taucht als Grief wieder auf

Anfang Mai 2021 gingen die Aktivitäten der Ransomware DoppelPaymer deutlich zurück, nachdem die Erpressergruppe dahinter auch in deutschen Organisationen Bekanntheit erlangt hatte.
5G

2021 wächst der weltweite Umsatz mit 5G-Netzinfrastrukturen um 39 %

Der weltweite Umsatz mit 5G-Netzinfrastrukturen wird bis 2021 um 39 % auf insgesamt 19,1 Milliarden USD steigen, so die neuste Prognose des Research- und Beratungsunternehmens Gartner. 2020 betrug dieser Wert noch 13,7 Milliarden USD.
DDoS

2021 auf dem Weg zu 11 Millionen DDoS-Attacken

In der ersten Jahreshälfte 2021 wurde gemäß den Messungen von Netscout ein Rekord von 5,4 Millionen DDoS-Angriffen verzeichnet, was einem Anstieg von 11 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 entspricht.
Content Day 2021

ContentDay 2021 - Hotspot für Online-Experten

Ganz nach dem Motto „It’s all about content“ dreht sich am ContentDay 2021 alles um relevante Inhalte auf digitalen Kanälen.
Hackerangriff

Unternehmen beklagen immense Schäden durch Cyberangriffe

Es gibt kaum noch Unternehmen in Deutschland, die von Cyberattacken verschont bleiben.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.