Anzeige

Handschlag

Das Digitalisierungsunternehmen valantic stärkt durch den Zusammenschluss mit der Siegener ADSCAPE GmbH seine Expertise beim Thema Product Information Management (PIM). PIM gewinnt vor dem Hintergrund der von valantic besetzten Felder wie Digital Commerce, Customer Experience (CX), Data Driven Marketing und Sales Transformation mit CRM-Lösungen immer mehr an Bedeutung.

Die Integration von ADSCAPE in valantic schafft die Basis für weiteres Wachstum in diesen Bereichen, um die Unternehmenskunden mit Beratungs- und Lösungskompetenz bestmöglich bei ihren Digitalisierungsprojekten zu unterstützen.

valantic ist mit rund 1.100 Mitarbeitern und 160 Million Euro Umsatz eines der am schnellsten wachsenden IT-Beratungs- und Services Unternehmen in Europa und gehört laut Lünendonk zu den Top 5 der mittelständischen deutschen IT-Beratungshäuser.

valantic setzt nicht auf eine Technologie oder einen Hersteller, sondern hat die Anforderungen und Interessen der Kunden im Blick, um ihnen genau auf ihren Bedarf abgestimmte Lösungen zu bieten. Auch ADSCAPE tritt als technologieagnostischer Berater und Projektintegrator auf. Zu den Referenzen von ADSCAPE zählen Projekte auf Basis von unterschiedlichsten PIM-Systemen, wie z.B. Viamedici, Neoseven, Akeneo oder Contentserv. In Zukunft wird ADSCAPE auch zusätzliche Open-Source-Lösungen, wie z.B. Pimcore, talend und weitere Technologien, evaluieren.

www.valantic.com

 


Weitere Artikel

Verständnis

Bitkom zum Gutachten zur Lage der Verbraucherinnen und Verbraucher

Heute hat der Sachverständigenrat für Verbraucherfragen sein Gutachten zur Lage der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland vorgestellt.
Fußabdruck

Frühjahrsputz: Den digitalen Fußabdruck verkleinern

Der Alltag wird immer digitaler, das Internet ist ein fester Bestandteil des Lebens. Menschen hinterlassen dabei viele digitale Fußabdrücke.
Cyber Security

Secure Code – Risiken erkennen, lokalisieren, beheben

Die Potenziale der fortschreitenden Digitalisierung werden parallel durch ein zunehmendes Ausmaß an Schäden aufgrund von Cyberkriminalität bedroht.

Apple Event "Spring Loaded" - was erwartet uns?

Apple stellt neue Produkte wegen der Corona-Pandemie wieder nur bei einem Online-Event vor. Erwartet wird nach Medienberichten am Dienstag (ab 19.00 Uhr MESZ) vor allem ein neues Modell des Tablet-Computers iPad Pro.
Justitia

Das neue Telekommunikationsgesetz wird zur Ausbaubremse

Der Bundestag will in dieser Woche die Novelle des Telekommunikationsgesetztes (TKG) beschließen. Zum aktuellen Gesetzesvorschlag erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:
Smartphone

Corona-Jahr 2021: 300 Milliarden Kurznachrichten in Deutschland

Es vibriert, es plingt, es piept: Wer in Deutschland ein Smartphone oder Handy nutzt, bekommt durchschnittlich 13 Kurznachrichten pro Tag.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.