Anzeige

Youtube

Bild: Alexey Boldin /Shutterstock.com

Mozilla will mit seiner Browser-Erweiterung "RegretsReporter" Anwender vor schädlichen YouTube-Empfehlungen schützen. Der Algorithmus der Video-Plattform legt Usern oft Videos nahe, die zwar vage mit ihren Lieblingsinhalten verwandt, jedoch verstörend oder irreführend sind.

RegretsReporter-Nutzer können Mozilla über solche Erfahrungen berichten, wodurch das Unternehmen Fehler im YouTube-Algorithmus aufdecken will.

"YouTube zu wenig beachtet"

"So viel Aufmerksamkeit geht an Facebook, wenn es um Fehlinformation geht - verdientermaßen. Aber es gibt andere Elemente im digitalen Ökosystem, die zu wenig beachtet werden, darunter YouTube. Wir haben uns angesehen, wie die Plattform nach eigenen Angaben Inhalte untersucht und wie der Algorithmus funktioniert. Laut der Video Plattform gab es hier Fortschritte, aber bislang war es nicht möglich, diese Behauptung zu verifizieren", erläutert Ashley Boyd, Vice President of Advocacy and Engagement bei Mozilla.

Im vergangenen Jahr hat Mozilla Berichte von YouTube-Usern gesammelt und festgestellt, dass viele von den Empfehlungen verstörend waren. Beispielsweise kann die Plattform bei Suchen nach lustigen Pannen-Videos auch explizite Aufnahmen von Verkehrsunfällen vorschlagen. Bei der Suche nach Videos über Wikinger kann der Algorithmus schnell rassistische Propaganda empfehlen. 

Bericht auf Basis von Beschwerden

Nach dem Download zeigt die Plattform in der Adresszeile ein unglückliches rotes Smiley-Gesicht an. Mit einem Klick darauf können User das momentane Video melden sowie die Empfehlungen, die sie dazu geführt haben. Anwender können Mozilla weitere Details schicken. Diese Daten will das Unternehmen über den Zeitraum von sechs Monaten sammeln und schließlich einen darauf basierenden Bericht senden.

Laut dem Unternehmen schützt RegretsReporter die Privatsphäre von Anwendern. Die Berichte stehen mit automatisch erstellten, anonymen User-Profilen in Verbindung, nicht mit ihren YouTube-Accounts. Die Beschwerden der Nutzer sollen YouTube dazu bringen, den Algorithmus zu verbessern und Empfehlungen sicherer zu machen. Die Videoplattform stellt jedoch die Methode infrage und meint, es wäre schwer zu definieren, was einen "bedauernswerten" Vorschlag ausmacht.

www.pressetext.com


Weitere Artikel

Fussball

Fußball-EM: Bot-Attacken auf Sportwetten- und Glücksspielseiten um 96 % gestiegen

Imperva, ein Unternehmen im Bereich Cybersecurity, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, verzeichnete in ganz Europa vor und während der Fußball-Europameisterschaft 2020 einen signifikanten Anstieg des Bot-Traffics auf Sportwetten-…
Streaming

Sportsendungen: Streaming schlägt Pay-TV

Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage "Sports Video Trends 2021" im Auftrag des Londoner Videoproduzenten Grabyo zeigt.
Cell Broadcast

Bitkom zur Debatte um Cell-Broadcast

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird in Deutschland die Einführung von Cell-Broadcast für den Versand von Warnnachrichten diskutiert.
Online-Shopping

Olympische Spiele – ein E-Commerce-Killer?

Wenn am Freitag der Fackellauf das Stadion in Tokio erreicht, ist es so weit: Die 32. Olympischen Sommerspiele der Neuzeit sind eröffnet und das Motto lautet erneut: „Dabei sein ist alles.“
Bargeldlos Bezahlen

Mehr Zahlungen ohne Bargeld im Euroraum

Der Trend zum Bezahlen ohne Scheine und Münzen hat in der Corona-Krise in Deutschland und im Euroraum einen weiteren Schub erhalten. Im vergangenen Jahr wurden fast 102 Milliarden Zahlungen (Vorjahr: 98 Mrd) im gemeinsamen Währungsraum bargeldlos abgewickelt,…
Handshake

Zwischen Truce und SPIRIT/21: Neue Kooperation für Mobility Management

TRUCE Software, Anbieter von kontextbezogenen Mobility Management-Lösungen mit Sitz in Illinois, USA, und die SPIRIT/21 GmbH, Böblingen, geben eine strategische Partnerschaft bekannt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.