Anzeige

Snapchat

Quelle: BigTunaOnline / Shutterstock.com

Der Social-Media-Konzern Snapchat bietet Drittanbietern mit dem neuen Feature "Snap Minis" in der eigenen App eine Plattform für kleinere, simple Anwendungen. Ein Set von vier Mini-Apps ist bereits auf Snapchat verfügbar. Dazu gehören die Meditationshilfe "Headspace", die Lernanwendung "Flashcards", die Spiele-App "Prediction Master" und der Entscheidungsassistent "Let's Do It".

Snapchat will "Super-App" sein

"Snap Minis ist eine neue Möglichkeit für Entwickler, ihre Services in Snapchat zu integrieren und neue soziale Erfahrungen zu bieten. Wir haben die Minis so designt, dass sie tief in die Konversationen der User integriert sind", heißt es von Snapchat. Mit dieser Neuerung will der Konzern das vor allem in China sehr populäre Konzept der "Super-App" aufgreifen, die als Plattform für kleinere Services dient.

Headspace hilft Nutzern dabei, gemeinsam mit Freunden digital zu meditieren. Flashcards lässt Anwender aus der Distanz im Team unter anderem Sprachen lernen. Let's Do It hilft bei Entscheidungen in einer Gruppe und Predicition Master stellt Usern verschiedene Fragen, auf die sie mit einer möglichst akkuraten Vorhersage antworten müssen. Neben den vier verfügbaren Minis sind noch drei weitere kleine Apps geplant.

Tencent als Inspirationsquelle

Snapchat will seine Anwender mit unterschiedlichen Services stärker einbinden, ohne dass sie die App dafür verlassen müssen. Vor allem der chinesische Gaming-Konzern Tencent hat die Plattform zu diesen Veränderungen inspiriert. Die populäre Tencent-Anwendung "WeChat" verfügt über mehr als eine Mio. Mini-Apps auf ihrer Plattform.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Video:

www.pressetext.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Industrie Digitalisierung

Digitalisierung in der EU-Industrie uneinheitlich

Bei der Digitalisierung der europäischen Industrie gibt es nach Ansicht des Europäischen Rechnungshofes große Unterschiede. Zwar habe diese in den vergangenen Jahren Fortschritte gemacht.
Hackergruppe

Spur der Uniklinik-Hacker führt offenbar nach Russland

Nach dem Hacker-Angriff auf die Düsseldorfer Uni-Klinik führt eine mögliche Spur der Täter laut Justizministerium nach Russland. So hätten die Hacker eine Schadsoftware namens «DoppelPaymer» in das System eingebracht.
Cloud Rechenzentrum

Thüringen-Cloud: Drei kommunale Rechenzentrum könnten beteiligt sein

Die Pläne, in Thüringen eine gemeinsame digitale Infrastruktur für alle Kommunen zu schaffen, werden konkreter. Die Landkreise Schmalkalden-Meiningen, Greiz und Sömmerda könnten in den nächsten Jahren gemeinsam mit einem IT-Dienstleister einen…
Internet ICE

5G-Mobilfunk an vielen ICE-Halten verfügbar - mit Speed-Unterschieden

Wer an einem ICE-Bahnhof wartet, kann immer häufiger auf den neuen Mobilfunkstandard 5G zurückgreifen. Bereits an 21 Fernbahnhöfen sei dies im Telekom-Netz möglich, ergab eine Untersuchung des Vergleichsportals Verivox.
Security

Das tun deutsche Unternehmen für ihre IT-Sicherheit

"Die Corona-Pandemie und die vermehrte Arbeit im Homeoffice stellt auch die IT-Infrastruktur von Unternehmen vor große Herausforderungen", konstatiert das Statistische Bundesamt und wirft einen statistischen Blick auf das Thema IT-Sicherheit in Deutschland.
Handschlag

ABBYY holt zwei neue IT-Koryphäen in den Vorstand

ABBYY, globaler Anbieter von Technologien und Unternehmenslösungen für Digital Intelligence, hat Aileen Allkins in seinen Vorstand berufen und Anubhav Saxena als Beiratsmitglied aufgenommen. Bereits im April wurde der Tech-Veteran Robert Youngjohns zum…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!