Anzeige

M&A

Big Business bei IT- & Business-Dienstleistungen - der aktuelle Hampleton Partners Marktreport verdeutlicht wie niedrige Zinssätze und günstige Kreditmärkte Private-Equity-(PE)-Firmen den Boden geebnet haben, marktführende IT-Unternehmen zu übernehmen.

Laut der Analyse  haben PE-Käufer ihren Anteil an den M&A-Aktivitäten dieses Sektors auf 15 Prozent aller Transaktionen im Jahr 2019 gesteigert, gegenüber knapp fünf Prozent im Jahr 2014.

Es gab 407 IT- & Business-Dienstleistungen-Transaktionen in der zweiten Jahreshälfte 2019, gegenüber 380 in der ersten Jahreshälfte. Die Unternehmen im Bereich IT-Outsourcing-Dienstleistungen zogen die höchsten Bewertungen an, wobei der 30-Monats-Median mit 10,6x ein Fünf-Jahres-Hoch erreichte, im Vergleich zu 8,2x im Bereich Integration Services.

PE-Firmen, die mit Rekordmengen an Kapital ausgestattet sind, tätigten große Investitionen im neun- oder zehnstelligen Bereich. Das ließ die durchschnittliche Größe der Transaktionen steigen. Im Jahr 2018 betrug der Medianwert der Transaktionen für strategische Käufer nur 28 Mio. USD, während der Medianwert der PE-Transaktionen 196 Mio. USD erreichte – das sind 600 Prozent mehr. Diese Kluft hat sich 2019 weiter vergrößert: Hier lag der strategische Medianwert der Transaktion bei 34 Mio. USD, während der PE-Medianwert bei 556 Mio. USD weilte - ein Anstieg um 1500 Prozent.

Private Equities auf Einkaufstour

Insgesamt wurden 2019 14,67 Mrd. USD von PE-Käufern ausgegeben - ein signifikanter Anstieg gegenüber den 11,85 Mrd. USD, die 2018 flossen. Der große Einfluss von PE-Firmen wird beispielsweise durch den 5,4 Mrd. USD schweren Kauf des Elektronik-Distributors Tech Data durch Apollo Global Management im November 2019 deutlich.

Miro Parizek, Gründer von Hampleton Partners, kommentiert: "Die Migration der Kerngeschäftsdienste in die digitale Welt und die Cloud sowie die weit verbreitete Einführung von beispielsweise Analytics, Digital Marketing, Machine Learning und Social Commerce schaffen eine starke Nachfrage in der gesamten Branche. Auch die makroökonomischen Kräfte tragen zu den M&A-Aktivitäten bei, da sich Private-Equity-Firmen nun den Kauf marktführender Technologieunternehmen mit hohem Wachstumspotenzial leisten können. Das führt zu größeren Geschäftsabschlüssen. Ende 2018 haben wir prognostiziert, dass das Interesse von Private Equities weiterwachsen würde. Mit einem Anteil von über 15 Prozent an den Transaktionen hat es nun voraussichtlich seinen Höhepunkt erreicht“.

Mit Blick in die Zukunft gibt er folgende Einschätzung: "Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend verlangsamen könnte, da akquisitorische PEs ihre Position im IT-Dienstleistungssektor konsolidieren. Viele haben mehr oder weniger verwandte IT-Dienstleistungsunternehmen gekauft und müssen sich nun mit der Konsolidierung und Integration befassen.“

M&A bei IT- & Business-Dienstleistungen in 2020

Die Reports des internationalen Beratungsunternehmens Hampleton Partners unterstützen Unternehmensinhaber, Verkäufer, Käufer und Investoren im Technologie-Sektor bei Bewertungen sowie bei der Planung eventueller eigener M&A- oder Investitions-Aktivitäten. Hampleton Partners stellt Interessenten seine Reports kostenlos zur Verfügung. M&A-Report zu IT- & Business-Dienstleistungen kostenlos herunterladen

Der aktuelle „IT & Business Dienstleistungen M&A Report 1H2020“ sollte hier zum kostenlosen Download stehen

www.hampletonpartners.com/de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Router Attack

Covid-19 bezogene Attacke per Linksys-Router entdeckt

Bitdefender-Analysten haben aktuell einen neuen Angriff identifiziert, der auf Heimrouter abzielt und ihre DNS-Einstellungen so ändert, dass die Opfer auf eine Malware-liefernde Website umgeleitet werden.
Messe

Die TWENTY2X findet 2020 nicht statt

In diesem Jahr wird es keine Premiere der TWENTY2X, geben. Umfassende Reise- und Einreisebeschränkungen, Kontaktverbote und Ausgangssperren machen die Planung und Umsetzung für Veranstalter, Aussteller und Besucher unmöglich.
Zutrittskontrolle

Kostenlose Lizenzen für Wallix Access Manager

Wallix, europäischer Anbieter von Cyber-Sicherheitssoftware und Experte für Privileged Access Management (PAM), bietet Kunden und Partnern in der gegenwärtigen Epidemie kostenlose Lizenzen des Wallix Access Managers an.
Hannover Messe

Keine HANNOVER MESSE in 2020

Die HANNOVER MESSE kann dieses Jahr nicht stattfinden. Grund ist die zunehmend kritische Lage aufgrund der Covid-19-Pandemie und eine Untersagungsverfügung der Region Hannover. Demnach darf die weltweit wichtigste Industriemesse im geplanten Zeitraum nicht…
Handschlag

GPM und VDE schließen Kooperation

Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V und der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. haben ihren Wunsch nach einer strategischen Partnerschaft offiziell besiegelt.
Multichannel

e.bootis-ERPII macht den Großhandel Multichannel-Ready

Im Zuge der Digitalisierung verlagert sich der Großhandel weg von den analogen Vertriebskanälen in das Internet; Stichwort E-Commerce. Dies gilt auch für den Produktionsverbindungshandel, der seine Produkte zuvor über klassische Vertriebswege verkauft hat.…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!