Anzeige

Hacker Russland

Sicherheitsforscher von SentinelLabs haben Aktivitäten der pro-russischen Hacker-Gruppierung Gamaredon untersucht, die ihre Angriffe gegen ukrainische Behörden ausrichten. In den letzten Monaten hat die seit 2013 aktive Gruppe neue Hacker-Komponenten genutzt, um Angriffe zu forcieren.

Interessant sind Umfang der Operationen, Opfer-Anzahl und Anpassungsfähigkeit der Tools. Überraschend sind die Beständigkeit und Zielgenauigkeit der Tools; auch werden Social Engineering-Methoden eingesetzt, um an Informationen zu gelangen.

Am 25. Januar erklärte der ukrainische Sicherheitsdienst, er habe 2019 482 Cyberangriffe auf kritische Infrastrukturen verhindert und die Einreise von 278 Personen verboten, die an der "Propaganda des Separatismus" beteiligt waren. Gamaredon richtet sich gegen die ukrainischen nationalen Sicherheitseinrichtungen und wird so zu einem Hauptbeteiligten an den militärischen Spannungen.

Die Gamaredon-Aktivitäten sind für das russische Militär ein Versuchsfeld, um das Potenzial der Cyberkriegsführung in einem aktuellen Gewaltkonflikt zu beobachten. Laut SentinelLabs' Einblick in die Telemetrie der Opfer von Advanced Persistent Threats (APTs) von Gamaredon, wurden mehr als fünftausend ukrainische Einheiten zum Opfer. Die Karte der Gamaredon-Infektionen zeigt Angriffe in der gesamten Ukraine, insbesondere konzentrierte Angriffe entlang der Grenze, an der ukrainische Truppen stationiert sind.

Was die Sicherheits- und Militäraspekte von Cyberangriffen betrifft, so ist Gamaredon ein Beispiel dafür, wie das Internet Angreifern ermöglicht, ihren Kampf fortzusetzen, obwohl ihnen alle anderen Domänen aufgrund strategischer oder politischer Rahmenbedingungen verwehrt bleiben. Aus militärischer Sicht agiert Gamaredon kosteneffizient, da Versuche, auf dem Schlachtfeld vorzurücken, nicht sofort zu Vergeltung führen. Es ist eine raffinierte Möglichkeit, aus dem Nullsummenspiel militärischer Operationen auszusteigen, indem man einen Offensivvorteil erzielt, ohne seine Haltung in einem Friedensprozess aufzugeben. Da aktuelle Konflikte dazu neigen, wie im Donbass "einzufrieren", werden Gruppen wie Gamaredon zum festen Bestandteil aktueller Auseinandersetzungen.

www.sentinelone.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Glasfaser

Der Glasfaserausbau kommt in Deutschland immer noch kaum voran

Jan Böhmermann hat gerade erst darauf aufmerksam gemacht: Datenautobahnen sind im Land der Autobahnen weitgehend unbekannt. 4,7 Prozent aller stationären Breitbandanschlüsse in Deutschland waren laut Daten der OECD im Juni 2020 mit einem Glasfaserkabel…
Online Shopping

Bayern häufiger auf Shoppingtour im Internet

Die Bayern gehen laut einer aktuellen Studie im Auftrag der Staatsregierung überdurchschnittlich häufig in Internet auf Einkaufstour.
Datenschutz

Neue Version HiScout Datenschutz

HiScout hat die Version 3.1.2 mit vielen Neuerungen im Modul Datenschutz herausgebracht. Alle Anforderungen des Datenschutzes können in einer einzigen Softwareanwendung DSGVO-konform verwaltet werden.
Internetnutzung

Mehr Internetnutzer sehen sich bei Datensicherheit in der Pflicht

Ohne persönliche Daten sind viele Internetdienste nicht nutzbar, in den meisten Fällen muss zumindest eine E-Mail-Adresse angegeben werden. Für die Sicherheit solcher Daten sehen sich Internetnutzer immer stärker verantwortlich.
Intel

Intel-Urteil: Zahlung von rund 2,2 Milliarden Dollar in US-Patentstreit

Der Chipkonzern Intel ist von Geschworenen in Texas zur Zahlung von knapp 2,2 Milliarden Dollar in einem Patentstreit verurteilt worden. In dem Verfahren ging es um zwei Patente für Technologien aus der Halbleiterproduktion, die laut dem Urteil von Dienstag…
Cyber Security

KI-System fälscht Dokumente gegen IP-Klau

Falsche Dokumente, die Feinde in die Irre führen, sind ein klassisches Mittel in der Spionage und Spionageabwehr. Eben darauf setzen Forscher des Dartmouth College mit dem KI-System "WE-FORGE", um im Informationszeitalter den Diebstahl geistigen Eigentums zu…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!