Anzeige

Bild: Rohde & Schwarz Cybersecurity

Rohde & Schwarz Cybersecurity stellt auf der it-sa 2019 in Nürnberg proaktive Sicherheitslösungen vor. Dazu gehören die neuen Versionen der R&S Web Application Firewall sowie R&S Trusted Gate. Erstmalig präsentiert wird das vollständig softwarebasierte Sicherheitssystem R&S Trusted Endpoint Suite für Windows 10. 

R&S Trusted Endpoint Suite verbindet die Vorteile ausgewählter Lösungen in einem Sicherheitspaket für Remote-Endgeräte auf der Windows 10-Plattform. Neben einer Remote-Datenanbindung mit Verschlüsselung bietet die Suite auch eine Festplattenverschlüsselung und einen sicheren Webbrowser an. Die neue Suite für Organisationen mit VS-NfD-Bedarf wird erstmalig auf der it-sa 2019 präsentiert.

Die neue Version der R&S Web Application Firewall mit Cloud-Integration auf Amazon Web Services (AWS) bietet eine weitgehend automatisierte Bereitstellung und Verwaltung der Web Application Firewall in der Cloud.

R&S Trusted Gate schützt Daten auch bei der Zusammenarbeit in Microsoft Teams. Das Produkt setzt auf datenzentrische Sicherheit und ermöglicht einen sicheren Informationsaustausch in Clouds und Collaboration-Tools wie Office 365 und SharePoint.

Sicher mobil telefonieren und arbeiten

Ein weiteres Highlight ist die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassene Lösung R&S Trusted Mobile. Die Android-Plattform für Smartphones und Tablets ermöglicht den sicheren Einsatz mobiler Geräte. Mit einem gehärteten Sicherheitskern schützt es vor Angriffen wie Zero-Day-Exploits.

Netzwerksicherheit mit VS-NfD-Zulassung

Auch die neuartige Verschlüsselungstechnik R&S SITLine IP wird vorgestellt. Es ist die erste deutsche Layer 3-Gruppenverschlüsselung mit VS-NfD-Zulassung und skalierbarer Bandbreite von 100 Mbit/s bis 10 Gbit/s. Sie bietet Lösungen zur Ethernet-Verschlüsselung für Bandbreiten bis zu 40 Gbit/s. Alle Geräte der R&S SITLine-Produktfamilie sind vom BSI zugelassen.

Halle 11, Stand 11.0-312 

www.rohde-schwarz.com/cybersecurity


Weitere Artikel

Zugangsschlüssel

NFT-Kunst für Jedermann – Zugangsschlüssel in Bildern versteckt

Rocco Indovina möchte, dass hochwertige NFT-Kunst für jedermann erreichbar ist. Wer die letzten Buchstaben bzw. Zahlen des Zugangsschlüssels (Private Key) für einen sogenannten Non-Fungible Token in zwei seiner Bildern zuerst findet, bekommt diese Kunst…
Verkaufen

Verkaufen mithilfe von Smartphone-Apps fasziniert

Jeder dritte Brite zwischen 18 bis 24 Jahren überlegt, seinen Job zu kündigen oder seine Ausbildung abzubrechen, um ausschließlich Waren mithilfe von Smartphone-Apps zu verkaufen.
Ranking

Bundesländer-Ranking: Hamburg ist die Hauptstadt der IT-Profis

Hamburg ist das Bundesland mit der größten Dichte an IT-Spezialistinnen und Spezialisten. Im hanseatischen Stadtstaat arbeiten 4,4 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten als Informatiker oder in anderen IT-Berufen.
Partnerschaft

valantic und SYSTEMA schließen strategische Partnerschaft

valantic, IT-Beratungs- und Softwarehaus in Europa, partnert mit SYSTEMA, einem eigentümergeführten Systemintegrator, der sich auf Softwarelösungen und Dienstleistungen zur MES-Integration, Fertigungsautomatisierung und Produktionsoptimierung spezialisiert…
Firmenerweiterung

Okta schließt Übernahme von Auth0 ab

Okta, ein unabhängiger Anbieter von Identitätslösungen, gab die erfolgreiche Übernahme von Auth0, einer Identitätsplattform für Anwendungsteams, bekannt.
Dell

Sicherheitslücke in der Treibersoftware von Dell: Was jetzt zu tun ist

Wie kürzlich bekannt wurde, existiert eine eklatante Sicherheitslücke in einem Treiber für Firmware-Updates, der auf Millionen von Endgeräten der Marke Dell installiert ist. Der Hersteller empfiehlt, diesen Treiber komplett zu entfernen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.