Anzeige

Flugzeug

Das US-amerikanische Department of Homeland Security (DHS) hat eine Sicherheitswarnung für Kleinflugzeuge ausgegeben. Wie die Behörde mit der Security-Firma Rapid7 herausgefunden hat, sind die modernen, vernetzten Flugsysteme kleinerer Maschinen besonders anfällig.

Hacker könnten falsche Daten zu Triebwerken, Kompass oder Flughöhe anzeigen lassen. Die Hersteller wurden zu schnellstmöglichen Nachbesserungen aufgefordert.

Nur mit physischem Zugang

"Diese Warnung bezieht sich auf die Tatsache, dass die moderne Computertechnologie in Flugzeugen zunehmend von vernetzten Kommunikationssystemen abhängig ist - ähnlich wie in neueren Autos", heißt es in dem DHS-Bericht. Die Autoindustrie habe allerdings bereits einige wichtige und notwendige Schritte eingeleitet, um das Sicherheitsrisiko zu reduzieren. Bei den Flugzeugbauern sei das bislang jedenfalls noch nicht passiert, kritisiert die US-Behörde.

"Es ist sicher notwendig, die Sicherheit von vernetzten Flugsystemen zu verbessern. Solche Hacks lassen sich aber nur umsetzen, wenn man auch physischen Zugang zum Fluggerät hat. Und dafür muss man die Sicherheitskontrollen am Flughafen umgehen", zitiert "TechXplore" Jeffrey Troy, Leiter des Aviation Information Sharing and Analysis Center. Ein derartiges Szenario sieht man bei der US-Bundesluftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) als eher unwahrscheinlich. "Dennoch ist die Warnung der DHS ein wichtiger Reminder, wachsam zu bleiben", so die FAA-Experten.

Gilt nicht für größere Maschinen

Die aktuelle Sicherheitswarnung ist das Ergebnis einer beinahe zwei Jahre andauernden Analyse der Security-Forscher von Rapid7. Diese haben sich eigenen Angaben zufolge nur auf kleinere Flugzeuge konzentriert, deren Systeme leichter zu bekommen und zu testen sind. "Größere Flugzeuge verwenden viel komplexere Systeme und unterstehen außerdem einer ganzen Reihe zusätzlicher Sicherheitsrichtlinien", erklärt Forschungsleiter Patrick Kiley. Von der Warnung ausgenommen sind ältere Maschinen, die noch auf mechanische Technik setzen.

www.pressetext.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Android Figure

Sicherheitslücken bei Android-Smartphones

Für viele Menschen ist das Smartphone mittlerweile zum ständigen Begleiter geworden, auf dem mitunter das gesamte (digitale) Leben gespeichert ist, von wichtigen Kontakten, Onlinebanking-Zugängen über Fotos und Videos bis hin zum Kalender und privaten sowie…
Instagram

Instagram: Mit Ausweisprüfung gegen Bots

"Wir möchten, dass der Content, den du auf Instagram siehst, authentisch ist und von echten Menschen stammt - nicht von Bots oder Menschen, die andere irreführen wollen", schreibt Instagram im offiziellen Blog.
Security Schloss Netz

Mehr Sensibilität für IT-Sicherheit

Mehr als 900 angreifbare Zugänge von Unternehmen sind jetzt in Form von IP-Adressen, Benutzernamen und Passwörtern in einem Forum für Cyberkriminelle aufgetaucht. Die dafür ausgenutzte VPN-Sicherheitslücke besteht schon seit April 2019.

DIGITAL FUTUREcongress (DFC) in München

Größter bayerischer Digitalisierungs-Kongress für Mittelständler am 17.09.2020 im MOC der Messe München Halle 3 und 4 mit Start-Up Award sowie vielen Event Specials.
Digitalisierung Senioren

Senioren haben ein besseres Bild von der Digitalisierung

Im Zuge der Corona-Pandemie hat sich für viele ältere Menschen das Bild von der Digitalisierung gewandelt. Zwei von fünf Bundesbürgern ab 65 Jahren (40 Prozent) sagen, dass sie der Digitalisierung seitdem positiver gegenüberstehen.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!