Anzeige

Avaya Holdings Corp. bietet ab sofort Avaya Link an und ergänzt damit das Carrier-Service-Portfolio. Avaya Link ist eine flexible Lösung auf SD-WAN-Basis (Software Defined Wide Area Network), die die Standortvernetzung durch ein zentrales UC-System mit Cloud Integration erhöht und UC, CC, Video und Virtual Server umfasst.

„Im Gegensatz zu den bisher genutzten MPLS-Netzen sind SD-WAN Lösungen deutlich günstiger und bieten eine maximale Verfügbarkeit“, erläutert Tobias Kagerer, Head of Carrier Services - Avaya GmbH & Co. KG. „Mit Avaya Link können sich Nutzer darauf verlassen, die an ihre Zwecke angepasste Anbindung zu erhalten. Dabei ist die Aufteilung der Bandbreite flexibel skalierbar für unterschiedlich priorisierte Services. Auch eine Active-Active-Nutzung, also die gleichzeitige Nutzung der zweiten Leitung, ist ab sofort möglich.“ 


Das könnte Sie auch interessieren

 

SD-WAN IM ALLTAG – SICHERE VERNETZUNG MIT PEPLINK

Lernen Sie am 18.09. in München die patentierte Speedfusion-Technologie von Peplink als Alternative zu Multiprotocol Label Switching (MPLS) kennen. Das kostenlose Event bietet dazu interessante Vorträge und Fallstudien. Der Hersteller präsentiert seine neuesten Produkte für zuverlässige Bandbreitenbündelung.


Jetzt kostenlose Teilnahme sichern!

 


Das Backup der Daten wird automatisiert über eine LTE-Verbindung gesichert. Dabei ist Avaya der Vertragspartner und somit zentraler Ansprechpartner für die Kunden. Dies beinhaltet auch einen Monitoring-Service, mit dem Leitungen, Router, Auslastung und Konfigurationen im Blick behalten werden. Über eine Dashboard-Ansicht können auch die Nutzer bequem Überblick über ihre Lösungen behalten. „Software Defined Networking gibt uns ganz neue Möglichkeiten, unsere Kunden mit leistungsfähigen und flexiblen Carrier Services zu versorgen. Umgesetzt wird dies durch die physische Trennung von Datentransport und Hardwaresteuerung. Auf diese Art und Weise können wir die Netzwerke virtualisieren, sie kurzfristig neu konfigurieren und überwachen“, ergänzt Tobias Kagerer.

Das Angebot richtet sich an Unternehmen von 50 bis 5000 Mitarbeitern, also den kleinen bis großen Mittelstand. Zusätzlich zur SD-WAN-Lösung kann auch die jeweilige Telefonanlage aus der Cloud bezogen werden. Außerdem steht ein zentraler SIP-Trunk für alle deutschen Standorte und Rufnummern zur Verfügung. Die Lösung wird in deutschen Rechenzentren gehostet und ist BSI-zertifiziert.

www.avaya.com/de

 

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Chatbots

Gastronomie trifft auf digitale Innovation

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Helfer auf den modernen Websites, der fragt "Wie geht es dir?" oder: "Wie kann ich dir helfen?" Chatbots sind nicht nur eine technische Spielerei, sondern intelligente Dialogprogramme, die den Besuchern von Websites dabei…
Android Figure

Sicherheitslücken bei Android-Smartphones

Für viele Menschen ist das Smartphone mittlerweile zum ständigen Begleiter geworden, auf dem mitunter das gesamte (digitale) Leben gespeichert ist, von wichtigen Kontakten, Onlinebanking-Zugängen über Fotos und Videos bis hin zum Kalender und privaten sowie…
Instagram

Instagram: Mit Ausweisprüfung gegen Bots

"Wir möchten, dass der Content, den du auf Instagram siehst, authentisch ist und von echten Menschen stammt - nicht von Bots oder Menschen, die andere irreführen wollen", schreibt Instagram im offiziellen Blog.
Security Schloss Netz

Mehr Sensibilität für IT-Sicherheit

Mehr als 900 angreifbare Zugänge von Unternehmen sind jetzt in Form von IP-Adressen, Benutzernamen und Passwörtern in einem Forum für Cyberkriminelle aufgetaucht. Die dafür ausgenutzte VPN-Sicherheitslücke besteht schon seit April 2019.

DIGITAL FUTUREcongress (DFC) in München

Größter bayerischer Digitalisierungs-Kongress für Mittelständler am 17.09.2020 im MOC der Messe München Halle 3 und 4 mit Start-Up Award sowie vielen Event Specials.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!