Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

B2B Service Management
22.10.19 - 23.10.19
In Titanic Chaussee Hotel, Berlin

PM Forum 2019
22.10.19 - 23.10.19
In Nürnberg, NCC Ost

DILK 2019
28.10.19 - 30.10.19
In Düsseldorf

Digital X
29.10.19 - 30.10.19
In Köln

DIGITAL FUTUREcongress
05.11.19 - 05.11.19
In Essen, Halle 8 im Congress Center Ost

Anzeige

Anzeige

Google

Quelle: PK Studio / Shutterstock.com

Der Internetriese Google erlaubt ab jetzt die automatische Löschung von Standortdaten. User können einen Zeitraum wählen, der festlegt, wie lange Daten gespeichert werden.

Zur Auswahl stehen entweder drei oder 18 Monate, alle älteren Informationen werden gelöscht. Vor kurzem hat dieses Feature sich nur auf App und Web-Aktivitäten bezogen, doch Google hat kürzlich eine Ausdehnung auf Ortungsdaten angekündigt.

Nutzer verwaltet Daten

Google verfolgt seine Nutzer auf vielfältige Weise und speichert Informationen, die zeigen, was User suchen, welche Webseiten sie besuchen und welche Apps sie benutzen. Hierbei handelt es sich um einen wichtigen Schritt in die Gegenrichtung, der es Nutzern ermöglicht, die Kontrolle über ihre eigenen Daten zu behalten.

"Nutzer sollten stets in der Lage sein, ihre Daten so zu verwalten, wie es für sie am besten funktioniert. Wir sind bestrebt, ihnen die Kontrolle zu geben, dies zu erreichen", heißt es in einem Google-Statement. Obwohl Nutzer immer die Möglichkeit hatten, die Standortbestimmung komplett zu deaktivieren, sorgte das dafür, dass einige Google-Dienste nicht mehr richtig funktionierten.

Feature bald erwartet

Dieses neue Feature umgeht dieses Problem, da Nutzer ihre Daten besser managen können. Dem Internetriesen zufolge soll die Funktion für iOS und Android-User bereits in kurzer Zeit zur Verfügung stehen.

www.pressetext.com
 

GRID LIST
Cloud

A1 Digital und Thales bieten sicheres Cloud-Zugriffsmanagement

Auf der it-sa 2019 in Nürnberg kündigte der Anbieter von praxisorientierten…
Tb W190 H80 Crop Int F665398563bac2af251d01c005aa2832

iTSM Group beschleunigt Integration mit ONEiO

Mit ONEiO hat das Beratungsunternehmen iTSM Group einen neuen Partner gefunden, dessen…
Tb W190 H80 Crop Int D2f533fbb718108efc3cb96bf3c786bd

Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken

Apple, Google, Amazon und Microsoft bleiben in der Rangliste der Marktforschungsfirma…
Puzzle

SAS und Red Hat erweitern Partnerschaft

SAS erweitert die Partnerschaft mit Red Hat. Ab sofort steht damit Analytics-Technologie…
Tb W190 H80 Crop Int D8893529f36525c7eafe32fd73186cb5

Libra-Assoziation geht mit 21 Mitgliedern an den Start

Die Libra-Assoziation, die die von Facebook entwickelte Digitalwährung verwalten soll,…
Tb W190 H80 Crop Int 49eb68de66203df26381654d9d5b4048

Sicherheitskatalog für 5G-Netzausbau enthält keine Anti-Huawei-Regeln

Die Kombination von Huawei und 5G lässt mancherorts die Alarmglocken schrillen - die…