Anzeige

Businessman Emotionen

Extrovertierte gelten als geeignet für Führungsaufgaben. Doch in einem Punkt gibt es ein Zuviel des Guten, so eine Studie: "Übermäßig extrovertierte Führungspersonen können zu aufdringlich oder zu nervig wirken", erklärt Erstautorin Jia Hu, Professorin für Managment und HR an der Ohio State University.

Moderates Durchsetzungsvermögen und Warmherzigkeit scheinen günstiger. Sehr Extrovertierte können aber punkten, wenn sie den Eindruck vermitteln, dass ihnen andere tatsächlich wichtig sind.

Durchsetzen bis zur Penetranz

Hu und Kollegen haben anhand von 260 Wirtschaftsstudenten untersucht, wer sich in kleinen selbstorganisierten Teams in den Augen der Kollegen als Führungsperson herauskristallisiert und wie die Mitarbeiter dieser gegenüber eingestellt sind. Am Beginn des Semesters haben die Forscher erfasst, für wie durchsetzungsstark und warmherzig sich die Teilnehmer halten. Zudem haben sie die prosoziale Motivation der Probanden über die Zustimmung zu Aussagen wie "Es ist mir wichtig, dass andere von meiner Arbeit profitieren" abgeschätzt. Ein fast identisches Experiment wurde auch mit 337 Mitarbeitern einer chinesischen Handelskette durchgeführt.

Die Ergebnisse waren sehr ähnlich. Extrovertierte Anführer sind beliebter und werden eher um Rat gefragt - bis zu einem gewissen Punkt jedoch. Bei nach eigener Einschätzung sehr durchsetzungsstarken oder warmherzigen Personen kommt es zu einer Trendumkehr. "Wenn man als Teammitglied zu durchsetzungsstark ist, finden die Leute das penetrant und mögen es nicht", meint Hu. Wenn jemand wiederum allzu freundlich ist, kann es Kollegen nerven, die sich unter Druck gesetzt fühlen, ebenso enthusiastisch aufzutreten.

Prosoziale Motivation gefragter

Die Experimente haben aber auch gezeigt, dass Mitarbeiter besser mit sehr extrovertierten Führungspersönlichkeiten klarkommen, wenn diese den Eindruck vermitteln, dass es ihnen um andere geht - sie also prosozial motiviert erscheinen. Dann sehen andere eher Vorteile in hohem Durchsetzungsvermögen und großer Warmherzigkeit, verdeutlicht Hu. "Sie wissen, dass man sich nicht nur selbst promoten will, sondern echtes Interesse am ganzen Team hat. Das bedeutet viel", erklärt die Psychologin abschließend.

www.pressetext.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

New Product

Neue Erweiterung zur Software HiScout GRC Suite

Die HiScout GmbH hat zum 01.10.2020 den HiScout Questionnaire zur Vereinfachung und Digitalisierung interner und externer Datenerhebungen in den Markt eingeführt.
Drucker Security

Direct-to-Card-Drucker für die sichere Ausgabe von ID-Karten

Entrust, Anbieter im Bereich vertrauenswürdiger Identitäten, Zahlungen und Datenschutz, stellt seine Sigma Instant Desktop Issuance-Reihe vor - Direct-to-Card-Drucker für die sofortige Ausgabe von physischen und mobilen IDs via Cloud oder direkt vor Ort.
WhatsApp

WhatsApp bietet künftig Einkauf per Chat an

WhatsApp wird es seinen Nutzern künftig ermöglichen, direkt aus einem Chat Produkte einzukaufen. Die Endkunden verwenden dabei ihre gewöhnliche WhatsApp-Anwendung und müsse keine zweite App installieren.
Malware

Weniger neue Malware 2020

Die Anzahl der neu registrierten Schadprogramme hat im Frühjahr 2020 deutlich abgenommen. Laut aktuellem Lagebericht des BSI zur IT-Sicherheit in Deutschland, hat die Anzahl der Malware-Varianten im Januar noch bei knapp 14 Millionen gelegen, ehe die Welle im…
Online-Event

valantic Customer Focus Day 2020 SAP

Unternehmen wollen ihre eigene SAP-Strategie aktualisieren, Geschäftsprozesse automatisieren, neue digitale Geschäftsmodelle umsetzen und ihre IT flexibler und agiler gestalten. Wie das erfolgreich gelingt und an welchen Stellschrauben man drehen muss, zeigte…
Präsidentenwechsel

CoESS: Präsidentenwechsel

Die Mitglieder der Confederation of European Security Services (CoESS) wählten am vergangenen Freitag auf der ersten virtuellen Mitgliederversammlung in der 31-jährigen Geschichte des Verbandes ein neues Präsidium. Nach 18 Jahren als Präsident trat der…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!