Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

Studenten Informatik Shutterstock 308434268 700

Informationssicherheit betrifft jede Organisation. Damit ist sie die Grundvoraussetzung funktionierender Geschäftsprozesse. Gehen Informationen verloren oder werden sie manipuliert, können Produktionsausfälle, Lieferschwierigkeiten und Umsatzeinbußen die Folge sein. 

Jens Heidland, Leiter Consulting bei CONTECHNET sowie Lead Auditor ISO 27001 und IT-Sicherheitskatalog, möchte Berufseinsteigern die Grundlagen und die Methoden der Auditierung von Informationssicherheit mit an die Hand geben. Im Wintersemester 2018/19 hält er an der Universität Hildesheim eine Vorlesung mit dem Thema „Auditing Informationssicherheit auf Basis ISO 27001“.

Oft fällt ein ISMS (Informationssicherheits-Managementsystem) in Organisationen in die Verantwortung der IT-Abteilung. Dabei ist die Einführung eines ISMS eigentlich zunächst ein Thema der Führungsebene. Um es langfristig in der Unternehmenskultur zu etablieren, müssen alle Mitarbeiter einbezogen werden. Damit die zukünftigen Verantwortlichen frühzeitig für das Thema sensibilisiert werden, kooperiert das Unternehmen mit der Universität Hildesheim.

Analysefähigkeit und Beurteilungsvermögen stärken

In der Vorlesung wird den Studierenden des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik der Aufbau der ISO-Norm 27001 sowie deren grundlegenden Konzepte zur Verbesserung der Informationssicherheit vorgestellt. Dabei wird erläutert wie ein Scope (Geltungsbereich eines ISMS) zu definieren ist und welche Bedeutung das Thema Informationssicherheit für die Stakeholder (wie bspw. Mitarbeiter, Kunden Gesellschafter, etc.) hat. Weiterhin wird die Vorgehensweise bei dem Risikomanagement erläutert und der Lehrende geht auf die möglichen Prüfspezifikationen sowie die damit verbundenen Maßnahmen ein. Darüber hinaus lernen die Studierenden die Dokumentationsanforderungen und den kontinuierlichen Verbesserungszyklus kennen und erhalten Einblicke in weitere Normen, die auf der ISO 27001 basieren.

www.contechnet.de

GRID LIST
Vita Santrucek

Vita Santrucek wird General Manager von Avast Business

Avast, Anbieter von digitalen Sicherheitsprodukten, ernennt Vita Santrucek mit sofortiger…
Geldkoffer Dollar

Equifax zahlt nach Datenklau-Skandal bis zu 700 Mio. Dollar

Ein schwerer Datendiebstahl aus dem Jahr 2017 kommt die US-Wirtschaftsauskunftei Equifax…
Roberto Casetta

Matrix42 ernennt Roberto Casetta zum VP International Sales

Roberto Casetta verstärkt seit 1. Juli 2019 als Vice President International Sales das…
Handschlag

Signavio schließt Technologiepartnerschaft mit Sprint Reply

Das Beratungshaus Sprint Reply nutzt ab sofort die Business-Transformation-Plattform von…
Personen und Schloss

DriveLock 2019.1 mit zahlreichen Erweiterungen

Das neue DriveLock 2019.1 Release soll ab sofort verfügbar sein. Die Updates betreffen:…
KI

Neuer Chip ahmt menschliches Gehirn nach

Das menschliche Gehirn als Vorbild für einen elektronischen Speicher: Diesen…