Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

Anzeige

Anzeige

Industrie40 Machine Mensch Shutterstock 478206340 700

Auch Roboter wollen schnurlos kommunizieren. Zumindest gilt das künftig für das Werk von OSRAM in Schwabmünchen. Mobile Roboter, sogenannte fahrerlose Transportfahrzeuge (FTS), werden dort künftig über Mobilfunk gesteuert unterwegs sein. Die Vorteile: über Mobilfunk kann eine unterbrechungsfreie Fahrt gewährleistet werden. 

Und die geringe Reaktionszeit im LTE-Netz unterstützt die Interaktion der Fahrzeuge untereinander in Echtzeit, sodass sie sich autonom in der Werkshalle bewegen können. Die Vernetzung des smarten Werks übernimmt die Deutsche Telekom.

Mit einem gemeinsamen Innovationsprojekt zur smarten Produktion

Das Hightech-Unternehmen OSRAM hebt das Potenzial von autonomen Transportsystemen in einer flexibleren Produktionsumgebung auf die nächste Stufe. In einem gemeinsamen Innovationsprojekt testen die Deutsche Telekom und OSRAM für das Werk eine gesonderte Netzinfrastruktur auf Basis eines „Dual Slice“-Campus-Netzes. Dabei bezieht sich „Dual Slice“ auf die Kombination von öffentlichen und privaten LTE-Netzen. Zusätzlich wird eine sogenannte lokale Edge-Cloud implementiert. Das bedeutet, dass komplexe Rechenprozesse auf einen speziellen Server auf dem Werksgelände verlagert werden und damit eine schnelle Verarbeitung der Daten ermöglicht wird. Die Partner wollen mit Künstlicher Intelligenz und dem Dual Slice Campus-Netz fahrerlose Fahrzeuge für den Materialtransport im Werk testen. Dadurch werden reale Produktionsanforderungen bei OSRAM abgebildet.

Die Firmen Gestalt Robotics, InSystems Automation und das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK entwickeln hierfür eine innovative, hochflexible Automatisierungslösung für Fahrerlose Transport-Systeme. Das FTS scannt mithilfe von Sensoren die Umgebung in der Werkshalle. Diese Umgebungsdaten werden über das Campus-Netz an eine Edge-Cloud übertragen. Komplexe Algorithmen wandeln sie in Steuerungsdaten um. Das Zusammenspiel von LTE, Edge-Cloud und Künstlicher Intelligenz garantiert die Verarbeitung in Echtzeit. Es ermöglicht so die autonome Steuerung des Transportsystems auf dem Firmengelände.

www.telekom.com 

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 78d1de3449a3bbf8ba76ba832d9e4d05

Einigung bei Urheberabgaben für USB-Sticks und Speicherkarten

Der Digitalverband Bitkom hat sich mit den Verwertungsgesellschaften auf die Höhe der…
Tb W190 H80 Crop Int 3ab05a4c1289d88ead69482757c99375

Globale Hacker-Attacke auf Mobilfunk-Betreiber aufgedeckt

Bei Angriffen auf Mobilfunk-Betreiber weltweit können Hacker laut einer US-israelischen…
Tb W190 H80 Crop Int A1867f03bfced5db12b4d7e71777dbcb

Forterro gibt die Akquisition von abas Software AG bekannt

Forterro, ein Zusammenschluss internationaler ERP-Software-Firmen, unterstützt von…
Tb W190 H80 Crop Int B8c19b554fc2a6714ecdd88d44a25660

Rittal schließt Partnerschaft mit Atos und Siemens

Rittal hat eine globale, strategische Partnerschaft mit Atos und Siemens geschlossen. Das…
Tb W190 H80 Crop Int F148381a9e57d03ecc210cdfbfc6b868

Bitcoin-Höhenflug: Kurs steigt über 11 000 Dollar

Getrieben von den Facebook-Plänen einer eigenen Digitalwährung setzen die meisten…
Tb W190 H80 Crop Int 9050c83fbb03550c4996ab865aa0a5d7

Alibaba A.I. Labs kooperiert mit Automobilmarken für intelligentes Fahrerlebnis

Alibaba A.I. Labs, die KI-Forschungsabteilung der Alibaba Group, gab bekannt, dass…