Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DWX-Developer Week
24.06.19 - 27.06.19
In Nürnberg

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Anzeige

Anzeige

Digitaler Marktplatz

CyberArk Conjur soll ab sofort als Kubernetes-Applikation auf dem Google Cloud Platform Marketplace verfügbar sein. Die neue Lösung bietet Unternehmen ein vereinfachtes Management von vertraulichen Zugangsdaten in DevOps-Umgebungen und eine sichere Bereitstellung von Applikationen.

CyberArk Conjur kann mit einem einzigen Klick in der Google Kubernetes Engine zur Verfügung gestellt werden und ermöglicht damit Entwicklern eine einfache und schnelle Sicherung und Verwaltung von vertraulichen Zugangsdaten, die in der DevOps-Pipeline genutzt werden. Zu solchen – bisher vielfach nur unzureichend berücksichtigten und gesicherten – Zugangsdaten gehören etwa Service-Accounts, Encryption-, API- und SSH-Keys, Secrets von Containern oder eingebettete Passwörter in Programm-Code, der häufig auch in zentralen Repositories liegt.

Die nahtlose Integration von CyberArk Conjur mit Kubernetes bietet Anwendern einen zentralen Kontrollpunkt für das Management, die Rotation und Sicherung von Zugangsdaten. Bei einer zusätzlichen Integration mit dem CyberArk Enterprise Password Vault für die automatische Verwaltung von privilegierten Benutzerkonten können Unternehmen überdies konsistente Sicherheitsrichtlinien Infrastruktur-übergreifend umsetzen, on-premise, in der Cloud und in DevOps-Umgebungen.

Absicherung von Applikationscontainern

„Container sind von sich aus nicht sicher und mit ihrer zunehmenden Nutzung durch Entwickler stellen sie ein immer größeres und nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko dar“, betont Michael Kleist, Regional Director DACH bei CyberArk in Düsseldorf. „Die Verfügbarkeit von CyberArk Conjur auf dem Google Cloud Platform Marketplace macht die Absicherung von Applikationscontainern nun zu einem Kinderspiel. CyberArk Conjur bietet eine einfache Möglichkeit für die Authentifizierung und Autorisierung im Container-Umfeld und ein durchgängiges, nahtloses Secrets-Management in DevOps-Umgebungen.“

„Die Verfügbarkeit von Kubernetes-Applikationen von Providern wie CyberArk ist ein wichtiges Element für die vereinfachte Einführung von Container-basierten Infrastrukturen, gleichgültig, ob sie on-premise oder in der Public Cloud betrieben werden“, erklärt Jennifer Lin, Director Product Management, Google Cloud.

Der Google Cloud Platform Marketplace basiert auf einem Multi-Cloud- und Hybrid-First-Ansatz und bietet Google-Cloud-Partnern und Unternehmen Flexibilität ohne Vendor Lock-in. Der Marktplatz hilft Nutzern beim Vorantreiben von Innovationen durch einfache Einführung neuer Technologien wie kommerzieller Kubernetes-Applikationen. In der Kategorie Sicherheit steht nun als eine der ersten Kubernetes-Applikationen CyberArk Conjur zur Verfügung.

Weitere Informationen zu CyberArk Conjur auf der Google Cloud Platform unter:

https://console.cloud.google.com/marketplace/details/cyberark/conjur-open-source?q=CyberArk

GRID LIST
Smartphone, Tablet, Urlaub

Smartphones und Co. - Ohne Absicherung ab in den Urlaub

Smartphones und Co. sind für viele Menschen auch im Urlaub nicht wegzudenken. Mit der…
Huawei Smartphone

Auch Huawei verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones

Nach Samsung hat auch der chinesische Huawei-Konzern den Marktstart seines neuartigen…
Mann wütend

PC-Abstürze bringen Angestellte zur Weißglut

Computerabstürze sind für Mitarbeiter in britischen Unternehmen der größte Störfaktor am…
Malware

Aufgepasst vor der Windows-RDP-Schwachstelle BlueKeep

Check Point Research, die Threat Intelligence-Abteilung von Check Point Software…
EuGH Richterhammer

Die Netzagentur verliert den Gmail-Streit mit Google vor dem EuGH

Seit Jahren will die Bundesnetzagentur erreichen, dass Googles Gmail als…
Matthias Laux

abas Software AG macht Dr. Matthias Laux zum neuen CTO

Seit dem 01. Mai 2019 hat die abas Software AG mit Dr. Matthias Laux einen neuen Chief…