VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Firefox

Quelle: dennizn / Shutterstock.com

Mozilla, der Betreiber des beliebten Firefox-Webbrowsers, will vor dem Hintergrund des aktuellen Datenskandals bei Facebook vorerst nicht mehr auf der größten aller sozialen Plattformen Werbung schalten.

In einem Statement äußert das Mozilla-Management massive Bedenken darüber, dass die standardmäßigen Datenschutzeinstellungen von Facebook nicht stark genug seien, um Benutzerdaten vor Dritten ausreichend zu schützen.

Kritik an Apps von Drittanbietern

"Wenn Facebook stärker gegen die Weitergabe von Kundendaten vorgeht, insbesondere bei der Stärkung der Standard-Datenschutzeinstellungen für Apps von Drittanbietern, werden wir darüber nachdenken, zurückzukehren", heißt es von den Firefox-Machern. Mozilla gibt an, einen unabhängigen Blick auf die standardmäßigen Datenschutzeinstellungen von Facebook geworfen zu haben. Es wäre in diesem Rahmen festgestellt worden, dass die Einstellungen "den Zugriff auf viele Daten offen lassen - insbesondere in Bezug auf die Einstellungen für Apps von Drittanbietern".

"Facebook kennt eine Menge von seinen zwei Milliarden Nutzern - vielleicht intimere Informationen als jedes andere Unternehmen. Sie wissen alles, was wir auf ihrer Website anklicken oder liken und wissen, wer unsere engsten Freunde und Beziehungen sind. Aufgrund seiner Größe ist Facebook zu einer der bequemsten Plattformen geworden. Wir sind aktuell zuversichtlich, da Mark Zuckerberg versprochen hat, die Datenschutzeinstellungen zu verbessern und Facebook sicherer zu machen", so Mozilla abschließend.

www.pressetext.com
 

GRID LIST
David Helfer

David Helfer ist neuer Vertriebsleiter in Europa bei F5

F5 Networks hat David Helfer zum neuen Senior Vice President of Sales für Großbritannien,…
Matroschka

Malware-Matroschka: Windows-Wurm in Android-Backdoor eingebettet

Im vergangenen Monat erregte eine Android-Backdoor das Aufsehen der Virenanalysten von…
Firmenübernahme

Orange schließt Übernahme der Basefarm Holding ab

Orange gab bekannt, dass die Übernahme von 100% von Basefarm durch die…
Instagram

Instagram-Hacking-Welle: Phishing-Angriffe signifikant gestiegen

Derzeit haben einige Instagram-Nutzer keinen Zugriff auf ihre Konten und können den…
Bitcoin

Bitcoin unter 6.000 Dollar gefallen

Die Bitcoin ist in den frühen Morgenstunden auf unter 6.000 Dollar gefallen und lag…
Investment Series D

Exabeam erhält 50 Millionen Dollar mit neuer Finanzierungsrunde

Exabeam, ein Hersteller von Lösungen für Security Intelligence und Management (SIEM), hat…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security