Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Das Internet der Dinge (IoT)
19.03.19 - 19.03.19
In Stuttgart, Fraunhofer-Institutszentrum IAT-Gebäude

ELO Solution Day Dortmund
20.03.19 - 20.03.19
In Signal Iduna Park, Dortmund

ELO Solution Day Leipzig
21.03.19 - 21.03.19
In Kongresshalle Leipzig

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

Anzeige

Anzeige

Bayern Flagge

Der Digitalverband Bitkom hat in Bayern zwei neue Landessprecher. Rupert Lehner vertritt künftig als Landessprecher die Digitalwirtschaft im Freistaat Bayern und wird dabei von Christin Eisenschmid als neuer Stellvertretender Landessprecherin unterstützt.

Mit ihnen hat das Bitkom-Präsidium zwei erfahrene Führungspersönlichkeiten der digitalen Wirtschaft zu Sprechern ernannt. Lehner ist Mitglied der Geschäftsführung der Fujitsu Technology Solutions GmbH und für das Großrechnergeschäft von Fujitsu in Europa, dem Mittleren Osten, in Indien und Afrika (EMEIA) verantwortlich, Eisenschmid ist Geschäftsführerin der Intel Deutschland GmbH. „Bayerns Digitalwirtschaft ist ein Wohlstandstreiber im Freistaat und darüber hinaus“, sagt Lehner. Eisenschmid ergänzt: „Die bayrische Politik hat die besondere Bedeutung der Digitalisierung erkannt und setzt mit dem Investitionsprogramm ‚Bayern Digital II‘ wichtige Akzente.“

In Bayern sind zwei der deutschlandweit zwölf Hub-Standorte angesiedelt. Sie bringen die innovative Start-ups mit etablierten Unternehmen und der Wissenschaft zusammen. „Projekte wie die Digital Hubs in München und Nürnberg geben wichtige Impulse für die digitale Transformation der Wirtschaft“, sagt Lehner. „Gemeinsam mit Politik und Vertretern der Gesellschaft wollen wir Bayerns digitale Vorreiterrolle stärken und weiter ausbauen. Digitalisierung ist keine Herausforderung der Wirtschaft allein – sie betrifft uns alle“, sagt Eisenschmid.

Neben dem bayrischen Landesnetzwerk ist Bitkom auf Länderebene in Baden-Württemberg, Berlin-Brandenburg, Hessen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen vertreten. „Für das Gelingen der digitalen Transformation sind die Länder von besonderer Bedeutung“, sagt Lehner. „Ob Digitalisierung des Bildungswesens, der öffentlichen Sicherheit oder der Verwaltung: Zentrale Fragen der Digitalisierung werden auf Landesebene gestaltet und entschieden.“

www.bitkom.org
 

GRID LIST
Facebook

Content-Moderator bei Facebook: Schlecht bezahlt und unterbesetzt

Auf einen Content-Moderator kommen bei Facebook über 150.000 Nutzer. Damit hat das…
IoT-Security Concept

Vorteile durch “Internet of Things Cybersecurity Improvement Act of 2019”?

Die Pläne der US-Regierung zur Verbesserung der IoT-Sicherheit durch den „Internet of…
Bitcoin

Erneuerbare Energien machen Bitcoin nicht nachhaltig

Erneuerbare Energien sind nicht geeignet, um das Nachhaltigkeitsproblem der Kryptowährung…
Tb W190 H80 Crop Int 0934cd5fecf3fb5993b3d826843a4b6f

X-Labs: Forschungslabor für verhaltensbasierte Cybersecurity

Mit X-Labs gründet Forcepoint, Anbieter von Cybersecurity-Lösungen, eine weltweit…
Strommasten

Intelligentes Stromnetz: Verbraucher sind noch zurückhaltend

Für das Gelingen der Energiewende ist mehr Flexibilisierung im Stromsystem von…
Ad Blocker

Google sperrt täglich über 6 Mio. Ads

2,3 Milliarden Werbeanzeigen hat Google laut eigenen Angaben 2018 gesperrt - das sind…