Anzeige

Helpful Tips

Über Nacht wurde bekannt, dass der Fahrdienstleister Uber von einem massiven Hackerangriff und Datenverlust betroffen war, bei dem die Daten von 57 Millionen Fahrern und Nutzern gestohlen wurden.

Was sollten Nutzer grundsätzlich beachten, wenn ihre Identität gestohlen oder sensible Daten in Umlauf gebracht werden? Stefan Kühn, Director Consumer, Central Region von Norton by Symantec hat dazu untenstehende Tipps zusammengestellt:

  • Ändern Sie Ihren Nutzernamen und Ihre Passwörter für Onlinekonten. Verwenden Sie starke und einzigartige Passwörter für Computer, IoT-Geräte, WLAN-Netzwerke und Onlinezugänge. Verlassen Sie sich nicht auf Standardpasswörter wie „123456“ oder „Passwort“. Erstellen Sie komplexe Passwörter, die schwierig zu erraten sind, und ändern Sie diese regelmäßig. Außerdem sollten Sie unterschiedliche Nutzernamen und Passwörter für jeden Online-Account nutzen. Wenn die Zugangsdaten zu einem Account verloren gehen, erhalten Hacker keinen Zugang zu weiteren Nutzerkonten mit denselben Daten.
     
  • Bei allen E-Mails, die (vorgeben) mit einer Datenpanne zu tun zu haben, ist äußerste Vorsicht geboten. Denn häufig gibt es im Zusammenhang mit spektakulären Datenpannen vermehrt Phishing-Versuche von Cyberkriminellen.
     
  • Erhöhte Achtsamkeit ist auch bei Websites ratsam, die bei einer Datenpanne einen Check anbieten, ob die eigenen Daten betroffen ist. Unseriöse Anbieter könnten die übermittelten Informationen nutzen, um Nutzer zu ermitteln, die sich Sorgen um ihre Daten machen und versuchen, diese zu erpressen. Prüfen Sie deshalb mit frei zugänglichen Diensten wie Norton Safe Web, ob der jeweilige Anbieter seriös ist.
     
  • Gehen Sie unter keinen Umständen auf Angebote ein, ihre Daten aus den geleakten Daten entfernen zu lassen. Das ist schlicht nicht möglich. Denn nach einer Datenpanne sind Informationen breit zugänglich. Zudem befinden sich in der Regel binnen kürzester Zeit unzählige Kopien im Umlauf.
     
  • Beobachten Sie Ihre Bank-Accounts, Kontoauszüge etc. genau. Nutzen Sie die „Activity Alerts“ wie eine Kontoübersicht der Banken, Finanzinstitute etc. bei denen Sie Kunde sind. Bei Hinweisen auf ungewöhnliche Kontobewegungen sollten Sie sich umgehend mit der jeweiligen Bank in Verbindung setzen. 

Außerdem finden Sie einen zum Thema passenden englischsprachigen Blogpost unter folgendem Link: https://us.norton.com/internetsecurity-privacy-ridesharing-privacy-ride.html.
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Hacker

Hacker überfällt 4280 Webseiten aus über 40 Ländern

Das Check Point Research Team hat einen Kriminellen überführt, der nicht für Geld, sondern aus sportlichem Anreiz 5000 Webseiten knacken wollte. Beinahe hätte er es geschafft.
Richterhammer

BGH-Urteil über voreingestellte Cookies

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Internetnutzer dem Setzen von Cookies künftig häufiger aktiv zustimmen müssen. Eine voreingestellte Zustimmung zum Speichern der Daten auf Smartphones oder anderen Endgeräten ist nach dem Urteil der Richter…
Händeschütteln

Signavio und Deloitte schließen Partnerschaft

Eine globale Kooperation haben der Business-Transformation-Spezialist Signavio und Deloitte vereinbart. In enger Zusammenarbeit werden beide Unternehmen die weltweit steigende Nachfrage nach Lösungen und Services in den Bereichen Digitale Transformation,…
Firewall

FortiGate 4200F: Skalierbarkeit von Netzwerk-Firewalls

FortiGate 4200F basiert auf dem NP7, dem von Fortinet speziell entwickelten Netzwerkprozessor der siebten Generation. Sie ist das neueste Mitglied im Portfolio des Unternehmens an High-End-Netzwerk-Firewalls und integraler Bestandteil der Fortinet Security…
View

Neue webbasierte Multi-Format-Viewing-Software

Mit DocBridge Document Viewer lassen sich Dokumente beliebigen Umfangs anzeigen und in ihrer Darstellung beeinflussen etwa Drehen, Zoomen, gleichzeitiges Öffnen mehrerer Dokumente.
IT Team

Mit Neuqualifizierungen gegen IT-Engpässe

Der auf IT-Jobs spezialisierte Ausbildungs- und Trainings- Dienstleister AW Academy hat ein Umschulungs-Programm gelauncht, das es Unternehmen ermöglicht, vakante IT-Stellen mit Mitarbeitern zu besetzen, die in ihrer ursprünglichen Funktion nicht mehr…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!