Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Die neue Cyber-Defense-Lösung "IT/OT Integrated Security Services" von NTT Security, schützt Fabriken, Produktionsanlagen, Versorgungsunternehmen und Krankenhäuser. Die neuen Services sind ein integraler Bestandteil von Diensten, mit denen NTT die Digitale Transformation von Unternehmen unterstützt.

Unternehmen arbeiten verstärkt an einer Verbindung von IT und OT (Operational Technology). An das Unternehmensnetzwerk angeschlossene Produktionssysteme schaffen die Basis für effizientere Geschäftsprozesse im Supply Chain Management, für eine hochflexible Massenfertigung und eine Verbesserung der Customer Experience. Dazu kommen die vielfältigen Möglichkeiten, wie sie das Internet of Things (IoT) und Big Data Analytics bieten.

Durch die Konvergenz von IT und OT sind auch kritische Infrastrukturen, wie die Strom-, Gas- und Wasserversorgung, und industrielle Steuerungssysteme (Industrial Control Systems) für Fabriken, Transport und Logistik der Bedrohung durch Cyberangriffe ausgesetzt. Cyber-Attacken wie Ransomware-Infektionen durch WannaCry, Angriffe durch Computerwürmer wie Stuxnet, Malwareinfektionen wie CrashOverride und gezielte Angriffe auf Produktionsnetze zur Industriespionage nehmen exponentiell zu. Die Malware CrashOverride wurde Ende 2016 für Angriffe auf Stromnetze in der Ukraine eingesetzt und führte zu erheblichen Störungen.

Die "IT/OT Integrated Security Services" basieren auf Global Threat Intelligence und Cyber Threat Advanced Analytics von NTT Security. Im Global Threat Intelligence Center hat NTT Security die international verfügbaren Threat Intelligence Assets unter einem Dach vereint. Damit können Sicherheitsbedrohungen deutlich effektiver abgewehrt werden. Die neuen IT/OT-Services stellen eine Kombination aus Beratungsdiensten und Managed Security Services bereit. Zur Beratung zählen beispielsweise ein Asset Discovery, OT Governance, Security Risk Assessment, OT-Sicherheitskonzeptionen und ein OT Security Vulnerability Assessment.

Diese Consulting Services visualisieren Komponenten und potenzielle Risiken eines Produktionssystems. Sie bieten umfangreiche und effiziente Sicherheitsmaßnahmen inklusive Netzwerk-Segmentation, Filterung von OT-Protokollen und Erkennung von Schwachstellen in Produktionsnetzen. Die Managed Security Services ermöglichen eine proaktive Verteidigung industrieller Steuerungssysteme durch eine kontinuierliche Überwachung, Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen. Dazu gehören zum Beispiel Event Monitoring, Notification und Device Monitoring sowie eine vorausschauende Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen am IT/OT-Gateway.

www.nttsecurity.com

 

GRID LIST
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
WhatsApp

Diese WhatsApp-Funktionen sollten Sie kennen

WhatsApp ist entgegen wiederkehrender Fragen nach der Datensicherheit nach wie vor die…
offenes Schloss

Eine Mrd. Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Internet ist eine der größten Sammlungen gestohlener Passwörter und E-Mail-Adressen…
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Smarte News aus der IT-Welt