Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Palo Alto Networks gibt die Kooperation mit dem INTERPOL Global Complex for Innovation (IGCI) bekannt. Palo Alto Networks ist damit der erste Cybersicherheitsanbieter, der ein Data Exchange Agreement (DEA), also Abkommen zum Datenaustausch, mit INTERPOL unterzeichnet hat.

Diese Vereinbarung zielt darauf ab, kriminelle Entwicklungen im Cyberspace sowie Cyberbedrohungen und Cyberkriminalität weltweit zu bekämpfen. Hierzu sollen die von Palo Alto Networks und dessen Threat-Intelligence-Team Unit 42 generierten Bedrohungsinformationen zur Verfügung gestellt werden.

Palo Alto Networks wird an den operativen Briefings bei INTERPOL beteiligt sein und umgekehrt. Ein Bedrohungsanalyse-Experte von Unit 42 wird mit dem IGCI zusammenarbeiten, um dazu beizutragen, die aktuelle Bedrohungslandschaft besser zu verstehen. Strafverfolgungsbeamte sollen mit nützlichen Informationen versorgt werden, um erfolgreiche Cyberangriffe zu verhindern.

Die Vereinbarung erweitert die Modalitäten des Teilens von Bedrohungsinformationen. Diese wertvollen Daten werden in Unternehmen sowie öffentlichen und privaten Institutionen benötigt, um die Kluft zwischen potentiellen Opfern von Cyberattacken und den Angreifern zu schließen. Dadurch gilt es letztlich, das Vertrauen in unsere digitale Lebensweise aufrechtzuerhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.
 

GRID LIST
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Computer als Kopf

Software und IT werden immer komplexer und jeder Einzelne ist immer stärker davon betroffen

Unabhängig davon, ob ein Individuum "Cloud-Computing" oder "Internet-of-Things", zu…
Datenschutz

Fehlendes Vertrauen in Einhaltung des Datenschutzes

80 Prozent der IT-Experten sagen, dass strengere Datenschutzbestimmungen ihren…
Oliver Ratzesberger

Teradata ernennt neuen Präsidenten und CEO

Führungswechsel bei Teradata: Das Board of Directors hat Oliver Ratzesberger mit…
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Smarte News aus der IT-Welt