Anzeige

O&O FileDirect ermöglicht das direkte Teilen beliebiger Dateien, ohne die Dateien dazu in die Cloud hochladen zu müssen. Der Nutzer behält die volle Kontrolle über seine Daten und bestimmt selbst, wer sie erhalten darf.

Mit O&O FileDirect veröffentlicht die Berliner O&O Software ein kostenloses Programm zur direkten Datenübertragung.

O&O FileDirect ermöglicht das einfache Teilen von Dateien oder Ordnern mit beliebig vielen Empfängern. Der Absender hat dabei die ganze Zeit die Kontrolle, wer Zugriff auf diese Dateien haben soll. Die Dateien müssen für den Transfer nicht zu einem Clouddienst hochgeladen werden. Auch die maximale Dateigröße von Email-Anhängen spielt mit O&O FileDirect keine Rolle mehr. Die Dateien werden ausschließlich direkt zwischen dem Rechner, auf dem die Dateien gespeichert sind, und dem Rechner des Empfängers, auf den die Dateien heruntergeladen werden, geteilt. Dabei kann der Download auch auf einem Smartphone oder Tablet erfolgen.

Das Herunterladen funktioniert in allen aktuellen Versionen von Google Chrome und Mozilla Firefox, der Microsoft Internet Explorer und Microsoft Edge werden bisher nicht unterstützt, da ihnen die für den Transfer notwendige Technologie fehlt. Eine Installation von O&O FileDirect für den Download ist nicht notwendig.

Datenübertragung mit O&O FileDirect

Nach Installation von O&O FileDirect können Datei(en) oder Ordner beliebiger Größe geteilt werden, indem diese auf das Programmfenster gezogen werden. O&O FileDirect generiert automatisch einen Link, der auf Wunsch nach einer bestimmten Zeit oder nach einer maximalen Anzahl von Downloads deaktiviert wird. Auch ein Passwort kann vorgegeben werden, um den Download zusätzlich zu schützen.

Mit diesem Link kann der Empfänger den Download durchführen, dazu muss der Rechner, auf dem die Daten liegen, eingeschaltet sein. Jeder Download wird direkt von diesem Rechner mit einer Punkt-zu-Punkt-Verbindung ausgeführt.

Funktionen

  • Anonym und sicher
  • Kostenlos, keine Registrierung erforderlich
  • Beliebig viele Empfänger
  • Leichtes Teilen sensibler Dateien
  • Dateien werden direkt zwischen dem PC, auf dem die Datei(en) oder Ordner liegen und
  • dem Zielgerät übertragen – ohne Zwischenspeicherung auf fremden Rechnern
  • Der Empfänger benötigt nur einen aktuellen Browser auf einem beliebigen Endgerät
  • Kompatibel mit Windows 10, Windows 8.1 und Windows 7

Verfügbarkeit

O&O FileDirect soll kostenlos für Privatanwender, Unternehmen und Bildungseinrichtungen zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen und auch die Möglichkeit zum Download finden Sie hier.
 


Weitere Artikel

Gamescom

Gamescom 2021 - rein digital

Anders als bisher geplant will die Computerspielmesse Gamescom in diesem Jahr doch keine Besucher in die Kölner Hallen lassen.
5G

Diese Städte haben das schnellste 5G-Netz

Jeonju im Südwesten Koreas hat mit einer Downloadgeschwindigkeit von rund 416 Megabyte pro Sekunde (Mbps) das schnellste 5G-Netz im ganzen Land.
Content-Management

Mit Content den Umsatz ankurbeln

Je teurer ein Produkt ist, desto länger dauert der Kaufentscheidungsprozess des Users. Bevor sich potenzielle Käufer für einen Anbieter oder einen Onlineshop entscheiden, steht zunächst einmal das Sammeln von Informationen im Vordergrund.
Dell

Fünf Schwachstellen in Millionen von Dell-Geräten seit 2009

Sicherheitsforscher von SentinelLabs, einer Forschungseinheit von SentinelOne, haben Details über fünf Sicherheitslücken in hundert Millionen Dell PCs, Notebooks, Laptops und Tablets veröffentlicht.
Aufschwung 2021

Corona: Unternehmen spüren wirtschaftlichen Nutzen der Digitalisierung

Corona hat den Blick der Unternehmen auf die Digitalisierung stark verändert. Gut ein Jahr nach dem ersten Lockdown zweifeln nur noch 12 Prozent aller Unternehmen mit 20 oder mehr Beschäftigten am wirtschaftlichen Nutzen der Digitalisierung für ihr…
KI

Auswirkungen von KI für KMUs

Laut einer aktuellen Presseinformation des Digitalverbands Bitkom wird künstliche Intelligenz Wirtschaft und Gesellschaft spürbar verändern – acht von zehn (79 Prozent) Unternehmen in Deutschland rechnen damit spätestens bis 2030.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.