Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

F-Secure hat ein neues Abkommen, ein Memorandum of Understanding (MoU), mit Europols Cyber-Crime-Centre (EC3) unterzeichnet, und somit den ersten Schritt für eine stärkere und tiefgehende Zusammenarbeit beim Kampf gegen das wachsende Problem der Cyber-Kriminalität getan.

Das Abkommen wurde am 2. Mai 2016 in der Europol-Zentrale in Den Haag unterzeichnet. Die erfolgreiche Bewältigung der heutigen digitalen Sicherheitsherausforderungen bedarf einer kollektiven Herangehensweise, bei der Strafverfolgungsorgane und Privatwirtschaft noch enger zusammenarbeiten müssen. Vor allem im Angesicht der rasanten Weiterentwicklung verfügbarer Technologien kommt solchen Partnerschaften in einer komplexen, virtuellen Sicherheitslandschaft eine immer größere Bedeutung zu. Die neue Vereinbarung ermöglicht dabei insbesondere den Austausch von Fachwissen, Statistiken und strategischen Informationen über aktuelle Cyber-Bedrohungen zwischen den beiden Parteien.

„F-Secures Ziel ist es, Privatpersonen und Unternehmen effektiv vor Cyber-Bedrohungen zu schützen, und die Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden ist ein wichtiger Teil dieser Mission,” kommentierte Kimmo Kasslin, Leiter der F-Secure Labs, das MoU. „Wir freuen uns, Europol durch Bereitstellung aktueller Bedrohungsanalysen in der Aufklärung und Strafverfolgung zu unterstützen, und ihnen somit bei ihren Bemühungen, die europäische Online-Welt für uns alle sicherer zu machen, helfen zu können.“

Steven Wilson, Leiter der europäischen Cyber-Crime Centre (EC3) bei Europol, sagt: „Das Abkommen zwischen Europol und F-Secure wird unsere Leistungskapazität und Effizienz in der Unterstützung der EU-Strafverfolgungsbehörden bei Verhütung, Verfolgung und Beeinträchtigung von Cyber-Kriminalität weiter verbessern. In produktiven Kooperationen dieser Art, zwischen Strafverfolgung und Industrie, sehen wir den vielversprechendsten Weg, um einen sicheren Cyberspace für europäische Bürger und Unternehmen zu schaffen. Ich bin zuversichtlich, dass F-Secure mit ihrer hohen technischen Kompetenz bei unseren europaweiten Untersuchungen von erheblichem Nutzen sein wird. Ich bin dankbar für ihre Kooperation und freue mich auf die Entwicklung eines ausgezeichneten Arbeitsverhältnisses.“

Weitere Informationen:

Der Kampf gegen die Cyberkriminalität im Digitalen Zeitalter

www.f-secure.com/de

GRID LIST
Mobile Payment

Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland

Die Mehrheit der Bundesbürger erwartet einen Durchbruch für das elektronische Bezahlen in…
KI

Künstliche Intelligenz, Chance oder Riskio?

62 Prozent der TeilnehmerInnen einer aktuellem Bitkom Research-Umfrage sehen Künstliche…
Kooperation

Symantec und Fortinet kooperieren

Symantec und Fortinet kooperieren, um Unternehmen umfassende und robuste…
PayPal

Bankraub 3.0: Android-Trojaner räumt PayPal-Konten leer

Experten des IT-Security Herstellers ESET haben einen neuen Android-Trojaner enttarnt,…
Tb W190 H80 Crop Int 0b3806b7ef9581da26ebc92f1f792409

Bitkom hält EU-Urheberrichtlinie für nicht entscheidungsreif

Die Verhandlungen über eine neue EU-Urheberrechtsrichtlinie stehen vor dem Abschluss. Zum…
Apple Pay

Hier kann mit Apple Pay bezahlt werden

Apple Pay ist in Deutschland gestartet - eine Landingpage mit Informationen rund um den…
Smarte News aus der IT-Welt