Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Dirk ArendtCheck Point Software Technologies Ltd., der weltweite Pure Play-Sicherheitsanbieter, beauftragt Dirk Arendt mit der Leitung des gesamten Bereiches Public Sector (öffentlicher Bereich). 

In der neuen Position, die neben Government, Defence und Healthcare auch weiterhin das Thema Government Relations umfasst, geht es vor allem um Sensibilisierung und Verständnis für das Thema Sicherheit. Nachdem der Bundestag und andere öffentliche Einrichtungen Opfer von schwerwiegenden Cyberangriffen wurden, sieht Check Point dringenden Handlungsbedarf, um beim Aufbau der digitalen Verwaltung sensible Daten vor fremden Zugriffen wirksam zu schützen und bestehende IT-Systeme abzusichern.

„Für uns stehen neben der Aufklärung die Kommunikation und die Umsetzung praktischer Lösungen zur Cybersicherheit im Vordergrund. Staatliche Einrichtungen sowie kritische Infrastrukturen müssen sich mehr denn je vor Schadsoftware wie Ransomware & Co. schützen. Neben der Wissensvermittlung geht es vor allem um den Aufbau von zukunftsfähigen Sicherheitsarchitekturen in bestehende IT-Infrastrukturen. Egal, ob DAX-Unternehmen oder Mittelständler, öffentliche Verwaltung oder Privatperson – der Kulturwandel verlangt allen Beteiligten Mut zur Veränderung ab. Wir wollen diesen Prozess mit unserer Expertise im Bereich IT-Sicherheit unterstützen“, sagt Dirk Arendt zu seinem Auftrag. „Viele Behörden und Krankenhäuser reagieren beispielsweise noch zurückhaltend und tun sich schwer mit der sich ständig verändernden Bedrohungslandschaft. Aber wenn wir den digitalen Wandel in Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft zum Erfolg führen wollen, dann müssen die Menschen den neuen Technologien und Verfahren vertrauen können. Vertrauen und Akzeptanz in der digitalen Welt werden aber nur über verlässliche und nachvollziehbare IT-Sicherheit erzeugt. Dafür bieten wir unser Knowhow an.“

Dirk Arendt verantwortet seit April 2016 den Bereich Public Affairs und Government Relations für die Check Point Software Technologies GmbH in Deutschland. Der Public Sector umfasst die Themenfelder Government, Defense & Health Care, die Arendt nun zusätzlich unterstehen.

Des Weiteren engagiert er sich im BITKOM e.V. als stellvertretender Vorsitzender des AK “Sicherheitspolitik”. Herr Arendt ist ständiges Mitglied des Redaktionsbeirats der eGoverment Computing, die Zeitung für IT-gestützte Verwaltung von Kommune und Staat des Vogel Business Media Verlages sowie des Fraunhofer FOKUS Advisory Boards.

Seine Karriere führte ihn nach seinem Studium der Rechtswissenschaften über verschiedene nationale und internationale Führungsfunktionen in Wissenschaft (Fraunhofer FOKUS Berlin sowie Fraunhofer eGovernment Zentrum) und Wirtschaft zu dem weltweit führenden Anbieter von Sicherheitslösungen. Zuvor hatte er sich nicht nur maßgeblich bei der Konzeptionierung, Umsetzung und Einführung des neuen Personalausweises eingesetzt, sondern auch das Themenfeld Mobile Security in Deutschland für Good Technology mit aufgebaut.

„Wir freuen uns sehr, Dirk Arendt in dieser Verantwortung in unserem Team begrüßen zu können. Mit seiner langjährigen Berufserfahrung und seinen Kompetenzen bildet er die perfekte Brücke, um unser Knowhow mit den Herausforderungen der digitalen Gesellschaft zu verbinden. Hier profitieren wir von unseren Erfahrungen als marktführender Sicherheitsanbieter, der in zahlreichen global agierenden Unternehmen Projekte erfolgreich durchgeführt hat und immer einen Schritt voraus ist“, sagt Dietmar Schnabel, Regional Director Central Europe bei Check Point. „Er wird unsere Vision von fortschrittlicher IT-Sicherheit in den Markt tragen. Mit seiner Dynamik und seiner Eloquenz kann er alle Akteure aktivieren und gezielt auf das aktuelle Risiko hinweisen.

Das deutsche Team von Check Point freut sich auf ein persönliches Kennenlernen auf der Hannover Messe. Dort stellt das Unternehmen in der Halle 7 am Stand F40 vom 25. -29. April 2016 seine Lösungen im Bereich kritische Infrastrukturen aus. Dabei bietet sich die Möglichkeit zur Information und Diskussion über Trendthemen wie das Internet der Dinge (IoT), Mobile Security, Industrie 4.0 und die Vernetzung von Insellösungen.

www.checkpoint.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet