VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Die integrierte Software-Lösung analysiert und behebt Probleme in DB2-Datenbanken und untersucht deren Auswirkung auf die End-to-End Application Performance.

  • Identifikation und Beseitigung von Software-Problemen in Mainframe- oder dezentralen Systemen
  • Unterstützung von DevOps-Ansätzen durch abteilungsübergreifenden Zugriff auf System-Informationen bis auf Code-Ebene
  • Höhere Agilität und vermindertes Ausfallrisiko durch effektives DB2-Management

AppDynamics, Anbieter von Application-Intelligence-Lösungen, kündigt die integrierte Software-Lösung ihrer Application Intelligence Platform mit Compuware Strobe an. Mit der Lösung erkennen und beheben IT-Abteilungen Probleme auf Multiplattform Applikationen, die DB2 auf IMB z System Mainframes als Backend-Datenbanken nutzen. Viele große Unternehmen verwenden DB2 Mainframes als Basis für geschäftliche Anwendungen. Performance-Einbrüche und Ressourcen-Engpässe beeinträchtigen dadurch Web- und Mobile-Anwendungen und beeinflussen auch die Nutzererfahrung. Im schlimmsten Fall ist mit Umsatzeinbußen und Kundenverlusten zu rechnen.

DB2-Datenbanken werden üblicherweise von unterschiedlichen Teams gewartet. Dadurch entstehen im Falle von plattformübergreifenden Problemen oft Schwierigkeiten bei der Informationsbeschaffung und der schnellen Problembeseitigung. Durch die Zusammenführung der AppDynamics Application Intelligence Platform und Compuware Strobe können AppDynamics-Anwender auf die Compuware Strobe Performance Analyse zugreifen, falls es Probleme mit einer DB2 SQL-Anweisung gibt. In diesem Fall kann im AppDynamics Benutzer-Interface zunächst die Compuware Strobe Performance-Analyse überprüft werden. Falls nötig, lassen sich auch detaillierte Strobe DB2-Metriken aufrufen. Die Kooperation mit AppDynamics ist Teil einer groß angelegten Strategie von Compuware, um Unternehmen den Übergang von isoliert verwalteten Mainframes hin zur Arbeit mit zeitgemäßen DevOps-Teams zu ermöglichen.

„AppDynamics möchte Unternehmen eine Plattform bieten, die Unified Monitoring, DevOps-Kollaborationen und Applikationsanalysen an einem Ort vereint“, so David Wadhwani, Präsident und CEO bei AppDynamics. „Durch die starke Expertise im Mainframe-Sektor bringt uns die Partnerschaft mit Compuware diesem Ziel einen Schritt näher.“

www.appdynamics.com

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 0b820232e45013714c5e37d80e3cf194

Startschuss für DSGVO und BDSG 2018

Am heutigen 25. Mai 2018 wird nach zweijähriger Übergangszeit die Europäische…
VPN

VPN Management System mit Performance-Optimierung

Mit dem NCP Secure Enterprise Management System können Unternehmen – egal welcher…
DSGVO

DSGVO: „Wichtiges Signal gegen Datensammelwut und Profiling“

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein Meilenstein in der Harmonisierung…
Michael Tullius

Radware ernennt Michael Tullius zum Regional Director DACH

Radware hat Michael Tullius zum Regional Director für Deutschland, Österreich und die…
Firmenübernahme

Malwarebytes übernimmt Binisoft

Malwarebytes gibt die Übernahme von Binisoft bekannt. Das privat betriebene, rumänische…
Tb W190 H80 Crop Int D146f3c663f173a6d5c977c08d1fd9db

Opengear mit neuen Vice President of Sales EMEA

Opengear hat Alan Stewart-Brown zum neuen Vice President of Sales für EMEA ernannt. In…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security