Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

OMX 2018
22.11.18 - 22.11.18
In Salzburg, Österreich

SEOkomm 2018
23.11.18 - 23.11.18
In Salzburg, Österreich

Blockchain Business Summit
03.12.18 - 03.12.18
In Nürnberg

Cyber Risk Convention
05.12.18 - 05.12.18
In Köln

IT-Tage 2018
10.12.18 - 13.12.18
In Frankfurt

Anzeige

Anzeige

Anzeige

  • Zur Diskussion über die „Strategie Künstliche Intelligenz“ der Bundesregierung, die das Bundeskabinett morgen beschließen will, erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:

  • Drei von vier Unternehmen gewinnen durch den Einsatz von Analytics wertvolle Erkenntnisse, und 60 Prozent sind durch Analytics innovativer geworden. Das ist das Ergebnis einer Studie, die SAS, einer der führenden Analytics-Anbieter, in Auftrag gegeben hat.

  • Lernfähige Unternehmensanwendungen, die mittels Künstlicher Intelligenz immer besser und schneller gewaltige Datenmengen auswerten und interpretieren können, gelten als Megatrend. In nahezu sämtlichen Branchen könnten sie schon bald die nächste Stufe der Digitalisierung einläuten.

  • Extreme Networks erläutert das Potenzial von Artificial Intelligence & Machine Learning und fasst fünf Punkte zusammen, die Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Netzwerksicherheit beachten sollten.

  • Vom Wunsch zum konkreten Projekt: Im Rahmen der Deutschen Partnerkonferenz (#DPK18) inklusive der #Impulse18 startet die Kampagne Make Your Wish – ein Aufruf gemeinsam mit uns und unseren Partnern Wünsche für eine bessere Zukunft mit künstlicher Intelligenz (KI) zu verwirklichen.

  • Künstliche Intelligenz mischt derzeit die Karten im E-Commerce neu: Das Shopping-Erlebnis wird individueller; die Customer Experience erreicht eine nie dagewesene Qualität. Weil das die Kundenerwartungen und folglich auch den Wettbewerb nachhaltig verändert, sollten Unternehmen sich lieber heute als morgen mit den Chancen von KI auseinandersetzen.

  •  Venafi gibt die Ergebnisse seiner Studie zum Stand des Schutzes von maschinellen Identitäten in Deutschland. Für die Umfrage wurden 305 Sicherheitsverantwortliche von deutschen Unternehmen befragt, die für Verschlüsselung verantwortlich sind.

  • Immer mehr Verbraucher profitieren von KI-basierten Nutzererfahrungen. Viele Unternehmen in Europa folgen dieser Tendenz und bringen ihren Kundenservice auf ein neues Level.

  • Aus dem aktuellen World Quality Report, den Capgemini zusammen mit Micro Focus und Sogeti erstellte, geht hervor, dass die Nutzung von Künstlicher Intelligenz in Deutschland zunehmen wird. Jedoch fehlen zum nächsten Schritt der Automatisierung nun noch die richtigen Werkzeuge, um auch die Testing-Prozesse zu automatisieren.

  • Paragon Systemhaus startet Aufklärungskampagne mit Prof. Dr. Martin Bogdan: „KI, RPA, maschinelles Lernen – bevor Unternehmen investieren, sollten sie wissen, warum.“

  • NetApp gibt die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zur künstlichen Intelligenz bekannt. Im Rahmen der Digitalisierung gewinnt der Einsatz von künstlicher Intelligenz in Unternehmen zunehmend an Relevanz. Nun zeigt sich: Ihr Einsatz entscheidet sich mehrheitlich in der Chefetage. 

  • Laut World Economic Forum wird die technologische Revolution die Art und Weise in der wir leben, arbeiten und interagieren grundlegend verändern. Bekannt als die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) werden diese Veränderungen sehr bald in jeder Branche spürbar sein. 

  • Menschliches Versagen in der IT-Sicherheit kann für Unternehmen dramatische Folgen haben. Im Gegensatz zu Angriffen von außen braucht es hier andere Technologien, die anhand von Machine Learning und intelligenten Algorithmen umfassende Nutzerprofile anlegen und anhand von abweichenden Verhaltensmustern fremde oder illoyale Mitarbeiter ausfindig machen.

  • Nachdem Sie vor längerer Zeit eine Business Intelligence Lösung implementiert haben, behalten Sie die neuesten Trends weiter im Auge, um zu verstehen, was der Markt anbieten kann. Während Ihrer Forschung müssen Sie festgestellt haben, dass Business Intelligence oft mit Data Analytics Hand in Hand geht.

  • Wissenschaftler der Brown University  haben ein Computersystem so programmiert, dass es optische Täuschungen wie ein Mensch wahrnimmt. Die Forschungsarbeit trägt dazu bei, ausgeklügelte Computer-Sichtsysteme zu entwickeln, die Bilder ähnlich wie das Gehirn verarbeiten.

  • Innovative Technologien wie auf künstliche Intelligenz basierende Software verändern komplette Arbeitsprozesse und Organisationsstrukturen. Der „Smart Agent“ als digitaler Helfer, der zukünftig zunehmend Bürokommunikation, Teamarbeit und Dokumentenmanagement mitorganisiert, wird zum neuen Kollegen. 

  • Künstliche Intelligenz (KI) verändert die Art und Weise, wie Unternehmen heute arbeiten. Cognitive Computing, Advanced Analytics, Machine Learning usw. ermöglichen es Unternehmen, einzigartige Erfahrungen zu machen und bahnbrechende Erkenntnisse zu sammeln.

  • Auf der diesjährigen it-sa stellt Barracuda Networks sein umfangreiches Portfolio an Security- sowie Data Protection-Lösungen vor. Als Mitaussteller bei Infinigate in Halle 9, Stand 9-416 präsentiert der Security-Spezialist unter anderem die neuen Account Takeover-Erkennungsfunktionen seines KI-basierten Sicherheitsdienstes Sentinel.

  • Ob Spear-Phishing, Ransomware oder Zero-Day-Exploits, Netzwerke sind ständig in Gefahr gehackt zu werden. Die wachsende Bedrohung geht einher mit immer komplexeren IT-Landschaften, mehr Daten und weniger IT-Personal.

  • Endpoint Protector, Spezialist für Data Loss Prevention, stellt auf der it-sa 2018 als Teil der DLP-Lösung Endpoint Protector ein Erkennungsverfahren auf der Basis von Machine Learning vor. In der Version 5.2.0.0 ergänzt die neue, trainierbare Technologie erstmalig die in DLP-Software übliche Mustererkennung.

Smarte News aus der IT-Welt