Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Security Baum 566044516 500

Malwarebytes gibt die Veröffentlichung der Malwarebytes Endpoint Protection and Response-Lösung bekannt. Wenn es um Endpoint Detection and Response (EDR) geht, fallen die meisten Unternehmen in eine von drei Kategorien: 

Entweder sie verfügen nicht über EDR und haben somit nur einen eingeschränkten Einblick in die Endpunkt-Aktivitäten ihrer gesamten Infrastruktur; sie verfügen über eine EDR-Lösung zur Schaffung von Transparenz, aber den Mitarbeitern fehlt die Zeit, um die für die Nutzung von EDR-Daten erforderliche Expertise zu erlangen; oder sie verfügen sowohl über EDR und die Expertise, aber die Lösung, die sie verwenden, bietet lediglich Warnmeldungen ohne gleichzeitige Beseitigung der Bedrohungen. Jeder dieser Umstände führt oft zu nicht erkannten oder zu länger anhaltenden Bedrohungen.

"Viele Unternehmen verfügen nicht über die Ressourcen, um dedizierte, hochspezialisierte EDR-Technologien einzusetzen, sodass sie mit einer Lösung alleine gelassen werden, die lediglich Warnmeldungen aufzählt, ohne die zugrunde liegenden Probleme zu beheben", sagt Marcin Kleczynski, CEO von Malwarebytes. "

Laut den jährlichen Reports der ESG über IT-Ausgaben haben IT- Experten Cybersicherheit als die Nummer eins unter den "problematischen Engpässen" in der gesamten IT identifiziert - seit sechs Jahren in Folge! Wenn sie zusätzlich mit schlecht ausgebildeten EDR-Experten konfrontiert werden, verfügen nur sehr wenige Unternehmen über die nötigen Ressourcen und Fähigkeiten, um die heutigen Bedrohungen genau zu überwachen, darauf zu reagieren und entsprechend schützen zu können. Die Endpoint Protection and Response reduziert die Komplexität, vereinfacht die Überwachung der Endpunkte und die Erkennung von IT-Bedrohungen und erleichtert die Malware-Behebung.

Die Haupt-Features:

  • Cloudbasierte Single Management Console und ein einheitlicher Agent.
     
  • Kontinuierliche Beobachtung und Transparenz der Endpunkte – Der Flight Recorder von Endpoint Protection and Response bietet kontinuierliche Überwachung und Transparenz von Windows-Desktops, um wertvolle Einblicke zu erhalten. Unternehmen können Dateisystemaktivität, Netzwerkaktivität, Prozessaktivität und Registrierungsaktivität einfach verfolgen. Flight Recorder Ereignisse werden sowohl lokal als auch in der Cloud gespeichert, was eine weitere Sicherheitssphäre darstellt.
     
  • Mehrschichtiger Schutz – Multi-Vector-Protection (MVP) nutzt eine 7-schichtige Herangehensweise, welche sowohl statische als auch dynamische Erkennungssysteme in sich vereint. Diese Technik gewährleistet Schutz gegen alle bekannten und unbekannten Arten von Bedrohungen, von traditionellen Viren bis hin zu den fortschrittlichen Bedrohungen von Morgen.
     
  • Schnelle Identifizierung und drei Arten der Endpunkt-Isolierung – Wenn ein Endpunkt gefährdet ist, stoppt sie die Bedrohung, indem der Endpunkt isoliert wird. Endpoint Protection and Response ist das erste Produkt, das drei Möglichkeiten bietet, einen Endpunkt zu isolieren. Die Netzwerk-Isolierung schränkt ein, welche Prozesse miteinander kommunizieren können. Mit der Prozess-Isolation kann kontrolliert werden, welche Prozesse weiterhin funktionieren dürfen. Die Desktop-Isolation warnt den Endbenutzer und stoppt weitere Interaktionen, um den Schaden zu begrenzen. Mit diesen drei Kontrollen wird Malware isoliert und Angreifer werden ausgeschlossen.
     
  • Vollständige Gefahren-Behebung und Ransomware-Rollback – Die proprietäre Linking-Engine bietet eine vollständige und gründliche Behebung, um einen Endpunkt schnell wieder in einen wirklich gesunden Zustand zu versetzen und die Auswirkungen auf den Endnutzer zu minimieren. Die Rollback-Technologie spult die Uhr um bis zu 72 Stunden zurück, wodurch die Auswirkungen von Ransomware durch just-in-time-Backups vor der Infektion aufgehoben werden.

Malwarebytes EDR

Malwarebytes Endpoint Protection and Response ermöglicht Unternehmen die proaktive Suche nach Malware über alle ihre Endpunkte hinweg, ohne dass eine dedizierte Ressource benötigt wird. Dies erhöht die Wirksamkeit des Schutzes und sorgt für niedrigere Gesamtbetriebskosten. Die einzelne Konsole bietet deutlich mehr Sicherheitstransparenz und direkte Drill-Downs, um alle Sicherheitsereignisse zu untersuchen und sofort zu verwalten. All dies wird mit reduzierten Hardwarekosten und einem reduzierten Server-Footprint erreicht.

malwarebytes.com

 

GRID LIST
Phishing

Das Phishing-Prinzip und seine Gefahr für die IT von Unternehmen

Im Web ist weltweit jedes dritte kleine und mittlere Unternehmen Opfer von…
Hacker lieben Weihnachten

Gefährliche Weihnachtszeit - Hochsaison für Hacker

Für Unternehmen und Behörden ist die Weihnachtszeit alles andere als besinnlich. Während…
Tb W190 H80 Crop Int B4c4e812090ab33236beb9243853732a

Ein Denkfehler ist keine Pioniertat

Die gesamte IT-Sicherheitsindustrie begeht einen Denkfehler – und verkauft ihn als…
Tb W190 H80 Crop Int 658f818261677ec748ec3fc0e8dcad3c

Was ist der Mimecast ESRA Test?

Viele Organisationen sind der Meinung, dass ihre aktuellen Email-Sicherheitssysteme…
Stethoskop und Computer

Warum auch in der IT vorbeugen besser ist als heilen

Die bekannte Redewendung «vorbeugen ist besser als heilen» kann auch in der IT angewendet…
Tb W190 H80 Crop Int Aeb5a1ad0de7db3f252650c4e72a36c1

Als IT-Forensiker zwischen Schadprogrammen und Schraubenziehern

Die fiktive HAK Messtechnik AG wird Opfer einer zielgerichteten Cyber-Attacke und muss…
Smarte News aus der IT-Welt