Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

E-Mail SecurityDer verschlüsselte E-Mail-Service Tutanota (GPLv3) ermöglicht das Nutzen eigener Domains für 1 Euro im Monat. Tutanota verschlüsselt die gesamte Mailbox automatisch. Jetzt können selbst kleine Firmen sowie Privatpersonen ihre E-Mails verschlüsselt in der Cloud hosten, ohne befürchten zu müssen, dass andere ihre Daten ausspähen.

Tutanota hat sechsstellige Nutzerzahlen, ist in über 30 Sprachen verfügbar und hat die Betaphase im März 2015 verlassen.

Mit diesem innovativen Ansatz verbindet Tutanota die Vorteile der Cloud (Verfügbarkeit, automatisches Back-up), während es die Nachteile eliminiert (Sicherheitsbedenken). Tutanota erlaubt den Nutzern E-Mails mit einem Klick Ende-zu-Ende zu verschlüsseln. E-Mails sind ein beliebtes Angriffsziel für Wirtschaftsspionage, weshalb es jedem Unternehmen am Herzen liegen sollte, die E-Mail-Kommunikation ganz einfach abzusichern.

Jeder Nutzer, der sofort zu Premium wechselt soll 5 GB Speicher ohne zusätzliche Kosten bekommen. Dieses Sonderangebot gilt für zwei Wochen.

Mit Tutanota Premium können Unternehmen oder Familien

  • unlimitiert Nutzer hinzufügen,
  • 5 GB zusätzlichen Speicher bekommen (begrenztes Angebot; normal nur 1 GB)
  • 5 Aliasse pro Nutzer hinzufügen,
  • ihre eigenen Domain oder eine Tutanota-Domain verwenden.

Wenn alle E-Mails verschlüsselt werden, wird Massenüberwachung unmöglich. Tutanota kämpft dafür, dass dieser Traum Wirklichkeit wird.

Tutanota ist ein kostenloser Service, der von deutschen Ingenieuren entwickelt wird. Die Privatsphäre der Nutzer steht bei Tutanota im Vordergrund. Der übersichtlich gehaltene Webmail-Service ist außerdem über die kostenlosen Android und iOS Apps erreichbar. Die einfache Registrierung fragt lediglich nach einem Nutzernamen und einem Passwort, es wird keine existierende E-Mail-Adresse oder Telefonnummer benötigt. Nach der Registrierung soll Tutanota kostenlos genutzt werden können, oder die Nutzer können auf Premium wechseln und ihre eigene Domain zu ihrer verschlüsselten Mailbox hinzufügen. Administratoren für die Domain können dann Mitarbeiter oder Familienmitglieder als Nutzer hinzufügen.

Zusätzlich zu der einfach zu verwendenden Verschlüsselung, werden die Ende-zu-Ende verschlüsselten E-Mails nicht wie andere Mails durch das Internet geschickt. Sie wandern nur zwischen dem Browser der Nutzer und unseren Servern in Deutschland hin und her, was sie für die Überwacher im Netz unsichtbar macht. Empfänger, die nicht bei Tutanota registriert sind, können verschlüsselte Nachrichten über eine Benachrichtigungs-E-Mail empfangen und direkt verschlüsselt antworten, ohne sich selbst registrieren zu müssen. Natürlich können auch ganz normale E-Mails versendet und empfangen werden, wie bei jedem anderen Provider. Selbst diese Mails werden bei Tutanota ausschließlich verschlüsselt gespeichert.

Wir als Provider können die verschlüsselten Daten nicht entschlüsseln. Wir können nicht einmal Passwörter zurücksetzen. Die Nutzer müssen sich diese gut aufschreiben. Bei Premium können die Administratoren die Passwörter von Nutzern und anderen Administratoren zurücksetzen.

https://tutanota.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 706ed058ba0004d4fe9159b0807ac61f

WhatsApp und Co. können für Unternehmen teuer werden

Mit Inkrafttreten der EU-Datenschutzverordnung werden Kommunikationstools wie WhatsApp…
Frau hält EU-Flagge

DSGVO und Versicherer – Eins nach dem Anderen

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung stärkt den Datenschutz und die Rechte der Versicherten…
Tb W190 H80 Crop Int 41266e15a4e5a9846fa11a56dc162bde

Compliance-Check testet Datenschutzpraxis von Unternehmen

Der europäische Security-Hersteller ESET stellt Organisationen und Unternehmen einen…
Datenschutz

Ab 2018 haften Geschäftsführer in Millionenhöhe

Wenn Geschäftsführer und Vorstände die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht…
Security Specialist

Der moderne Datenschutzbeauftragte

Mittlerweile ist Datenschutz in aller Munde, unter anderem durch neue Regularien, die in…
Marcel Mock

Zweiter Anlauf für den Verschlüsselungsstandort Nummer 1 | Statement

Wir dürfen gespannt sein, wie die neue Bundesregierung die vom letzten Kabinett…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security