SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

EuroCIS 2018
27.02.18 - 01.03.18
In Düsseldorf, Messe Halle 9 und 10

BIG DATA Marketing Day
27.02.18 - 27.02.18
In Wien

AUTOMATE IT 2018
01.03.18 - 01.03.18
In Hamburg, Schwanenwik 38

DIGITAL FUTUREcongress
01.03.18 - 01.03.18
In Frankfurt, Messe

DDoS

In verschiedenen Ländern sind Ressourcen ins Visier der Angreifer geraten, ebenso wie wir eine steigende Zahl von Angriffen auf die Gaming-Industrie und neue Finanzdienstleister (wie etwa ICOs). Ein Kommentar von Marcel Leitel, Corero Network Security.

Kaspersky Lab hat soeben den Q3 DDoS Intelligence Report veröffentlicht. Darin zeichnet sich eine Präferenz für komplexe DDoS-Angriffe ab statt groß angelegter Attacken sowie eine Zunahme bei Linux-basierten Botnetzen. Grundsätzlich werden DDoS-Angriffe weiterhin zunehmen und vor allem werden sie zunehmend einfallsreicher. Laut Kaspersky Lab haben solche Attacken im dritten Quartal des Jahres die Forscher deutlich stärker beschäftigt als zuvor. Dazu kommt, dass die Bedrohungen inzwischen ausgereifter sind und sich weiter verbreiten: „Zusätzlich zu den in den vorhergehenden Quartalen beobachteten Trends wie etwas das Phänomen, dass Botnetze von Computern jetzt zu anderen Formfaktoren wechseln, haben wir eine Präferenz für komplexe DDoS-Angriffe gegenüber groß angelegten Volumenattacken beobachtet. Dabei spielen Linux-Botnetze verstärkt eine Rolle.

Gleichzeitig konnten wir beobachten, dass in verschiedenen Ländern Ressourcen ins Visier der Angreifer geraten sind, ebenso wie wir eine steigende Zahl von Angriffen auf die Gaming-Industrie und neue Finanzdienstleister (wie etwa ICOs).“

Marcel Leitel vom Spezialisten für DDoS-Abwehr, Corero Network Security:

„Unter unseren Kunden sind eine Reihe von Unternehmen aus dem Bereich Gaming. Die Ergebnisse des Kaspersky-Reports können wir auch unsererseits bestätigen. Online-Spieleseiten sind seit langem Ziel von DDoS-Angriffen, das ist an sich nichts Neues. DDoS wurde unter Gamer auch als taktisches Mittel genutzt, um beispielsweise Spieler von denen man annahm, dass sie die Oberhand gewinnen könnten, vom Netz zu trennen. Bei dieser Variante attackieren sich die Spieler gegenseitig. Aber auch Gaming-Seiten als solche sind ein beliebtes Ziel von DDoS-Angriffen. Verärgerte Spieler versuchen beispielsweise die Seite (und damit das ganze Spiel) lahmzulegen oder die Attacke verursacht Probleme, wenn Benutzer auf die betreffende Seite zugreifen wollen. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Online-Gaming-Industrie weder verzögerte Lade- noch Ausfallzeiten oder komplette durch einen DDoS-Angriff verursachte Ausfälle toleriert. Dieser Industriezweig ist ganz besonders auf eine automatisierte und sofortige Abwehr solcher Angriffe angewiesen, um rund um die Uhr verfügbar zu sein.“

www.corero.com
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 55506f221ab84cba05d05865a12ffc34

Sicherheit in der „Smart City“ – worauf es ankommt

Technologien verändern unseren Alltag, das zeigt ein kurzer Blick auf die Kommunikation:…
Tb W190 H80 Crop Int 30fc4f90cd196143425331ec53049b63

Cyberkriminalität: "Den Menschen in den Mittelpunkt stellen"

Gemeinsam gegen Cyberkriminelle: Das Land Nordrhein-Westfalen intensiviert die…
Tb W190 H80 Crop Int 06f6eb4c29171a4441de1ba66103d83b

Cryptomining-Kampagne mit Jenkins Server entdeckt

Check Point Software Technologies Ltd. (NASDAQ: CHKP), entdeckt riesige…
Cyber Attack

Wenn Angreifer Admin-Tools für Cyberattacken missbrauchen

Eine der schwierigsten Aufgaben bei der Suche nach versteckten Angreifern im Netzwerk…
Tb W190 H80 Crop Int 7c77460484978a4728239d15bea143e1

Malware über Zero-Day-Schwachstelle in Telegram

Die Sicherheitsexperten von Kaspersky Lab haben Angriffe aufgedeckt, die mittels einer…
Tb W190 H80 Crop Int 18b7ca49e8f858989fae8325fe356d18

PZChao: Spionage-Infrastruktur mit Cryptominer

Der Malware-Werkzeugkasten „PZChao“, verfügt über eine umfassende Infrastruktur zur…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security