Anzeige

Cyber Security DefenderStormshield sagt der steigenden Zahl aggressiver Malware den Kampf an und bietet mit dem neuen cloudbasierten Produkt BreachFighter zusätzliche Sicherheit.

Kunden von Stormshield Network Security haben damit Zugriff auf einen neuartigen kollaborativen Service, der einen hohen Schutz auch bei komplexen Bedrohungen bietet. Cyberkriminelle entwickeln immer smartere Schadsoftware und komplexere Angriffsszenarien. Eine einfache Antivirus-Software reicht nicht mehr aus, um diese neuen Bedrohungen abzuwehren. Unternehmen sind gezwungen, sich auf die neue Situation einzustellen und auf der Basis von verhaltensbasierten Ansätzen innovative Schutz- und Monitoring-Maßnahmen zu entwickeln. Auch die Zunahme von Angriffen mit Ransomware wie Cryptolocker, Petya und CryptXXX macht deutlich, dass die IT-Sicherheitssysteme verbessert werden müssen. 

Aus diesem Grund hat Stormshield den neuen Service BreachFighter gestartet. Die cloudbasierte Lösung wird die Sicherheits-Software von Stormshield Network Security ergänzen. BreachFighter ermöglicht eine dynamische Gefahrenanalyse von Dateien, die entweder aus dem Internet heruntergeladen oder als E-Mail-Anhang empfangen wurden.

Auf der Grundlage einer Analyse des Datenflusses werden verdächtige Dateien automatisch in die Cloud geladen, um dort eingehender untersucht zu werden (Sandboxing). Dank der Präventionstechnologie von Stormshield Endpoint Security ist diese Art der Analyse sehr zuverlässig beim Erkennen von gezielten und hochentwickelten Cyberattacken. Die Beschreibung einer identifizierten Malware wird automatisch an Stormshield weitergegeben. So bleibt die Liste der bekannten Bedrohungen stets aktuell.

Schutz in der Community

BreachFighter lässt sich mit nur einem Click aktivieren. Sofort wird eine neue Form der Untersuchung verdächtiger Datenströme, das sogenannte Sandboxing, einem bestehenden Sicherheitssystem hinzugefügt. Da BreachFighter cloudbasiert ist, erweitert die Anwendung die Möglichkeiten von New Generation Firewalls und garantiert den Anwendern Schutz in Echtzeit. Mit diesem kollaborativen Tool genießen Kunden den Schutz einer Community von hunderttausenden Stormshield-Produkten auf der ganzen Welt. Erhält ein Mitglied der Community eine infizierte Datei, ist automatisch die gesamte Community geschützt. Stormshield Endpoint Security bietet bereits vielen (Defense-level-) Organisationen guten Schutz gegen Viren. BreachFighter verstärkt diesen Schutz weiter und bietet bestmögliche Verteidigung gegen hochkomplexe Angriffe.

„Dank der Expertise des Stormshield-Teams, unseres ‚Multi Layer Collaborative Security‘-Ansatzes und der cloudbasierten Infrastruktur profitieren alle Stormshield Network Security-Anwender von einem Schutz in Echtzeit“, sagt Jonathan de Vos, Product Marketing Manager bei Stormshield.

www.stormshield.eu


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Zoom

Zoom-Nutzer verstärkt im Visier von Phishing-Angriffen

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen – nicht nur im privaten Bereich, sondern auch beruflich. Unzählige Menschen weltweit arbeiten derzeit erstmals im Homeoffice und versuchen, sich an die neue Situation zu gewöhnen. Eine immer…
Putzmittel

Mehr Cyber-Hygiene in Corona-Zeiten

Während die Wirtschaft unter den Folgen der Corona-Krise leidet, haben Cyber-Kriminelle Konjunktur. Von Januar bis März 2020 wurden über 16.000 Domains registriert, die einen Bezug zum Thema Corona haben. Diese sind zu 50 Prozent häufiger betrügerisch als…
IoT Cybercrime

IoT-Geräte als Köder für Cyberangreifer

Attivo Networks hat seine auf der Deception-Technologie basierende ThreatDefend-Plattform in das Microsoft Azure Security Center integriert. Dadurch wird die Erkennungs-Rate und Reaktionszeit bei Angriffen auf den Microsoft-Dienst Azure IoT Edge weiter…
Bug Hacking

Bug-Bounty-Aktivität verdoppelt

Eine neue Facette der IT-Security: Durch die Corona-Krise ist ein erhöhter Überprüfungsbedarf für kurzfristig entwickelte Online-Dienste zu verzeichnen. Die Aktivitäten auf der Bug-Bounty-Aktivität haben sich verdoppelt.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!