Anzeige

Cloud

Das SANS Institute, der Anbieter von Cybersecurity-Trainings und -Zertifizierungen, gibt die SANS 2021 Cloud Security Survey bekannt. Ein wesentliches Ergebnis ist, dass die Nutzung, aber auch die Risiken der Cloud zunehmen.

Da immer mehr Unternehmen ihre IT-Strategien auf eine Cloud-basierte Infrastruktur umstellen, entwickeln sich auch die Sicherheitsteams weiter und nutzen Cloud-Sicherheitsdienste, die neue und effektivere Maßnahmen und Funktionen bieten. Dazu gehören u. a. Dienste und Tools, die Netzwerkkonnektivität und -sicherheit für Endnutzer und Bürostandorte, Sicherheitsüberwachung und Richtlinienkontrollen sowie Identitätsdienste bieten. Diese SANS-Umfrage untersuchte, welche Arten von Diensten Unternehmen nutzen, welche Arten von Maßnahmen und Tools den größten Nutzen bieten und wie effektiv Cloud Security Brokering für eine Reihe von Anwendungsfällen ist.

Was zeichnet das Jahr 2021 aus? Hier sind einige der wichtigsten Ergebnisse der diesjährigen Umfrage:

  • Serverless belegt den zweiten Platz bei Sicherheitsautomatisierungstechnologien (hinter Infrastruktur-as-code), noch vor Sicherheits-Orchestrierungsplattformen
  • Weitere Integration von Cloud SIEM und Event Management, zusätzlich zu IR- und Forensik-Tools
  • Nur 18 Prozent der 2021 Befragten gaben an, dass sie frustriert waren, weil sie versuchten, Low-Level Logs und Systeminformationen für die Forensik zu erhalten. Dies bedeutet einen signifikanten Rückgang, der wahrscheinlich die Fortschritte bei den Cloud-Anbietern zeigt

„Die Cloud ist aus unserer aktuellen Welt nicht mehr wegzudenken. Natürlich gehen einige Gefahren davon aus, potentiell kritische Informationen im Internet und nicht mehr lokal abzusichern. Mit diesem Trend müssen wir umgehen, er ist nicht mehr kleinzureden. Vielmehr müssen Cloudanbieter dafür sorgen, dass die komfortable Nutzung keinen Sicherheitsrisiken mehr gegenübersteht“, so Dave Shackleford, Senior Instructor bei SANS Institute und Verfasser der Studie.

Die Studie sollte hier zum Download verfügbar sein.

https://www.sans.org


Artikel zu diesem Thema

Cloud Security
Apr 27, 2021

Cloud Security: 5 Ansätze mit Zukunftspotenzial

Für große Unternehmen ist das Cloud Computing einer der wesentlichen Treiber ihrer…

Weitere Artikel

Cyber Security

SASE etabliert sich als zentraler Trend der IT-Sicherheit

Unternehmen müssen die Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur neu definieren, weil immer mehr Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten.
Olympische Spiele

Cybersicherheit bei den Olympischen Spielen in Tokio

Seit den Olympischen Spielen 2004 in Athen ist Cybersicherheit ein immer wichtigeres Thema sowohl für Gastgeberländer als auch das Internationale Olympische Komitee (IOC). Die wachsende Abhängigkeit der Abläufe von der IT-Infrastruktur hat zu erhöhten…
rote Ampel

Wenn die Software-Ampel auf Rot springt

Fast jedes Unternehmen hat Software im Einsatz, die in die Jahre gekommen ist. Das kann ein Problem sein – muss es aber nicht. Ein Ampelprinzip hilft bei der Einschätzung, ob Handlungsbedarf besteht, erläutert der IT-Dienstleister Avision.
Smart City

Inwieweit können wir die Smart City von morgen schützen?

Die Stadt von morgen birgt viele Versprechen für Bürger und Unternehmen, angefangen bei der leichteren Nutzung von Onlinediensten der Stadtverwaltungen bis hin zum flüssigeren Verkehr. Doch jeder neue digitale Dienst ist auch eine zusätzliche Chance für…
Cloud Computing

Multi-Cloud-Umgebungen bringen größere Sicherheitsherausforderungen mit sich

Tripwire, Anbieter von Sicherheits- und Compliance-Lösungen für Unternehmen und Industrie, stellt die Ergebnisse seiner neuen Umfrage vor. Sie bewertet Cloud-Sicherheitspraktiken in Unternehmensumgebungen für das laufende Jahr 2021.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.