Service Mesh

Die Service Meshs sind da. Gartner hatte sie bereits 2015 auf seinem Radar; als neunten von 10 Trends nannten die Analysten seinerzeit Mesh App and Service Architecture.

Auch in einer weiteren Grafik mit der Prognose für 2018 taucht der Begriff Mesh wieder auf, wenn auch in einem anderen Kontext. Seitdem hat sich schrittweise eine Community in diesem Marktsegment entwickelt. Einen Thought Leader kann man hier noch nicht sehen, jedoch bilden sich technologische Plattformen heraus, die marktführend sind.

Unternehmen wie Buyoyant oder Istio treiben das Konzept der Service Meshs in einem entstehenden Ecosystem voran. Gerade im Open-Source-Bereich ist Kubernetes zwar zur Automatisierung der Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Container-Anwendungen eine feste Größe. Aber wenn es beispielsweise um komplexe Websites geht, stellt Kubernetes zwar einige wichtige Ressourcen zur Verfügung. Sie sind trotz allem nur eine Grundlage. Denn für komplexere, über einen längeren Zeitraum laufende Webportale, reicht das heute nicht mehr aus. Service Meshs liefern, was den Kubernetes-Bordmitteln fehlt. Und das liefern Plattform wie etwa Istio. Mehr zu dem Thema und übergreifende Ideen wie sie Service Meshs in ihrem Unternehmen nutzbringend finden können, finden sie in der Rubrik Thought Leadership.

Ulrich Parthier
Ulrich Parthier
Chefredakteur und Publisher
IT Verlag GmbH

www.it-daily.net

 

 

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Tb W90 H64 Crop Int 7a997849e3cd5154dcf4e6fdd3d8e5a9
Mär 06, 2019

Problemlöser Service Mesh?

Die meisten IT-Architekten gehen derzeit davon aus, dass Microservices die Antwort auf…
Michael Hofmann
Mär 06, 2019

Konsequenzen bei Microservice-Architekturen

Michael Hofmann im Interview mit Ulrich Parthier über die Vorteile, den Nutzen und die…

Weitere Artikel

Open Source

Open Source: Jedes dritte Unternehmen entwickelt mit

Open-Source-Software ist längst viel mehr als das abendliche Freizeitprojekt von Computer-Nerds. Rund jedes dritte größere Unternehmen in Deutschland (31 Prozent) beteiligt sich heute bereits an der Entwicklung von Open-Source-Software.
Tb W250 H150 Crop Int 0628debd1bb4af74713dd7d44808b03c

AirIT schliesst Oracle Lizenzoptimierung ab

Die Fraport AG zählt zu den international führenden Unternehmen im Airport-Business und ist an 30 Flughäfen auf vier Kontinenten aktiv. Am Heimatstandort Frankfurt begrüßte Fraport im Jahr 2018 mehr als 69,5 Millionen Passagiere und schlug ein Cargo-Volumen…
DevOps

Fünf wichtige Schritte auf dem Weg zu DevOps

Um die Business Transformation eines Unternehmens erfolgreich umzusetzen, benötigt man bei der Implementierung eine agile IT, die auf Basis eines DevOps-Modells arbeitet. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle IDC-Studie, die vom IT-Dienstleister Consol…
Auto

Die Transparenz autonomer Fahrzeugsysteme

Eine aktuelle Studie von Audi über Akzeptanz und Vertrauen von Kunden in vernetzte Fahrzeuge stellte fest, das sich Verbraucher mehr Transparenz und einen verbesserten Zugang zu Tests und Forschungsergebnissen über die in ihren Fahrzeugen eingesetzte Software…
Legacy-Software

Legacy-Software: Von vorschnellen Trennungen absehen

Die Versuchung, sich von Altanwendungen zu trennen und sie durch Neuentwicklungen zu ersetzen, ist groß. Häufig gibt es aber gute Gründe dafür, besser davon abzusehen und sie stattdessen lieber zu modernisieren.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!