Anzeige

Strategie

Planview, ein Anbieter von Portfoliomanagement- und Work-Management-Lösungen, hat einen Bericht veröffentlicht, der veranschaulicht, wie Unternehmen erfolgreich auf immer wiederkehrende Marktstörungen reagieren, die Entwicklung von Innovationen beschleunigen und ihre Geschäftsstrategien umsetzen können.

 Der Bericht zur ersten Studie dieser Art mit dem Titel „Strategieumsetzung – eine Bestandsaufnahme: Wie Unternehmen sich schneller anpassen in einer Zeit permanenten Wandels“ belegt, warum viele Unternehmen sich in Zeiten des Wandels damit schwertun, ihre Strategien anzupassen. Zugleich erhalten Unternehmen praktische Empfehlungen, wie sie schneller auf sich wandelnde Bedingungen und Störungen reagieren und erstklassige Geschäftsergebnisse erzielen können. 

„Dieser Studie liegt die scheinbar einfache Frage zugrunde: Warum können sich manche Unternehmen schnell anpassen und in Zeiten von massiven Veränderungen ihre Strategien sogar noch schneller umsetzen, während andere Unternehmen gerade so über die Runden kommen?“, erläutert Patrick Tickle, Chief Product Officer bei Planview. „Diese Frage ist nicht nur heute in Zeiten der Pandemie von entscheidender Bedeutung, sondern auch für die absehbare Zukunft. Marktstörungen sind keine Ausnahmefälle mehr, sie sind die Norm. Die klügsten Unternehmen haben gelernt, wie sie in Zeiten stetigen Wandels nicht nur überleben, sondern sogar florieren können.“ 

Die Teilnehmer der Studie wurden anhand ihrer Antworten in drei Kategorien eingeteilt, in die der Vorreiter, Herausforderer und Nachzügler, wodurch sich ableiten ließ, was erfolgreiche Unternehmen anders machen. Die folgenden Maßnahmen erwiesen sich bei ihnen als wirksam: 

  • Priorisierung von Geschwindigkeit bei der Entscheidungsfindung und schnelleren Umsetzung 
  • Implementierung von Technologien zur Erfassung von zentralen Daten für einen schnelleren Geschäftsüberblick 
  • Anpassung von Strategien, Finanzmitteln und operativen Plänen mit kurzen Planungszyklen 
  • Verbesserung des Priorisierungsprozesses bei der Neuzuweisung von Ressourcen zu den wichtigsten Aufgaben  
  • Einsatz von Lean- und Agile-Methoden im gesamten Unternehmen 

Dieser wegweisende Bericht enthält nicht nur Analysen dahingehend, warum manche Unternehmen bei der schnellen Anpassung angesichts von Marktstörungen erfolgreicher sind als andere. Er bietet auch eine Art Roadmap, die anderen Unternehmen zeigt, wie auch sie Erfolge erzielen, ihre Geschäftsprozesse in Hinblick auf die Priorisierung von Geschwindigkeit und Qualität straffen, Innovationen beschleunigen und ihre strategischen Ergebnisse verbessern können. 

„Angesichts immer häufiger auftretender externer Störungen ist es heute noch wichtiger als je zuvor, die Diskrepanz zwischen Strategie und Umsetzung zu überbrücken. Dieser Bericht bietet eindeutige Vorgaben, wie führende Unternehmen genau das geschafft haben“, so Patrick Tickle. „Wir erkannten, dass die erfolgreichsten Unternehmen alle einem ähnlichen Erfolgskonzept folgen. Sie legen ihren gesamten Betrieb auf Geschwindigkeit aus, um sich an kontinuierliche Veränderungen anpassen zu können. Sie haben kürzere und flexiblere Planungszyklen, mit denen sie in Echtzeit auf Veränderungen reagieren können. Sie beseitigen interne Hindernisse, die ihrer Anpassungsfähigkeit im Wege stehen. Sie widerstehen dem Reiz des Status quo. Und sie nutzen Technologien und agile Prozesse, um Strategien schnell und erstklassig umzusetzen.“   

Der Bericht basiert auf der Analyse der Antworten von nahezu 1.000 Geschäftsleuten und Technologieexperten aus unterschiedlichen Branchen weltweit. Die Umfrage selbst wurde von Planview in Auftrag gegeben und vom unabhängigen Marktforschungsinstitut Lawless Research durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, welche Hindernisse es Unternehmen erschweren, schnell auf Veränderungen und Störungen zu reagieren: 

  • Komplexe Governance- oder Genehmigungsprozesse (38 %) 
  • Unklare oder in Konflikt stehende Prioritäten (33 %) 
  • Mangel an Ressourcen, um alle genehmigten Projekte abzuschließen (31 %) 
  • Mangelnde Abstimmung innerhalb des Unternehmens; isolierte Abteilungen (31 %) 

www.planview.com/de


Artikel zu diesem Thema

Coaching
Mär 24, 2021

Wie Unternehmen mit Coachings am Puls der Zeit bleiben

Das 21. Jahrhundert liefert mit seinen zahlreichen Möglichkeiten auch viele…
Multicloud
Mär 22, 2021

Multicloud-Strategien realisieren

noris network trägt auch dieses Jahr wieder zum CloudFest (ehemals WorldHostingDays) bei,…

Weitere Artikel

Führungskraft

Am Morgen Abteilungsleiter, am Abend Party-Löwe

Im Theater ist es die Aufgabe des Regisseurs, dafür zu sorgen, dass die Figuren klar gezeichnet sind und dass jeder Schauspieler weiß, was er wann zu tun hat.
Homeoffice

Die erfolgversprechendsten SAP-Weiterbildungen

Wer sich beruflich weiterbilden möchte, steht häufig vor der Qual der Wahl. Es gibt heutzutage unzählige Weiterbildungsmöglichkeiten zu quasi jedem Thema. Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung in nahezu allen Bereichen des alltäglichen Lebens, bieten…
Unternehmensprozesse

Die Fast-Close-Bewegung ist noch nicht vorbei

BARC (Business Application Research Center) veröffentlicht die Studie “Account Reconciliation and Closing – The Journey from Excel to Artificial Intelligence”.
Projektmanagement

Einzig wahre Lösung im Projektmanagement?

Mit Zunahme der Informationstechnologie in Unternehmen wurde Projektmanagement zu einem immer wichtigeren Aspekt. Zu Beginn gab es hauptsächlich das klassische Vorgehen nach dem Wasserfallmodell, wobei gute Erfahrungen aus dem Ingenieurwesen in die IT…
Projektmanagement

Agil oder klassisch - Gordische Knoten im Projektmanagement lösen

Ein neues Produkt, neue Wege im Marketing oder Vertrieb oder die Optimierung von Arbeitsabläufen und das Auflösen von Fehlerquellen innerhalb der Abteilungen – die Gründe, warum in Unternehmen ein Projekt angesetzt wird, sind vielfältig.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.