Industrie 4.0 & RPA

Industrie 4.0 hat zum Ziel, IT-Technologien mit Produktionstechnologien zu verschmelzen. Mit Hilfe von Robotic Process Automation (RPA) werden dabei Prozesse automatisiert.

Die Integration von IT und Produktion soll neue, innovative Produkte und Leistungen hervorbringen. Dazu müssen technische Standards und Normen entwickelt werden, die eine Kommunikation zwischen Mensch und Maschine bzw. Maschine und Maschine unterstützt. Eine große Herausforderung von Industrie 4.0 stellt dabei das Thema Datensicherheit dar. Es gilt die Gefahren von Cyber-Attacken zu meistern und derzeit noch ungeklärte rechtliche Fragen zu klären.

Mit der Bezeichnung „Industrie 4.0“ soll das Ziel zum Ausdruck gebracht werden, eine vierte industrielle Revolution einzuleiten.
Erste industrielle Revolution: Mechanisierung mit Wasser- und Dampfkraft
Zweite industrielle Revolution: Massenfertigung mit Hilfe von Fließbändern und elektrischer Energie
Dritte industrielle Revolution: Einsatz von Elektronik und IT zur Automatisierung der Produktion

Robotic Process Automation (RPA) ist ein Ansatz zur Prozessautomatisierung, bei dem repetitive, manuelle, zeitintensive oder fehleranfällige Tätigkeiten durch sogenannte Softwareroboter erlernt und automatisiert ausgeführt werden

Zeitalter der Digitalisierung
Die Entwicklung der Technologie der digitalen Zwillinge hat grundlegende Auswirkungen auf den Arbeitssektor, insbesondere auf die industriellen Fertigungsprozesse. Sie eröffnet völlig neue Perspektiven für die Optimierung und Planung in Echtzeit anhand virtueller Modelle.
Anzeige
Umfrage
Entgegen sehr kritischen Äußerungen von Branchenverbänden im vergangenen Jahr sehen aktuell zwei Drittel der Industrie-Unternehmen in Deutschland den Data Act eher als Chance, denn als Risiko. Bereits 43 Prozent der Befragten haben begonnen, sich auf das Gesetz vorzubereiten, das im September 2025 zur Anwendung kommt.
Selten gab es in Deutschland so viele langandauernde Streiks wie in den letzten Wochen und Monaten, vor allem von Beschäftigten im Verkehrssektor – Lokführer, Flughafensicherheitspersonal, Flugbegleiter, Bodenpersonal und Mitarbeiter des öffentlichen Nahverkehrs, Busfahrer.
Zukunftsweisende Veranstaltungen
Im Jahr 2024 gewinnt nicht nur Nachhaltigkeit, sondern auch Inklusion zunehmend an Bedeutung. Eine wegweisende Innovation stellen digitale Zwillinge dar, die die Art und Weise, wie wir Veranstaltungen gestalten und erleben, grundlegend verändert.
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

22.04.2024
 - 24.04.2024
Köln
22.04.2024
 - 26.04.2024
Hannover
23.04.2024
 - 24.04.2024
Online
Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    psb intralogistics GmbH, Pirmasens
  2. Field Application Engineer Automotive Sales (d/m/f)
    ams OSRAM International GmbH, Regensburg
  3. Mitarbeiter IT-Service Desk (m/w/d)
    CHG-MERIDIAN AG, Weingarten
  4. Leitung (m/w/d) technisches Büro - Schwerpunkt: Statik
    OTTO KNECHT GmbH über Tauster GmbH, Metzingen (bei Reutlingen)
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige