BoFiT Gateway by Clouver

Digitalisierung dezentraler Anlagen erfolgreich umgesetzt

Bei den Stadtwerken Böblingen war es in der Vergangenheit so, dass der Techniker mit dem Auto zu dem jeweiligen Kraftwerk fahren musste, um dieses ein- bzw. auszuschalten.

Seit einiger Zeit wird die Optimierungssoftware BoFiT eingesetzt, die dem Energieerzeuger hilft, alle Aspekte der Planungsaufgaben rund um das Erzeugungs- oder Handelsportfolio übergreifend zu betrachten und sich ergebende Marktchancen optimal zu nutzen. Da die Optimierungen ideal und viertelstündig erfolgen, ist die manuelle Variante der Kraftwerkssteuerung nicht mehr praktikabel.  

Anzeige

In enger Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Böblingen hat die ProCom Geschäftseinheit Energie mit der Geschäftseinheit Automation eine neue Lösung geschaffen.  

Clouver ist die Industrie-4.0-Plattform von ProCom, die Produktionsbetrieben zu transparenter und effizienter Produktion verhilft. BoFiT und Clouver reden nun miteinander. 

OtBIMxIktZvqU8zUS44r1QALT5HSy3M1 v59IG5Yekfx vA5g 5xpUBqSbTwbqNQyIujwE2zhdpRknB6V5froYhqcrUntFbQg5g5w9nWc6LyCSJqOC4D21gw

BoFiT gibt über das Internetprotokoll MQTT täglich, oder bei Bedarf auch häufiger, Kraftwerksfahrpläne an Clouver weiter. Die Plattform speichert diese und reicht sie an die  jeweiligen Erzeugungseinheiten weiter. Die Kraftwerke geben minütlich Zustandsmeldungen, Soll- und Ist-Leistungen an Clouver zurück.

Abweichungen vom BoFiT-Fahrplan, z.B. für Wartungen oder unvorhersehbare Ereignisse, kann der zuständige Techniker selbst vornehmen. Und zwar völlig  ortsunabhängig, von jedem beliebigen Smartphone, PC, oder Tablet. Alles was dazu nötig ist, sind ein aktueller Browser, LTE-Netz oder LAN und die Login-Daten. Nimmt das BHKW einen unerwarteten Betriebszustand an oder weicht von dem BoFiT-Fahrplan signifikant ab, ist die Plattform in der Lage, Alarmnachrichten per E-Mail an den Techniker zu versenden.  

Das „BoFiT Gateway by Clouver“ ist eine schlanke Überwachungs- und Steuerungslösung in  der Cloud. Dies ist klar abzugrenzen, von echtzeitfähigen, zertifizierten und mit Redundanzen und Kontrollmechanismen ausgestatteten Leitsystemen. Durch gezieltes Performance-Monitoring erreicht der Kunde eine deutlich bessere Fahrbarkeit von Erzeugungsfahrplänen und schöpft das volle Potential der Erzeugungsoptimierung aus.  

www.procom.eu

 

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.