Anzeige

SAP App Center

Die SAP hat erweiterte Funktionen für das SAP App Center angekündigt, über das Kunden Partneranwendungen auf Basis von SAP-Lösungen kennenlernen, testen und kaufen können.

Ebenfalls vorgestellt wurde die neue Initiative „SAP Endorsed Apps“, die Kunden helfen soll ihre wichtigsten geschäftlichen Herausforderungen zu bewältigen und sich zu einem intelligenten Unternehmen weiterzuentwickeln. Mit diesen Neuerungen, die auf dem SAP Global Partner Summit Online 2020 bekannt gegeben wurden, wird die SAP auch künftig Partner und Kunden schnell und effizient unterstützen.

„Wir setzen neue Maßstäbe bei der Zusammenarbeit mit Partnern. Ziel ist es, das Erlebnis unserer Kunden zu verbessern um ihnen zu helfen erfolgreich zu sein. Gleichzeitig unterstützen wir unsere Partner bei der Entwicklung und erfolgreichen Vermarktung ihrer Anwendungen, Erweiterungen und Lösungen“, erklärte SAP-Vorstandsmitglied Adaire Fox-Martin, die für den Bereich Customer Success verantwortlich ist. „Weil die Wirtschaft immer schnelllebiger wird, möchten wir unseren Partnern helfen, die Beziehungen zu ihren Kunden zu vertiefen und sicher gehen, ihnen neue Lösungen stets unmittelbar zur Verfügung stellen zu können.“

Mehr Bedienkomfort für Kunden und Partner im SAP App Center

Im SAP App Center stehen mehr als 1.500 Partnerlösungen für das gesamte SAP-Produktportfolio und sämtliche Branchen zur Verfügung. Über eine verbesserte Benutzeroberfläche können Kunden nun schnell nach Lösungen für das zu erweiternde SAP-Produkt, die gewünschte Zertifizierung, den Anbieter und die Art der Lösung suchen. Auch die Produktseiten wurden verbessert und der „Call-to-Action“ überarbeitet

Das SAP App Center ist die zentrale Plattform, über die SAP-Partner ihre Lösungen in Richtung der mehr als 440.000 SAP-Kunden vermarkten und bereitstellen können. Über das neue Partner-Cockpit können Partner den gesamten Prozess über einen zentralen Ort managen – vom ersten Kontakt bis zum Vertragsabschluss. Außerdem können sie die Performance ihrer im App-Center angebotenen Lösungen über das Analyse-Dashboard verfolgen. Dank der zusätzlichen Unterstützung für sämtliche Vertragstypen – unter anderem einmalige Verträge, Abonnements, nutzungsbasierte Verträge, Upselling und Vertragsverlängerungen – können Partner Verträge mit ihren Kunden schneller denn je abschließen. Das neue Cockpit macht es Partnern möglich, neue Anwendungen im SAP App Center einfach bereit zu stellen und bestehende zu aktualisieren.

Grundlage für diese Erweiterungen und Verbesserungen bilden SAP-Technologien wie die Lösungen des Portfolios SAP Commerce Cloud, das Open-Source-Projekt Spartacus, die Laufzeitumgebung Kyma für SAP Cloud Platform Extension Factory und der Service SAP Cloud Platform Integration.

Neue Initiative „SAP Endorsed Apps“ 

Im Zuge ihrer Partnerstrategie der nächsten Generation hat die SAP das Framework Partner Solution Progression entwickelt, das Partnern flexible Möglichkeiten für die schnellere Markteinführung ihrer neuen Lösungen bietet. Im Rahmen dieses Frameworks können Partner ihre autorisierten Anwendungen zunächst über das SAP App Center anbieten. Mit einer wachsenden Zahl von Kunden qualifiziert sich ein Partner dann für die Teilnahme am Partner-Spotlight-Programm, über das er zusätzliche Unterstützung bei der Markteinführung erhält. Im nächsten Schritt werden Partner, die bei der Umsetzung ihrer Strategie besonders erfolgreich sind, zur Teilnahme an der neuen Initiative „SAP Endorsed Apps“ eingeladen. Mit der SAP Premium-Zertifizierung können sich Kunden der SAP darauf verlassen, dass eine Anwendung nachweisbar Ergebnisse erzielt hat, umfassend evaluiert und sorgfältig getestet wurde. SAP Endorsed Apps ergänzen und erweitern die SAP-eigenen Lösungen und lassen sich im SAP App Center schnell finden.

„Das SAP App Center bringt für unser Unternehmen und unsere Kunden enormen Mehrwert“, erklärte Michael Grimm, Geschäftsführer von Ingentis. Die Lösung Ingentis org.manager dieses SAP-Partners ist eine SAP Endorsed App, mit der Unternehmen Organigramme und Programmstrukturen erstellen und Daten aus dem Personalwesen analysieren können. „Wir konnten auf diese Weise unsere Partnerschaft mit SAP ausbauen und neue Kunden auf der ganzen Welt gewinnen. Wir begrüßen die Weiterentwicklungen des SAP App Center sehr, inklusive der durchgängigen Verwaltung und Vermarktung für neue Produkte. Das ist der komfortabelste digitale Marktplatz für Partner und Kunden, um ihre Geschäfte abzuwickeln.“

www.sap.com

 


Artikel zu diesem Thema

Puzzle
Mai 26, 2020

Signavio integriert Prozessmanagement-Software mit SAP S/4HANA

Der Business-Transformation-Spezialist Signavio hat den Signavio Process Manager auf…
Paul Hewitt Anker Logo
Mai 23, 2020

Paul Hewitt verankert effiziente Prozesse in neuem ERP-System

Mit dem Anker-Armband begann der Erfolg der maritim geprägten Marke Paul Hewitt. Das…
Mai 05, 2020

Erstellung einer Transformations-Roadmap mit dem ValueCheck für S/4HANA

Bereits seit vielen Jahren ist DATAGROUP ein strategischer Partner von Tyczka im Bereich…

Weitere Artikel

SAP

S/4HANA Beyond Brownfield

Warum erst die Prozess- und Systemoptimierung nach der Brownfield Conversion echten Mehrwert im Unternehmen schafft. Kein S/4HANA-Projekt ist wie das andere: Die Anforderungen sind so unterschiedlich wie die Unternehmen und ihre Strukturen.

Daten auf dem Silber-Tablett

Dass Daten das neue Öl sind, hat sich herumgesprochen. Die Crux: Viele Unternehmen scheitern an der Bergung und Verarbeitung des wertvollen Rohstoffs. Wie fördert man die benötigen Daten schnell und gezielt aus den Untiefen der IT zutage?
crm

Tipps bei der Wahl eines passenden Customer Relationship Systems

Die Implementierung eines CRM-Systems in bestehende Unternehmensprozesse kann das Kundenbeziehungsmanagement wesentlich verbessern, wobei Unternehmen zwischen verschiedenen Anbietern und Lizenzmodellen wählen können. Bei der Entscheidung für eine…
SAP

6 Tipps für effizienteres SAP-Testing

Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf. Auch Software wird in immer kürzeren Release-Zyklen weiterentwickelt, allen voran bei SAP. Gründliches Testen bildet das stabile Fundament für dieses, sich immer schneller drehende Karussell – vorausgesetzt frischer Wind…
SAP

USU-Lösung zur Berechnung von SAP Digital Access ohne Folgedokumente

Die USU-Gruppe stellt in ihrer USU-Software-Asset-Management-Lösung leistungsstarke Erweiterungen für die Berechnung von SAP Digital Access vor. Es ist die erste Lösung der Software-Asset-Management(SAM)-Branche, die das Kostenpotenzial des…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.